Soja

Soja plus active Sojaprotein für den Muskelaufbau

Soja plus Sojaprotein kann als gesund eingestuft werden. Sojaprotein ist sehr fettarm und enthält kein Cholesterin. Soja plus bzw. Sojaprotein verfügt über eine biologische Wertigkeit von ca. 85 und versorgt den Körper somit mit hochverdaulichem Eiweiß, das qualitativ mit dem tierischen Eiweiß gleichzusetzen ist. Sojaprotein reicht somit zur vollständigen Deckung des Proteinbedarfs aus. Soja verfügt weiterhin über extrem hohe Nährwerte, die für sportlich aktive Menschen und Leistungssportler vorteilhaft sind. Sojaprotein und insbesondere active Soja plus Protein können die sportliche Leistungsfähigkeit von Athleten...

08.07.2010: | |

1. Tag des Deutschen Sojas

1. Tag des Deutschen Sojas Kaum eine Pflanze ist so eng mit dem Begriff der Agrogentechnik verbunden wie Soja. Als Importware aus Übersee ist das gelieferte Soja häufig aus gentechnisch verändertem Saatgut gewonnen. Durch den Einsatz als Futtermittel gelangt es auch in die Nahrungskette deutscher Lebensmittel, die, wenn sie tierischer Herkunft sind, keiner Kennzeichnungspflicht unterliegen. Dies verunsichert Verbraucher. Einer Umfrage zufolge, möchten über 70 Prozent keine Gentechnik in ihren Lebensmitteln. Agrogentechnik birgt verschiedene Risiken. Mit dem erfolgreichen Anbau von gentechnikfreiem Soja hierzulande kann dem Wunsch...

28.04.2010: | | |

Soja - gesunde Allround-Bohne oder Risikofaktor?

Aachen (fet) - Ob als Würzsoße, Öl, Fleisch- oder Milchersatz - die Verwendungsmöglichkeiten für die Sojabohne sind so mannigfaltig, wie die Meinungen zum gesundheitlichen Nutzen. Von Gesundheitsbewussten und Vegetariern als Trendlebensmittel entdeckt, warnen Mediziner und Wissenschaftler vor möglichen Risiken eines hohen Konsums. Während vor ein paar Jahren Sojaprodukte wie Tofu oder Sojamilch noch als typisches „Vegetarieressen“ bekannt waren, erfreut sich die asiatische Bohne heute auch bei Mischköstlern größerer Beliebtheit. Die Palette an Sojaprodukten im Supermarkt ist daher denkbar reich. Neben traditionellen...

16.04.2010: | | | | |

Klimaschutz und Ernährung: Sojagenuss von Provamel kommt ab sofort aus CO2-neutraler Produktion

Düsseldorf, 1. März 2010. Ab sofort ist die Produktion der Provamel-Produkte CO2-neutral. Schon seit Jahren investiert der Hersteller von Bio-Sojaprodukten in Maßnahmen zur Reduzierung seiner CO2-Emissionen. Mit Beginn von 2010 hat Provamel die gesamte Produktion durch Reduzierung seines Energieverbrauchs, den Einsatz von erneuerbaren Energien und die Unterstützung eines externen Klimaschutzprojektes klimaneutral gestellt. Durch diese umfassenden Maßnahmen konnte Provamel seit 2006 seinen Energieverbrauch um 25 Prozent und die CO2-Emissionen sogar um ganze 65 Prozent senken. Die verbleibenden, zum aktuellen Zeitpunkt nicht vermeidbaren...

Das hat Biss! Jetzt neu von Provamel: Gefüllte Bio Soya Schnitzel

Düsseldorf, 17. Februar 2010. Für die knusprige Seite des Lebens: Die neuen Bio Soya Schnitzel von Provamel sind genau das Richtige für die Lust auf etwas Herzhaftes. Sie sind von einer goldgelben Panade kross ummantelt und reich an hochwertigem, pflanzlichem Eiweiß. Der Clou: Sie sind in der Art von Cordon Bleu gefüllt, im Inneren der beiden neuen Soya-Schnitzelsorten verbirgt sich jedoch jeweils ein würziges, gemüsiges Herzstück – eine cremige Champignon- oder eine raffinierte Spinatfüllung. Die pfannenfertigen Produkte auf Sojabasis sind ideal für den schnellen Hunger: Einfach kurz mit ein wenig Provamel Bio Soya Backen...

07.04.2010: | | |

Für den kleinen Hunger ganz groß: Bio Soya Yofu mit Ballaststoffen

Düsseldorf, 17. Februar 2010. Ob für den kleinen Hunger zwischendurch oder als Frühstück to go: Mit den neuen Bio Soya Yofus von Provamel mit Ballaststoffen fällt gesundes Snacken ganz leicht. Das Novum im Bio-Kühlregal kombiniert hochwertiges pflanzliches Eiweiß mit glutenfreien Cerealien und Ballaststoffen. Die rein pflanzliche Joghurtalternative gibt es in den Sorten Cerealien oder Pflaume. Sie ist cremig leicht, mit Tapiokasirup und rohem Rohrzucker abgeschmeckt und durch die Cerealien fein-nussig im Geschmack. Die neuen Provamel Produkte werden im bewährten 4 x 125 g-Gebinde zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 2,79 Euro...

Essen fürs Klima

Essen fürs Klima Provamel und Utopia informieren mit gemeinsamer Aktion über die Zusammenhänge von pflanzlichen Lebensmitteln und Klimaschutz Düsseldorf, 22. Juli 2009. Provamel und Utopia – der Hersteller von Bio-Sojaprodukten und die Internetplattform für strategischen Konsum teilen eine Überzeugung: Beide sind Vorreiter und Verfechter eines nachhaltigen Lebensstils. Mit der gemeinsamen Aktion „Essen fürs Klima“ wollen sie nun aufzeigen, wie sich Verbraucher umweltbewusst und zugleich schmackhaft mit rein pflanzlichen Sojaprodukten ernähren können. Anfang September läuft die Kooperation an: Aktions-Sticker auf den...

Blickpunkt Terminstruktur der Agrarrohstoffe (Grains)

Im Bereich der Soft-Commodities findet sich beim Blick auf die Terminstruktur oftmals ein saisonales Muster. Dies liegt in einigen Besonderheiten von nicht-lagerbaren Rohstoffen begründet, welche zudem nicht unmittelbar reproduzierbar sind. Gerade kurz vor der Ernte, wenn die Vorräte knapp sind, kommt es von Seiten der Verbraucher der Rohstoffe häufig zu Käufen, um die laufende Produktion der Folgeprodukte zu sichern. Die Fälligkeiten in diesen Monaten notieren aus diesem Grund in der Regel mit Aufschlag. Erkennbar ist diese Situation derzeit v.a. bei Mais. Genauere Beachtung sollen heute allerdings die Sojaprodukte finden....

Aktuelle Anbaustatistiken der wichtigsten Kulturpflanzen jetzt bei Proplanta

Stuttgart/Hohenheim, 16. Dezember 2008 - Proplanta, das Informationszentrum für die Landwirtschaft, hat in seinem Online-Angebot die Anbaustatistiken für die wichtigsten Kulturpflanzen aktualisiert. Zur Verfügung stehen dem Nutzer jetzt die jüngsten Zahlen für Getreidearten wie Weizen, Gerste, Roggen, Reis und Mais, für Ölsaaten wie Raps und Rübsen, Sonnenblumen und Sojabohnen sowie für Baumwolle, Zuckerrüben, Kartoffeln, Wein und Tabak. Bundesweite Statistiken werden ergänzt durch Angaben zu europaweitem und weltweitem Anbau der jeweiligen Nutzpflanzenart. Die Anbaustatistiken runden die umfassenden Informationen zu den...

30.09.2008: | |

Soja gegen Schlaganfall?!

(fet) – Die Gabe von isolierten Isoflavonoiden aus Sojabohnen kann einer aktuellen Studie an asiatischen Patienten zufolge die endotheliale Dysfunktion nach einem Schlaganfall verbessern. Inwieweit dieses Ergebnis auf europäische Patienten übertragbar ist, bleibt vorerst offen. Frühere Studien weisen bereits den Nutzen von Sojaproteinen und extrahierten Isoflavonoiden – hauptsächlich Genistein und Daidzin - bei gesunden Probanden auf das Herz-Kreislaufsystem nach. Die Forschergruppe um Yap-Hang Chan von der Universität Hongkong zeigt nun, wie sich eine Supplementierung bei Patienten nach einem Schlaganfall auswirken kann....

Inhalt abgleichen