Software-Entwicklung

JMP 13: Fokus auf Data Discovery

Heidelberg, 12. Oktober 2016 - Die aktuelle Version der Statistiksoftware JMP ermöglicht den Nutzern, Daten effizienter für Analysen aufzubereiten sowie eine größere Vielfalt und Menge an Daten zu analysieren. Mit JMP Pro 13, der Advanced-Analytics-Version von JMP, lassen sich zudem neue und komplexe Probleme schneller lösen. JMP ist eine Software von SAS, einem der weltgrößten Softwarehersteller. "JMP 13 hat entscheidende Erweiterungen hinzugefügt, um die statistische Auswertung zu beschleunigen. Die verbesserten Funktionen für generalisierte Modelle, Definitive Screening Designs, Zuverlässigkeit, Simulation, statistische Prozesskontrolle und Verbraucherumfragen eröffnen Anwendern von JMP neue Möglichkeiten, um genaue, verwertbare und informative Schlussfolgerungen aus ihren Daten zu ziehen", erläutert David Trindade, Partner und Chief Officer of Best Practices bei Bloom Energy. "Wer in Daten erfolgreich suchen, aber auch zufällig...

SAS steigert mit offener Plattform für Analytics die Produktivität von Unternehmen

Heidelberg, 10. Oktober 2016 -- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, macht mit SAS Viya die SAS Plattform offener als je zuvor. Fachabteilungen und IT haben mit der zuverlässigen und sicheren Cloud-Plattform eine einfach zu verwaltende durchgängige Analytics-Infrastruktur, die ihnen erlaubt, genau die Programmiersprache oder Tools ihrer Wahl einzusetzen - und die für die SAS 9-Plattform entwickelten analytischen Applikationen um weitere Anwendungen zu ergänzen. Somit sind analytisch getriebene Unternehmen in der Lage, den gesamten analytischen Lebenszyklus zu steuern und beispielsweise Open-Source-Lösungen zu integrieren. Die ersten Lösungen auf Basis von SAS Viya profitieren von der Offenheit der Plattform, unter anderem in folgenden Punkten: Coding - SAS Viya bietet Programmierschnittstellen für SAS, Python, Java, Lua und über REST-API. Infrastruktur - SAS Viya erlaubt den Betrieb von Programmen in Public-, Private- oder...

Anstoß für imbus Peja: Neuer Nearshore-Standort im Kosovo für Software-Entwicklung und -Test

Peja, 4. Juli 2016 – Bei imbus rückt Europa jetzt im wahrsten Sinne des Wortes noch näher zusammen: Denn der führende Lösungsanbieter für Software-QS und -Test, dessen Hauptsitz im fränkischen Möhrendorf angesiedelt ist, feiert heute die Eröffnung eines Nearshore-Standortes in Peja, Kosovo. „imbus Peja L.L.C. wird imbus Deutschland bei Aufgaben rund um Software-Entwicklung und -Test unterstützen“, erklärt Flurim Kelmendi, Geschäftsführer des neuen imbus-Standortes. Der erfahrene Testexperte hat über elf Jahre für imbus in Deutschland gearbeitet, die Software-QS-Branche kennt er von der Pike auf. „Wir erleben, wie imbus kontinuierlich wächst. Als der Vorstand Pläne vorstellte, einen weiteren Standort im Ausland aufzubauen, war ich sofort überzeugt, dass der Kosovo – mein Geburtsland – dafür goldrichtig ist, und habe ihn vorgeschlagen.“ Es folgten intensive Recherchearbeiten, in denen Flurim Kelmendi die wirtschaftlichen...

Internet der Dinge zum Anfassen und Ausprobieren

Teilnehmer des Netzwerks Software Engineering experimentierten bei MaibornWolff mit IoT-Prototypen München, den 19. Mai 2015 – „Hands-on im Internet der Dinge“: Unter diesem Motto lud MaibornWolff 40 Teilnehmer zum 3. Hands-on-Tag des Netzwerks Software Engineering ein. Ein Innovationsspiel und zwei Experimente mit Preto- und Prototypen für das Internet of Things (IoT) standen auf der Agenda. „Im Umfeld des IoT muss man Dinge in die Hand nehmen, um zu wissen, worum es geht“, begründet Alexander Hofmann, Technischer Geschäftsführer bei MaibornWolff, die Agenda. „Genau das haben die Teilnehmer beim NSE-Tag mit Begeisterung...

Viva la Südstadt - Wachstum und neue Projekte mit Flair

Der Umzug der KTC - Karlsruhe Technology Consulting GmbH in die Karlsruher Südstadt brachte nicht nur einen Tapetenwechsel mit sich, sondern katalysierte auch das Wachstum, ein Mehrwert für Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen - kompetent, ehrlich, zuverlässig. Karlsruhe. Mitte März diesen Jahres verabschiedete sich die KTC von ihren alten Räumlichkeiten im TechnologiePark Karlsruhe. Neuer Standort wurde das 2. Obergeschoss der Augartenstraße 1 in der Karlsruher Südstadt. Inzwischen hat sich das Berater-Team der KTC in dem ehemaligen Mona-Verwaltungsgebäude eingelebt. Das 1958-60 erbaute Hochhaus wurde von den Architekten...

Sunny Systems After Work Networking Veranstaltung 19.11.2013

Wir tauschen uns regelmäßig mit unseren Kunden, Lieferanten, Partnern und Branchen-Kollegen in lockerer Atmosphäre aus. Bei Fingerfood und Getränken sprechen wir dieses Mal über: Wie kann eine Web-Applikation mein Unternehmen entscheidend voranbringen? Diskussion und Beispiele aus der Praxis. Wir alle kennen das: Für manche unserer Aufgaben müssen wir einen hohen Aufwand betreiben, weil interne Abläufe und gesetzliche Anforderungen den direkten, einfachen Weg verhindern. Wir diskutieren und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Wege aus diesem "Schlamassel". Als Gedankenstütze dienen uns zwei Beispiele aus der Praxis. AGENDA: 18.30...

Shop-System für Procar Automobile

Seine Einkäufe bequem und schnell im Internet erledigen: Dieses Angebots bedienen sich immer mehr Menschen. Nicht zuletzt deswegen gewinnt der Online-Handel weiter an Bedeutung. Auch für Händler gibt es unzählige Vorteile beim Vertrieb im World Wide Web – etwa vereinfachte Warenwirtschaft, automatisierte Bestellannahmen und volle Flexibilität bei der Präsentation des Sortiments. All dies will auch Procar Automobile, einer der größten BMW-, MINI- und Rolls-Royce-Händler Deutschlands, für sich nutzen. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit bei der Konzeption und Umsetzung eines Internetauftritts, entwickelte Panvision jetzt...

SKIDATA rüstet weitere Bahnhofsparkplätze in Belgien aus

Bei dem Auswahlverfahren der belgischen NMBS-Holding für die Ausstattung künftiger Bahnhofsparkplätze wurde das Angebot von SKIDATA, einem weltweit führenden Anbieter für Zugangsmanagement, ausgewählt. Das bestätigt die seit 2008 bestehende Zusammenarbeit zwischen der NMBS-Holding und SKIDATA: Zwischen 2008 und 2012 wurden bei 21 Bahnhöfen insgesamt 38 Parkplätze mit einer Gesamtzahl von 16.600 Parkplätzen mit SKIDATA Produkten ausgestattet. Für 2013 sind etwa zehn neue Installationen geplant. Instrumente im Dienste der Mobilität Für die NMBS-Holding hat SKIDATA Services bereitgestellt, die eine zentralisierte Verwaltung...

Neue Dienstleistung “Software Testing" von Soft-Industry bis zum 1. September 2013 mit 20% Rabatt!

Dank 12 Jahren der erfolgreichen Umsetzung zahlreiche Projekten im Bereich der outsourcing Software-Entwicklung und praktische Implementierung von Qualitätssicherungstechniken in den Entwicklungsprozess, präsentieren Soft Industry neuen Service – Software Testing. “Die Implementierung von Qualitätssicherungstechniken ist heute ein unabdingbarer Bestandteil des Entwicklungsprozesses. Die Bereitstellung von Testexperten in Entwicklungsprojekten und eine systematische Prüfung der Software ermöglicht die Qualität der Software sicherzustellen und hohe Kosten der Fehlerbehebung zu vermeiden.” - sagt QA Abteilungsleiter. Arten...

Typische Erfolgsbarrieren in Softwareprojekten

(Lindau, 23.03.2012) Nach den Erfahrungen von Actinium Consulting müssen die Unternehmen regelmäßig einen hohen Aufwand in die Nachbearbeitung ihrer neuen oder modifizierten Software-Lösungen investieren, weil sich im Produktivbetrieb vielfältige Probleme zeigen. Die Schwierigkeiten reichen von Inkonsistenzen unter Praxisbedingungen bis hin zur unzureichenden Revisionsfähigkeit. Klaus Hüttl, Geschäftsführer des Beratungshauses, hat deshalb einige der aus Praxissicht bedeutendsten Erfolgsbarrieren von Softwareprojekten skizziert: 1. Schlechte Softwareverwaltung/Dokumentation: Sie resultiert nicht zuletzt daraus, dass beim...

Inhalt abgleichen