Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Simone Petzold

Hält das Zelt? oder der ganz normale CSD-Wahnsinn

Früh am Morgen des 15. Juni 2013 packten die Mitglieder des gemeinnützigen Vereins TransBorderLes e.V. ihre Siebensachen, um zum Christopher-Street-Day Nordwest nach Oldenburg aufzubrechen. Über Landstraßen und Autobahnen ging es lustig dem Ziel entgegen. Obwohl der Stand noch nicht ganz fertig aufgebaut war, kamen die ersten Wissensdurstigen herbei, um sich über die Themen „Homo-, Trans- und Intersexualität“ sowie „sexueller Missbrauch von Kindern und häusliche Gewalt“ zu informieren. Trotz des ersten kleinen Ansturms, wurde der Standaufbau schnell vorangetrieben, da sich der Himmel zwischenzeitlich gefährlich zugezogen hatte. Nun sollte sich das neue Zelt auf einen Schlag bezahlt machen. Ein Sturm, begleitet von extremem Starkregen, war aufgezogen und pustete links und rechts einige Stände einfach um. Obwohl die TBLer hier und da helfend eingriffen, waren mehrere Stände nicht mehr zu retten. Noch ehe der Umzug den Schlossplatz...

Homophobie, die krankmachende Angst

Homophobie, die krankmachende Angst Elisabeth Keller im Gespräch mit dem Lebensberater und Autor Hans Georg van Herste EK Hallo, Herr van Herste! vH Hallo, Frau Keller! EK Was sagen Sie zu der Gleichstellungsdebatte, die seit langem durch Europa schwappt? vH Diese Debatte ist überflüssig, da eine sexuelle Orientierung angeboren ist. Genauso könnte man darüber debattieren, ob Paare mit gleicher Haarfarbe zusammenleben dürfen. Wenn man lange genug gräbt, findet man auch dafür bestimmt das eine oder andere Gegenargument. Vielleicht kommen ja dann Kinder zur Welt, deren Haarfarbe nicht dem gerade aktuellen Trend entspricht. EK Sie sind viel in der Welt herumgekommen. vH Als ich einer Frau in einem indischen Matriarchatsgebiet die Homophobie erklären wollte, schüttelte sie nur den Kopf. Ihr war eine solche Einstellung völlig fremd und sie verstand nicht, warum Frauen nicht mit Frauen zusammenleben sollten. Da konnte ich ihr...

Stade Aktuell im Wechselbad der Gefühle

Vom 12. bis zum 14. April 2013 hatte die Messe „Stade Aktuell“ ihre Pforten geöffnet. Nicht nur im Stadeum selbst, sondern auch auf dem Vorplatz waren viele Stände aufgeschlagen worden, um den Besuchern ein reichhaltiges Informations- und Unterhaltungsprogramm zu präsentieren. Auch der gemeinnützige Verein „TransBorderLes e.V.“, dessen Mitglieder über Themen, wie sexueller Missbrauch von Kindern, häusliche Gewalt und Homo-, Trans- und Intersexualität aufklären, war natürlich mit seinem Stand vor Ort, um Wissenslücken zu füllen oder gezielt Hinweise an Betroffene weiterzugeben. Während auf der einen Seite etliche Menschen achtlos oder gar kopfschüttelnd den Stand mehr oder weniger schnell passierten, reichten manchmal die zehn sich am Stand aufhaltenden Vereinsmitglieder kaum aus, um alle Besucher gleichzeitig zu beraten und somit keine Wartezeiten aufkommen zu lassen. Außerdem wurde gern und oft auf das enorme Fachwissen des...

Hans Georg van Herste und Margaretha Main besuchen Messe „Stade Aktuell“

Der bekannte Lebensberater, Autor und Schmerztherapeut (DGNS) Hans Georg van Herste wird am Stand des gemeinnützigen Vereins „TransBorderLes e.V.“ vom 12. bis zum 14. April 2013 jeweils von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr für Fragen und Erlebnisberichte zu den Themen Homo-, Trans- und Intersexualität, sowie sexueller Missbrauch von Kindern und häusliche Gewalt gegen Frauen und Mädchen und Ayur Veda, eine exotische Heilmethode, zur Verfügung stehen. Obendrein wird die beliebte Autorin Margaretha Main gemeinsam mit ihrer Ehefrau Michaela mehrfach am TBL-Stand verweilen, um sich Fragen rund um das Thema „Homosexualität leben in der...

Simone Petzold bringt zweites Buch heraus

Die Autorin Simone Petzold, die mit ihrem ersten Werk „Renata Komanetschy – mein buntes Leben“ mehr als nur einen Achtungserfolg hinlegte, hat nun ihren zweiten autobiografischen Roman herausgebracht. In „Die Wende meines Lebens“ erzählt sie die Geschichte der adligen Margot von Brodarius, die aus einfachen Verhältnissen stammend, eine hochwohlgeborene Familie gehörig durcheinanderbringt. Nach anfänglicher Scheu vor Titel, Geld und Ruhm startet sie gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihrer smarten Schwägerin durch. Nach vielen, teilweise abrupten Wendungen und viel Mut zum Risiko werfen einige Familienmitglieder ihre anerzogene...

Trotz Pleiten, Pech und Pannen viele Zuschauer bei van Herste & Co auf der Buchmesse Leipzig 2012

Wie in jedem Jahr, machten sich auch diesmal Hans Georg van Herste und seine Crew auf zur Buchmesse nach Leipzig. Am Freitag, den 16. März 2012 hatten sich alle Mitfahrerinnen und Mitfahrer am Margaretha-Main-Fan-Bus versammelt, um gemeinsam in Richtung Sachsen aufzubrechen. Völlig stressfrei konnte es losgehen, da der erste Termin, ein Radio-Interview, erst um 20.00 Uhr vor Ort stattfinden sollte. Allerdings hatte niemand mit gleich drei Staus gerechnet und so erreichte die Reisegruppe nach etlichen Umleitungen erst gegen 19.30 Uhr das Studio. Nach einem kurzen Vorgespräch sollte es losgehen. Leider verschüttete dann jemand ein...

H. G. van Herste, M. Main, Frido v. d. Visser, V. Grantz, S. Petzold und L. Birkthal auf der Buchmesse Leipzig 2012

Die Autoren Hans Georg van Herste, Lena Birkthal, Simone Petzold, Viktoria Grantz, Margaretha Main und Frido van de Visser werden auch in diesem Jahr wieder auf der Buchmesse Leipzig gastieren. Alle Lesungen und Vorträge werden am Samstag, den 17. März 2012 im Congress Center Leipzig, Mehrzweckfläche (MZF) 2 direkt in der Messe stattfinden. 10.30 Uhr - Lesung Lena Birkthal – Leben im Matriarchat Tochter aus reichem Haus stößt auf ein dunkles Familiengeheimnis und erforscht daraufhin das Leben im einstigen Matriarchat. Unglaubliche Geschichten aus der Geschichte der Frau. ISBN: 9783839120385 – 136 Seiten –19,90 Euro Taschenbuch...

Margaretha Main, Simone Petzold und Hans Georg van Herste auf Lese- und Vortragsreise in Harz und Weserbergland

Da die Wetterfee vier volle Tage Sonnenschein angekündigt hatte, wollten die Autorinnen Margaretha Main und Simone Petzold und auch der Autor und ayurvedische Lebensberater Hans Georg van Herste nicht auf ihre geliebten Motorräder verzichten, um den zahlreichen Einladungen zu Lesungen und Vorträgen zu folgen. Besonders der Auftritt von Margaretha Main hatte es in sich. In langen Stiefeln im Stil der ausgehenden 1960er Jahre und im Minirock fuhr sie vor und löste allein dadurch bei ihren überwiegend weiblichen Fans heftigen Applaus aus. Eine zierliche Frau, die eine Honda Gold Wing virtuos beherrscht, wird schließlich nicht an...

Autorengemeinschaft Main & van Herste erfreuen großes Publikum auf der Buchmesse Leipzig 2011

Auch in diesem Jahr machte sich frühmorgens eine lustige Gesellschaft auf die Reise nach Leipzig. Der Margaretha-Main-Fan-Club hatte die Firma Stoss-Busreisen engagiert und so konnte Punkt sieben gestartet werden. Dadurch konnte der Nachmittag im Hotel zum Vorbereiten der Auftritte genutzt werden. Die Messeleitung hatte den Autoren und Vorlesern aus Bremervörde das Congress Center zur Verfügung gestellt, um eine ausreichende Größe gewährleisten zu können. Die beliebte Autorin Margaretha Main machte den Anfang und konnte schon am Vormittag viele Gäste im Lesesaal begrüßen. Nach nur wenigen Sätzen waren die ersten Lacher zu...

Gretels Lesestube zieht Bilanz für das Jahr 2010 in Bad Bederkesa

Vor vielen Jahren gründete der Autor und Herausgeber Hans Georg van Herste den Literaturkreis „Gretels Lesestube“, um auch Interessierten aus dem Elbe-Weser-Raum die Möglichkeit zu geben, ihre Autoren einmal hautnah zu erleben. Schnell hatte sich diese Idee durchgesetzt und van Herste und seine Autoren konnten so manchen Zuschauer begeistern. Auch das Jahr 2010 war reich mit Gästen gesegnet. Die Lesungen und Vorträge z. B. im Restaurant „Dobbendeel“ in Bad Bederkesa, im Hotel „Kluster Hof“ in Basdahl bei Bremervörde oder im Hotel „Mathias“ in Gnarrenburg zogen nicht nur viele Gäste an, sondern sorgten auch oft...

Inhalt abgleichen