Sozialkritik

In einem Meer voll Tränen - Spannendes Liebesdrama

Brigitte Kaindl beleuchtet in "In einem Meer voll Tränen" das Rollenbild von Frauen in den 70er Jahren und die Abgründe und Höhen der Liebe. Im Jahr 2003 finden zwei Buben in einem Abbruchhaus einen bewusstlosen Obdachlosen. Doch die Geschichte beginnt bereits im Wien der frühen 70-er Jahre. Die Leser lernen dort die 19-jährige Linda, die sich im Backstage Bereich eines Konzerts der Band Lance-Holeman-Singers befindet. Linda hat trotz ihrer Jugend bereits eine schreckliche Vergangenheit hinter sich, denn ihr Vater sperrte sie wie eine Gefangene in ihrem Elternhaus ein und misshandelte sie. Niemand ahnt etwas von der Tragödie, die sich hinter verschlossenen Türen seit Jahren abspielt. Doch an diesem Tag sollte sich ihr Leben auf dramatische Weise ändern, nachdem das eingeschüchterte Mädchen Robin, den 32-jährigen, charismatischen Leadsänger der Lance-Holeman-Singers kennen lernt. Der sozialkritische Roman "In einem Meer voll Tränen"...

Christians Geheimnis - Sozialkritischer Liebesroman

Brigitte Kaindl blickt in dem Roman "Christians Geheimnis" in die Tiefen der menschlichen Seele. In diesem dreiteiligen Buch taucht der junge Wirtschaftsprüfer Christian im Leben verzweifelter Menschen auf und bringt verborgene Geheimnisse und seelische Abgründe ans Licht. Durch seine Güte führt dieser außergewöhnliche Mann dramatische Veränderungen herbei. Doch wer ist Christian Gottlieb? Die Echo-Trilogie lüftet in den drei Büchern dieses Sammelbandes das Mysterium. Im ersten Buch erscheint Christian im Leben der 47-jährigen Marie und der 25-jährigen Lena. Als tief verborgene Geheimnisse und ein Verbrechen sichtbar werden, verändert sich wie durch ein Wunder nicht nur Maries Leben völlig. Im zweiten Buch ist Christian nicht mehr da und ein schrecklicher Mord bringt der 48-jährigen Marie, aber auch der 27-jährigen Lena unermessliches Leid. Im letzten Buch lüftet sich das Mysterium um Christian Gottlieb, während die 28-jährige...

VERDÜRRT - Das Tagebuch eines Jugendlichen aus dem Jahr 2020

Lars Niklas Ludes beantwortet mit "VERDÜRRT" die Frage, wie die Corona-Krise Jugendliche betroffen hat. Dieses Buch ist das erstaunliche Erstlingswerk eines erst 18 Jahre alten Autors. Es ist eine interessante Mischung aus Gesellschafts-Drama und Liebes-Tragödie im kurzweiligen Tagebuchformat zu den Zeit-Themen, den Empfindungen und Gedanken eines Jugendlichen im Corona-Jahr 2020. Man hört in den Nachrichten seit was sich wie eine Ewigkeit anfühlt jeden Tag von Corona und dessen Auswirkungen. Hin und wieder gibt es Informationen über die Auswirkungen auf die mentale Gesundheit von Menschen, doch über Jugendliche hört man nur dann, wenn es um die Öffnung von Schulen, Fernunterricht und ähnliche Themen geht. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Rest des Lebens von Jugendlichen aus? Der nachdenklich stimmende Titel "VERDÜRRT" von Lars Niklas Ludes fasst dabei alles zusammen. Alles ist falsch, nichts stimmt mehr, doch um so länger man...

IM IMMERZU WERDEN - 40 Sommer der Poesie

Für seine neue Gedichtsammlung "IM IMMERZU WERDEN" hat der Autor Paul Schurr insgesamt 160 außergewöhnliche Texte aus seinem eigenen Leben zusammengetragen. Die in seinem neuen Buch enthaltenen Gedichte sind in einer Zeitspanne von 40 Jahren, genauer gesagt zwischen 1980 und 2020 entstanden. So begleitet der Leser den Autor Paul Schurr in seiner eigenen persönlichen und lyrischen Entwicklungsgeschichte mit allen Höhen und Tiefen. Entstanden ist eine poetische und nachdenklich stimmende Autobiografie über 40 bewegte Jahre im Leben eines Menschen. Neben seinen lyrischen Texten schreibt der im Jahr 1965 geborene Autor auch belletristische...

Radio Charivari und Regensburger Buchhändler empfehlen Buch über Kindesvernachlässigung

Jeden Mittwoch stellt der renommierte Regensburger Buchhändler Peter Hartung in der Bücherzeit des Radio Charivari dem Publikum empfehlenswerte Bücher vor. In der Sendung vom 21. März wies er auf einen Roman hin, in dem die Autorin Christa Schwägerl ein besonders schwieriges Thema aufgreift. Mit der Geschichte der fünfjährigen Lena und ihres kleinen Bruders Maxi aus ihrem Buch 'Allein' versucht die aus Ostbayern stammende Autorin das Leid vernachlässigter Kinder aufzuzeigen und dem Leser nahe zu bringen. Inwieweit sie persönliche Erfahrungen mit Kindesvernachlässigung hat, wie sie dazu kam, ausgerechnet dieses Thema zu...

Radio Charivari und Regensburger Buchhändler empfehlen Buch über Kindesvernachlässigung

Jeden Mittwoch stellt der renommierte Regensburger Buchhändler Peter Hartung in der Bücherzeit des Radio Charivari dem Publikum empfehlenswerte Bücher vor. In der Sendung vom 21. März wies er auf einen Roman hin, in dem die Autorin Christa Schwägerl ein besonders schwieriges Thema aufgreift. Mit der Geschichte der fünfjährigen Lena und ihres kleinen Bruders Maxi aus ihrem Buch 'Allein' versucht die aus Ostbayern stammende Autorin das Leid vernachlässigter Kinder aufzuzeigen und dem Leser nahe zu bringen. Inwieweit sie persönliche Erfahrungen mit Kindesvernachlässigung hat, wie sie dazu kam, ausgerechnet dieses Thema zu...

Was legitim nicht geht ... - Prof. Querulx' Aphorismen

„Ein paar grundgelehrte Zitate zieren den ganzen Menschen“, meinte einst Heinrich Heine. Und Prof. Querulix sagt: „Zitate sind wohlfeile Mittel, um Gedanken klarer, eindrucksvoller, einprägsamer und wirkungsvoller auszudrücken als man es selbst vermag.“ Und sie „.. sind Anleihen auf die Erfahrungen, das Wissen und die Urteile anderer, die wir, ohne Sicherheiten dafür leisten zu müssen, auf eigenes Risiko aufnehmen.“ In einer kleinen Reihe von Zitaten-Bändchen stellt RÜDENAUER EDITION AUTOR DIGITAL Aphorismen, spöttischen Definitionen, geistreichen Gedankensplittern, entlarvenden Charakterisierungen, frechen Versen...

Ein Buch stellt sich vor

Darf ich mich vorstellen?Ich bin das Buch-stumme Schreie,versteckte Tränen-meine weißen Blätter wurden mit Gedichten bedruckt.Schöne und zugleich traurige Gedichte.Ich bin das Buch mit der Taschentuchgarantie.Wenn sie mich in der Hand halten wird eine ungewöhnliche Aura auf sie überspringen.Ein seltsames Gefühl wird sie beschleichen,ich bin verpflichtet sie zu warnen,wenn sie erstmal mich aufgeschlagen haben und sie anfangen zu lesen,werde ich sie fesseln und mit jeden Wort,jeder Zeile,wird ihr Herz schwermütig,ihre Gefühle regen sich und aktivieren die Tränendrüsen,ihre Gänsehaut wird zum Vorschein kommen.Sind sie dafür...

21.02.2009: | |

Ein Roman, der Fantastik, Ironie und Gesellschaftskritik verbindet

Der Schattenhändler von Ilka Hoffmann, erschienen im Verlag LiteraturPlanet. ISBN 9783981214918 Der Debütroman entfaltet durch die beklemmend genaue Ich- Erzählung eine sehr starke Spannung. In einer uns gut bekannten Realität - Versicherungsfirma, Betriebsausflug, Kleinstadtatmosphäre - geschehen plötzlich phantastische Dinge. Der Ich-Erzähler, Theo, verliert auf mysteriöse Weise seinen Schatten. Damit wird er zum Outlaw. Ein dubioser Händler taucht auf, der ihm einen Kunstschatten andrehen will. Theo erfährt von einer staatlichen Schattenermittlungsstelle und schließlich gerät er in die Fänge einer Geheimorganisation...

Buchvorstellung: Schwachstellen (Gedichtband)

Der 4. Gedichtband von Hartmut Brie, „Schwachstellen“, zeigt in seiner bibliophilen Aufmachung, dass der Kunstbegriff im Sinn eines Gesamtkunstwerks noch intakt ist: zu jedem Gedicht gehört eine Zeichnung des deutsch-polnischen Künstlers Miro Niklewicz. Bildsprache und Sprachbild gehen in ihrer sich ergänzenden Funktion ein Zusammenspiel ein, das die tragenden Gedanken potenziert. Die sozialkritischen Gedichte mit ihrem eigenwilligen Sprachstil und dem elliptischen Satzbau verdeutlichen die prekäre Lage der Einen Welt, die sich noch wehrt, eine solche zu sein. Die Denkanstösse verlangen eine aktive Teilnahme des Lesers,...

Inhalt abgleichen