Solarenergie

Steinkorbsysteme für PV-Anlagen: „Cestino Solare“ neu im Shop

Eine bislang weniger bekannte Form der Befestigung von PV-Modulen bieten Steinkorbsysteme. Sie sind flexibel platzierbar und auch im schwierigen Gelände einsetzbar. Unsere Steinkorbsysteme für PV-Anlagen Cestino Solare besteht aus vier Elementen: - Gabionen - Unterkonstruktion aus Stahl - PV-Paneelen - Wechselrichter - Speicher optional (z.B. Zendure SolarFlow) Was sind Gabionen? Gabionen sind mit Steinen befüllte Drahtkörbe. Wird Erde hineingegeben, entstehen Hochbeete. Weit verbreitet sind Zäune aus Gabionen in unterschiedlicher Höhe und Breite. Es besteht auch die Möglichkeit, die Drahtkörbe quaderförmig anzulegen. Solche quaderförmigen Steinkörbe setzen Bauleute als Fundament für die Unterkonstruktion einer PV-Anlage ein. Wir von venturama Solar bieten ab sofort gemeinsam mit unseren Partnern von korbkultur und der Hermann Hofmann Gruppe hochwertige Steinkorbsysteme für PV-Anlagen – ob für den PV-Park oder fürs...

Förderung für Balkonkraftwerke in Süddeutschland

Viele Städte und Gemeinden in Deutschland haben eine Förderung für Balkonkraftwerke ins Leben gerufen. Wie hoch die Förderung ausfällt, ist ganz unterschiedlich. Deshalb haben wir genau hingeschaut und alle Förderprogramme aus Großstädten in der Mitte Deutschlands sowie in Nord-, Ost- Süd- und Westdeutschland in unserer Artikelserie aufgelistet. Teil 1 zur Förderung von Balkonkraftwerken in Hessen und Thüringen finden Sie in unserem Blog. Förderung für Balkonkraftwerke in Bayern und Baden-Württemberg Im zweiten Teil unserer Förderübersicht zu Balkonkraftwerken schauen wir auf Süddeutschland: Welche Großstädte in Bayern und Baden-Württemberg bezuschussen den Kauf einer Photovoltaik-Anlage für den Balkon? Wie hoch ist die Förderung, worauf sollten Interessierte achten und wann läuft das Förderprogramm aus? Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt: So fördert Bayern Balkonkraftwerke Förderung...

KfW-Förderung für Neubauten: Förderstopp beendet

Wer beim Bau oder Kauf eines Neubaus auf erneuerbare Energien wie PV-Anlagen setzt, bekommt wieder zinsgünstige Kredite. Entsprechende Anträge können seit dem 20. Februar 2024 bei der KfW-Bank eingereicht werden. Damit nimmt die KfW-Förderung für Neubauten wieder an Fahrt auf. Im vergangenen Dezember hat die KfW-Bank ihr Förderprogramm für klimafreundliche Neubauten gestoppt – das Geld war knapp. Jetzt ist es mit einer Milliarde Euro gefüllt und als Förderkredit abrufbar. Die Gelder sind für Neubauten mit EH40-Standard vorgesehen. Das sind alle Gebäude, die nur 40 % der Primärenergie eines Vergleichsbaus verbrauchen. Zudem muss der CO2-Ausstoß der Häuser dem „Qualitätssiegels Nachhaltiges Gebäude Plus“ entsprechen. Auch wichtig: Die Heizung darf nicht mit Öl, Gas oder Biomasse laufen. Erreicht werden die Anforderungen durch eine nachhaltige Wärmeversorgung, umfassende Dämmungen und eine Stromversorgung auf Basis erneuerbarer...

Homerun Resources: Fokus auf vertikale Integration innerhalb der Energiewende

Brian Leeners, CEO von Homerun Resources im exklusiven Goldinvest.de-Interview Das auf Quarzsand für die Solarindustrie fokussierte Rohstoffunternehmen Homerun Resources (WKN A3CYRW / TSXV HMR) hat ein arbeitsreiches Jahr hinter sich, in dem es die Umsetzung seiner dreistufige Geschäftsstrategie vorangetrieben hat. Wir haben uns mit CEO Brian Leeners unterhalten, um mehr darüber zu erfahren, was für 2024 geplant ist, insbesondere im Hinblick auf die Initiativen von Homerun in den verschiedenen Bereichen der Energiewende. Das vollständige Video gibt es hier: Homerun Resources: Fokus auf vertikale Integration innerhalb der...

Quarzsand: Homerun schließt Vereinbarung mit Minerals Development Oman ab

Homerun Resources soll im Oman bei der Aufwertung von Quarzitvorkommen unterstützen Eine spannende Entwicklung meldet gestern Homerun Resources (TSXV HMR / WKN A3CYRW). Das Unternehmen, das sich vor allem auf die Entwicklung seiner Quarzsandliegenschaften in Brasilien konzentriert, schloss jetzt eine erst einmal nicht verbindliche Absichtserklärung mit Minerals Development Oman (MDO) ab, einer Gesellschaft, die sich zu 76,8% im Besitz der Oman Investment Authority und zu 23,2% im Besitz der Oman National Investment Company befindet. MDO verfügt über Quarzit-Konzessionen in der Region Qurayat im Sultanat von Oman und die neuen...

Homerun geht Entwicklungskooperation für potenziell disruptive Energiespeichertechnologie ein

Die Federführung des Forschungs- und Entwicklungsprojekts zum Thema langfristige Energiespeicherung hat das National Renewable Energy Laboratory des US-Energieministeriums! Wie wir in Zukunft Energie speichern, wird der Schlüssel zur Energiewende, zur Dekarbonisierung der Wirtschaft werden. Ohne leistungsfähige, kostengünstige Speicher ist der Abschied von fossilen Kraftstoffen, der Wandel hin zu einer Zukunft mit sauberer Energie kaum zu erreichen. Gebraucht werden vor allem stationäre, langfristige Speicherlösungen, um die Widerstandsfähigkeit der Stromnetzte zu stärken und einen größeren Teil schwankender Energiequellen...

Die Zukunft der Solarenergie in Brasilien

Die Bedeutung der Solarenergie in Brasilien wächst stark. Und Homerun ist genau dafür hervorragend positioniert In einer Zeit, die vom Klimawandel und dem dringenden Bedarf an nachhaltigen Energielösungen geprägt ist, hat sich die Aufmerksamkeit der Welt auf erneuerbare Energiequellen gerichtet. Vor allem die Solarenergie hat sich als vielversprechende Lösung erwiesen, da sie eine saubere, reichhaltige und erneuerbare Stromquelle darstellt. Nationen auf der ganzen Welt suchen nach Möglichkeiten, ihre Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und auf umweltfreundlichere Alternativen umzusteigen. Im Rahmen dieser globalen Bewegung...

Balkon-Solaranlagen: Eine effiziente und nachhaltige Lösung für die Energieerzeugung im eigenen Haushalt

Balkon-Solaranlagen: Eine effiziente und nachhaltige Lösung für die Energieerzeugung im eigenen Haushalt Für Mieter und Eigentümer Die Installation einer Solaranlage auf dem Balkon bietet Haushalten eine fantastische Möglichkeit, selbst Strom zu erzeugen und gleichzeitig einen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Als Balkonkraftwerk oder Plug-in Photovoltaik-Anlage bekannt, handelt es sich um kompakte Photovoltaikanlagen, die auf Balkonen, Terrassen oder sogar in Gärten installiert werden können. Die erzeugte Energie wird direkt in das häusliche Stromnetz eingespeist. Vergleichsweise niedrige Anschaffungskosten Die...

Energiewende unterstützen: Steuerbefreiung für Solaranlagen

Grundsätzlich sind Photovoltaikanlagen auf Dachflächen für Immobilienbesitzer eine gute und immer interessanter werdende Möglichkeit, die Energiewende aktiv mitzugestalten. Nun zieht der Gesetzgeber mit dem Jahressteuergesetz 2022 nach und unterstützt das Engagement von Immobilieneigentümern und Anlagenbetreibern mit einer Steuerbefreiung, die ab dem 1. Januar 2023 gilt: „Einnahmen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb einer Solaranlage stehen, werden bis zu einem bestimmten Betrag steuerfrei sein“, sagt Prof. Dr. Hartmut Schwab, Präsident der Steuerberaterkammer München. Zudem gilt für Erwerb, Lieferung und Installation...

Buchtipp zur Strom-Diskussion: Kernkraft als Brü-ckentechnologie?

Finnland will sie. Frankreich will sie. Und auch in Deutschland wird wieder über Kernenergie dis-kutiert. Seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine ist Atomstrom als Brückentechnologie neu ins Gespräch gekommen, weil Öl- und Gaslieferungen aus Russland auf dem Prüfstand stehen. Der Ingenieur Hans Kruse hat die Entscheidung des Verzichts auf Atomstrom bereits vor einigen Jahren infrage gestellt. Seine Analyse wird jetzt wieder aktuell. In seinem Buch „Energiewende gescheitert?“ (ISBN 978-3-95716-226-7) argumentiert er gegen die völlige Abkehr von der Kern-kraft. Denn die Stromerzeugung durch Kernkraft setzt kein klimabelastendes...

Inhalt abgleichen