Soziales

10. September 2010 – 11.00 Uhr – Berlin – Potsdamer Platz Politiker, Sozial-Experten und Berufsbetreuer suchen gemeinsam nach Lösungen, um die Lebenssituationen von alten, kranken und behinderten Menschen zu verbessern. Deren Betreuung ist in Gefahr, weil die unzureichende Finanzierung der Arbeit der hauptberuflichen Berufsbetreuer/innen dazu führt, dass ihnen immer weniger Zeit je Klient zur Verfügung steht, um effizient helfen zu können. Diese Problematik steht am Freitag, 10. September 2010, im Mittelpunkt einer Reihe von Diskussionen, die auf einem roten Sofa geführt werden, das auf dem Potsdamer Platz in Berlin aufgestellt...

Wenn Demenzkranke allein unterwegs sind, besteht die Gefahr, dass sie die Orientierung verlieren und nicht mehr zu ihrem Ausgangsort oder zu ihren Betreuern zurückfinden. Daher bemühen sich Pflege-Einrichtungen, Angehörige und Betreuungspersonal um Möglichkeiten, rechtzeitig reagieren zu können, wenn Demenzkranke ein ihnen vertrautes Umfeld verlassen. Die auf Online-Anwendungen und Funk-Sensorik spezialisierte ISIS IC GmbH in Wesel hat daher ein System entwickelt, das ein Signal auslöst, sobald Demenzkranke einen festgelegten Bereich zum Beispiel innerhalb des Pflegeheims verlassen oder sich zu weit von ihrer Begleitperson entfernen....

Rund eine Million Demenzkranke in Deutschland werden von Ihren Angehörigen im häuslichen Umfeld versorgt. Diese Versorgung ist in der Regel sehr komplex, denn es müssen medizinische, pflegerische und psychosoziale Themen aufeinander abgestimmt werden. Wegen dieser Vielschichtigkeit in der Demenz-Behandlung sind interdisziplinäre Versorgungsstrukturen erforderlich, wie sie im Rahmen von Forschungskooperationen zwischen Kliniken, Ärzten, Pflegekräften, Hochschulen und Unternehmen entwickelt werden. Unter dem Titel "Herausforderung Demenz" stellen das Alexianer Krankenhaus Aachen, die Arbeitsgemeinschaft Aachener Hausärzte und...

Der VBMDU e.V. rechnet jetzt monatlich seine Beratungsleistungen mit den dafür zuständigen Behörden, gesamtschuldnerisch, ab. Dies bedeutet lediglich, dass der VBMDU e.V. nicht mehr bereit ist, seine Leistungen gegenüber dem Staat unvergütet zu lassen, die Solidargemeinschaft soll Ihre Leistung beitragen. Für den Ratsuchenden bleibt die Beratung weiterhin kostenlos, der VBMDU e.V. lehnt seit seiner Gründung im Jahre 2005 Zwangsmitgliedschaften oder Beratungsentgelte kategorisch ab. Nachfolgende Erklärung wurde an die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, den Paritätischen Wohlfahrtsverband, die Bundesagentur...

Du willst dich sozial engagieren, eine Selbsthilfegruppe einrichten oder du suchst Mitstreiter für dein soziales Projekt? Stelle dich vor und finde Gleichgesinnte. Ob privat oder professionell, werbe für dich, deine Meinung oder deine Idee. Beteilige dich an den vielfältigen Diskussionen oder eröffne deinen eigenen Thread. Starte auf www.socialNC.de deinen Blog oder deine Gruppe und informiere oder diskutiere die Themen, die dich bewegen. Finde Projektpartner, die dein Vorhaben voranbringen oder dich dabei unterstützen dein Vorhaben erfolgreich umzusetzen. Nutze die vielfältigen Funktionen von www.socialNC.de. Verwalte...

Am 24. März 2010 findet im Messe und Congress Centrum der Halle Münsterland in Münster,Westfalen, erstmalig die Messe „Unternehmen tun Gutes“ statt. Auf dieser vom Integrationsamt des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) organisierten Tagesveranstaltung präsentiert sich auch der „Hilfeatlas“ dem interessierten Publikum. Das Internet-Portal für das Sozial- und Gesundheitswesen, „hilfeatls.de“, bietet mit seiner Suchmaschine umfangreiche und detailierte Recherchemöglichkeiten zu Institutionen, Ärzten, Kliniken, Selbsthilfegruppen und sonstigen Gesundheitsanbietern. Ergänzt wird das kostenfreie Angebot durch ein...

10.000,- € Spende an das Kinderhospiz Sterntaler Mannheim – Die syscovery AG in Mannheim engagiert sich für wohltätige Zwecke und spendet einen stattlichen Betrag in lokale, soziale Einrichtungen. Vorstand Frank Schmitz überreichte am 12.11.2009 dem Förderverein Kinderhospiz Sterntaler e.V. einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro. Die syscovery AG setzt hiermit ein Zeichen: gerade in unsicheren Zeiten muss Geld effektiv, an die richtigen Stellen fließen. Dafür wurde in diesem Jahr auf die üblichen Kundengeschenke verzichtet. Weiterhin bestehen bleibt die alljährliche Spendenaktion für Kinderheime in Mannheim....

Am Abend der Utopia Konferenz werden am kommenden Donnerstag, den 26. November, im Rahmen einer Gala-Veranstaltung die Utopia Awards verliehen. Die Moderation übernimmt Sandra Maischberger, Kuratoriumsmitglied der Utopia Stiftung. Es werden Vorbilder, Unternehmen, Organisationen und Produkte ausgezeichnet, die wirklich etwas verändern. Wer sind die Impulsgeber des nächsten Jahres? Es werden pro Kategorie zwei Preise vergeben - der erste von einer Expertenjury, welcher die Kuratoriumsmitglieder der Utopia Stiftung vorsitzen. Für den zweiten Preis konnten die Utopia Community und die Leser der jeweiligen Medienpartner online abstimmen....

Nun nähern wir uns immer mehr dem Jahresende und blicken langsam aber sicher zurück auf ein schwieriges Jahr, in einer verrückten Zeit. Vieles ist geschehen was man erwartet hat, aber auch viele unerwartete Ereignisse haben unseren Alltag oftmals auf den Kopf gestellt. Hürden, die man lange Zeit nicht mehr kannte, sind entstanden und scheinen fast unlösbar. Nicht verwunderlich also, dass die Resignation innerhalb der Bevölkerung immer größer geworden ist. Der Mut und der Ehrgeiz etwas verändern zu wollen, sind schon seit einiger Zeit kaum noch vorhanden. Es wird kritisiert, es wird resigniert, es wird immer nach einem Menschen...

Die Scientology Kirche unterstützt und fördert international zahlreiche gemeinnützige und humanitäre Programme Die Hauptaktivitäten der Scientology-Kirchen liegen im Bereich der Seelsorge und der Ausbildung. Sie sind allerdings auch dafür bekannt, dass sie sich - weltweit - in einer großen Reihe von Aktivitäten engagieren, um ihre Städte und Gemeinden zu verbessern. In den Jahrhunderten, bevor Wohlfahrtsprogramme der Regierungen zur Regel wurden, kümmerten sich die Kirchen im Allgemeinen um diejenigen in der Gesellschaft, die Unterstützung benötigten. In vielen Gebieten wird erwartet, dass Kirchen Hilfe leisten und...

Inhalt abgleichen