Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Sparkasse

Frankfurt, 26. Januar 2012. Ein deutliches Umsatzplus konnte die S&K Unternehmensgruppe im vergangenen Jahr erzielen. Auch für 2012 hat das Frankfurter Immobilien- und Beteiligungsunternehmen einen deutlichen Wachstumskurs eingeschlagen. Aufgrund der großen Erfolge im Vertrieb eigener Beteiligungsprodukte hat S&K den Bereich Allfinanzvertrieb diversifiziert und seine vertriebliche Organisationsstruktur geschärft und in einer Tochtergesellschaft für diesen Bereich zusammengeführt. Deren Geschäftsführung übernahm am vergangenen Freitag Daniel Fritsch, Ph.D. mit entsprechender notarieller Eintragung. Fritsch wird künftig -...

Wer Gewinne erzielen möchte, der darf erst einmal nichts verlieren. Diese Binsenweisheit ist in Zeiten von Bank-, Finanz- und Wirtschaftskrisen aktueller denn je. Niedrige Zinsen auf Tagesgeld und Festzinsanlagen bei gleichzeitiger Unsicherheit über die Entwicklung von Inflation und Eurowährung stellen Kunden von Banken und Sparkassen vor neue Herausforderungen. Wie kann man sein Geld ertragreich für sich arbeiten lassen und dennoch vor Risiken und Verlusten schützen? Experten raten Anlegern seit vielen Jahren, Investitionen in sogenannte Sachwerte (wie z.B. Investmentfonds) herkömmlichen Geldwertanlagen (Sparbuch, Tagesgeld,...

DEG braucht ein breites Bündnis von Unterstützern Die wirtschaftliche Situation ist für die DEG schwierig. Der Hauptsponsor Metro zieht sich 2012 zurück und die anderen Sponsoren können bisher diese Lückenicht füllen. Oberbürgermeister Dirk Elbers erteilt nun solchen Forderungen eine deutliche Absage, nach denen die Stadt dem Verein weiter aushelfen soll. „Die DEG ist in der Sportstadt Düsseldorf ein Traditionsverein. Zwar finden bereits jetzt umfangreiche Förderungen des Vereins statt, aber diese müssen den zukünftigen Ansprüchen angepaßt werden, um den Verein am Leben zu erhalten. In Betracht kommen würde z.B....

In seiner Weihnachtsansprache, die nun jedes Jahr in Ermangelung eines Amtsinhabers wiederholt wird, hat Christian Wulff als Bundespräsident auf der Springer-Abschussliste ausdrücklich betont, dass es gut sei, wenn wir "alle verschieden" sind. Denn nur ein toter Bürger ist ein guter Bürger. Ist noch mehr Wahres dran: Unsereins wagt sich zu Lebzeiten bis zur Beerdigung zwei- oder dreimal mit roten Ohren und pochendem Herzen in die nächste Sparkassen-Filiale, wo wir nach zähen wochenlangen Verhandlungen einen Kleinkredit bekommen, für den wir auch noch eine Sicherheit leisten müssen. Wulff dagegen ruft einen Freund an, der...

Die Plattform Police flexfolio mit open invest für steueroptimierte Fondsanlage, Altersvorsorge, Erben, Schenken und Begünstigen präsentiert sich im Internet ab sofort in neuer, noch übersichtlicherer Form. Interessenten wird ein Vergleichsrechner angeboten, der sofort und anonym den individuellen Vorteil der Plattform Police flexfolio gegenüber einem Fondsdepot bei Banken, Sparkassen oder Fondsplattformen ermöglicht. Die aus Einsparung von Abgeltungsteuer, Ausgabeaufschlag und Transaktionskosten bei mehr als 5000 Fonds und ETFs resultierenden Steuer- und Zinsvorteile ermöglichen einen deutlichen Mehrertrag gegenüber...

13.11.2011: | | |
(ddp direct)Der Vorsitzende der BayernSPD und SPD-Bundestagsfraktionsvize, Florian Pronold, fordert den künftigen deutschen Sparkassenpräsidenten Georg Fahrenschon zum freiwilligen Gehaltsverzicht auf: Ein Jahreseinkommen von knapp einer Millionen Euro für einen Sparkassenmann ist angesichts der Finanzkrise zynisch. Eine Entlohnung von 4500 Euro pro Tag empfinden Rentner, Arbeitnehmer und Mittelständler in Deutschland als unanständig. Der ehemalige bayerische CSU-Finanzminister wird zukünftig fast das Vierfache der Bundeskanzlerin verdienen, die rund eine viertel Million im Jahr bekommt. Die Sparkassen haben sich in der Vergangenheit...

Fonds ohne Abgeltungsteuer und ohne Ausgabeaufschlag kaufen und beliebig häufig Fonds wechseln, das war bislang für Privatanleger nicht möglich. Mit der Plattformpolice flexfolio profitieren von diesem Vorteil jetzt alle Sparer und Anleger ab 10.000 Euro einmaliger Anlage. Zuzahlungen sind in flexfolio bereits ab 2.500 Euro möglich. Neu ist, dass auch bei Flexibilität und Transparenz Zugewinne erzielt werden. Denn genau wie bei Fonds in einem Depot bei Banken, Sparkassen und sogenannten Fondsplattformen wählen flexfolio Kunden bei ihrer Einmalanlage aus allen zugelassenen Investmentfonds und ETFs; Fondswechsel sind täglich und...

Inhalt abgleichen