Stadtrundgang

KÖLN TIP! Spannende Krimiführung Kölner Altstadt I Im Schatten der Kathedrale I Krimitour

Die historische Köln Krimi Stadtführung führt durch ein Jahrhundert hoch krimineller Ereignisse in der Stadt Köln. Entdecken Sie auf dieser Tour die wahrhaftig dunkle Seite der Stadt. Kenntnisreich geleiten unsere Gästeführer Sie zu Tatorten der jeweiligen Tat und vermitteln einen erschreckend realen Blick auf genau recherchierte Fälle Kölner Kriminalgeschichte. Erleben Sie die Geschichte des Kölner Robin Hoods Matthias Weber alias ‘Der Fezter’. Wandeln Sie auf den Spuren der Zuhälter-Kriege der 60er und 70er Jahre und dem sogenannten Klein Chicago und dem Milieu am Rhein. Auch heute schläft das Verbrechen noch längst nicht. Lassen Sie sich entführen auf eine faszinierende Reise durch Kölns Unterwelt und den Geschichten von leichten Mädchen und schweren Jungs. Immer noch treiben üble Ganoven ihr böses Spiel in der Domstadt. Ein Schelm, wer böses dabei denkt und den kölschen Klu?ngel im Sinn hat. Sie alle tauchen während...

KÖLN TIP! Stadtführung Unterirdisches Köln – Brauhaustour Altstadt Kombination - Obergärig I Unterirdisch

TOP SEHENSWÜRDIGKEIT! STADTFÜHRUNG KÖLNER UNTERWELT INKL. BRAUHAUSFÜHRUNG ALTSTADT Cervisia und Kölsch – Köln Unterirdisch und Brauhaustour Kombination ist eine der beliebtesten Stadtführungen in Köln. Entdecken Sie auf dieser besonderen Stadtführung und Unterwelt-Tour das ehemalige Hauptquartier und den Verwaltungsbezirk der römischen Colonia (CCAA). Das Praetorium, der gewaltige und prunkvolle Statthalterpalast der mächtigen Befehlshaber der römischen Provinz Germania Interior befindet sich unter dem heutigen Rathaus der Stadt Köln. Das unterirdische Museum PRAETORIUM und der Römische Abwasserkanal (Kloaka Maxima) sind einige der Höhepunkte dieser sehr beliebten Unterirdischen und Obergärigen Führung. Historische Parallelen zur heutigen Stadt Köln und Geschichten aus der glorreichen Vergangenheit des Imperium Romanum und des Mittelalters machen diese Tour zu einem unvergesslichen Event. Im Anschluss geht es wieder ans...

CaP.CULT in Marseille-Provence 2013 und RIGA 2014: Kulturhauptstädte aus einem anderen Blickwinkel

Anfang des vergangenen Jahres haben sich die beiden Österreicherinnen und Wahl-Marsaillaises Carina Kurta und Pia Leydolt zusammen getan und die Agentur CaP.CULT gegründet. Inhaltlich geht es um die Vermittlung von Kunst und Kultur vor Ort und in der Region der Kulturhauptstädte Marseille-Provence 2013 und RIGA 2014. Anlass für die Unternehmensgründung war das Kulturhauptstadtjahr Marseille-Provence 2013, im Rahmen dessen die beiden Kulturvermittlerinnen mehr als 1.500 in- und ausländischen (Kulturhauptstadt-) Besuchern die Stadt aus einem anderen Blickwinkel gezeigt haben; dies mittels individueller Stadtrundgänge, mehrtägiger, persönlich betreuter Kulturprogramme, Workshops sowie Treffen mit lokalen Projektmachern und Kulturakteuren. Die junge, dynamische Agentur versteht sich - abseits von touristischen Pfaden - als praktischer Wegweiser für Kulturinteressierte, um sich in der kulturellen Vielfalt von Kulturhauptstädten und deren...

In Karlsruhe werden Gäste mobil zu Insidern

Das Karlsruher Hotel Rio bietet seinen Gästen einen neuen und besonderen Service: den Mobile-City-Guide. Er gibt neben Informationen über Karlsruhe auch Tipps für Besichtigungen, die Kulturszene und die Gastronomie in der badischen Metropole. Karlsruhe (3.7.2012) - Warum steht auf dem Marktplatz in Karlsruhe eine Pyramide? Wo sind einladende Biergärten, gemütliche Restaurants mit lukullisch reizvoller Küche oder Straßencafés mit Flair? Wo findet man ein besonderes Reisemitbringsel? Und: Wie kommt man besten dorthin? Für die bessere Orientierung seiner Gäste in Karlsruhe hat das Hotel Rio den Mobile-City-Guide entwickelt,...

KRIMI-TRILOGIE in Hamburg

Freunde von Sherlock Holmes, Tatort oder CSI aufgepasst: am 9. Juni 2012 startet die exklusiv bei Globetrotter angebotene Kriminaltour. Während eines Rundgangs am Samstagnachmittag klären ehemalige Kriminalbeamte in Hamburg St. Pauli über bekannte Verbrechen rund um den Kiez auf und schildern den Ablauf erfolgreicher Ermittlungsarbeit. Die Tour dauert insgesamt 2,5 Stunden. Am Abend werden die Teilnehmer selbst aktiv. Sie erhalten die nötigen Hintergrund-informationen zur Aufklärung eines Falles und erleben ein Theaterstück der besonderen Art. Vor den Augen der Krimifans wird ein Verbrechen verübt, das anschließend gemeinsam...

Flughafen Berlin-Kreuzberg: Oberbaumbrücke als Startbahn für märchenhaften Drachenflug durch die Jahrhunderte

Er heißt Dschali und bewohnt mit seinen Brüdern die Türme der backsteinernen Oberbaumbrücke. Seit Jahrhunderten sieht der Drache hier die Ereignisse kommen und gehen. Für die meisten Menschen ist er unsichtbar, aber als die Schulferien kommen, schließt er mit einigen Kindern Freundschaft. Er lädt sie ein, auf seinem Rücken Platz zu nehmen und startet mit ihnen vom Brückenturm zu einer Flugreise durch die Jahrhunderte. Heute überspannt das markante Bauwerk die Spree zwischen Friedrichshain und Kreuzberg für Fußgänger, Radfahrer, Autos und U-Bahn. Wie die Kinder auf der Zeitreise erfahren, begann die Geschichte der Brücke...

Geschichten über das Leben in DDR-Baudenkmälern. Audiotour durch Berlin-Friedrichshain am 28.08.2011

Mächtig ragen am Platz der Vereinten Nationen die 24 Stockwerke des Hochhauses in den Himmel. Die Hörspaziergänger tauchen hier ein in eine Geschichte über das Suchen und Finden, das Fortziehen und Wiederkehren, das Erinnern und Neuentdecken: In der Audiotour Zwischen Schlange und Schwan begibt sich Andrej, der die vergangenen 45 Jahre in Russland lebte, auf die Suche nach den Spuren seiner Kindheit in seiner Geburtstadt Berlin. Unterhalb des Mont Klamott, wo in der Nachkriegszeit die Kranbahn verlief, wohnen die Menschen heute in denkmalgeschützten Häusern. Zusammen mit dem Hausmeister dieser Gebäude und dessen grandiosen...

Audiotour für kulturelle Vielfalt im Berliner Wedding. stadt im ohr unterstützt Projekt Kino & Café am Ufer

Das Telefon läutet. Die Anruferin sitzt in einem brandenburgischen Dorf und wünscht sich ein Klangbild der Stadt. Werkstatt Wedding liefert ihr den Sound eines an Klängen reichen Kiezes. Die Audiospaziergänger hören mit und erfahren von der ehemaligen Hutfabrik, in der heute Menschen neue Formen des Zusammenlebens gestalten. Sie messen den Lärmpegel an der Osloer Straße, wo der Verkehr kumuliert und dann noch einmal in einer grünen Oase, nur ein paar hundert Meter weiter. Sie spazieren im kühlen Schatten der Bäume am Ufer des Flüsschens Panke. Sie richten ihren Blick auf alte Fabrikgebäude und lauschen den O-Tönen der...

Mitte-Schritte Spezial: Mit Sekt und Audioguide ins Wochenende

Die Bürotür ist abgeschlossen und der Feierabend bricht an. Am Freitagnachmittag, 01.07.2011, wird darauf mit einem Glas Sekt angestoßen und das Wochenende mit einer außergewöhnlichen Stadterkundung durch Berlins historische Mitte eingeläutet. Mit Blick auf den hoch aufragenden Fernsehturm lauschen die Teilnehmer der Audiotour Mitte-Schritte den beiden Protagonisten des Hörspiels zum Mitlaufen. Anna Guchinski und Karl Lehmann sind Berlinexperten; als Kunsthistorikerin ist sie ganz versessen auf die kleinen Details, an denen man so schnell achtlos vorbei läuft. Er ist eigentlich auf dem Wasser zu Haus; auf Frachtkänen aufgewachsen,...

Sonntagsausflug in Berlin: Von der Schlange zum Schwan.

Audiotour bringt am 19.06.2011 Geschichten über das Leben in DDR-Baudenkmälern zum Klingen Mächtig ragen am Platz der Vereinten Nationen die 24 Stockwerke des Hochhauses in den Himmel. Die Hörspaziergänger tauchen hier ein in eine Geschichte über das Suchen und Finden, das Fortreisen und Wiederkehren, das Erinnern und Neuentdecken: Kriegsruinen und Abrissbagger prägten das Stadtbild, als der achtjährige Andreas mit seiner Mutter Berlin verließ, weil sie einen Studienplatz in Moskau bekommen hatte. Aus dem geplanten Jahr wurde ein Leben und aus Andreas wurde Andrej. Nach 45 Jahren kommt er zurück in seine Geburtsstadt...

Inhalt abgleichen