Siebdruck

Grüne Dynamik: neuer Ceresana-Report zum Weltmarkt für Druckfarben

Digitaldrucktechnik und Digitalisierung der Medien: der Markt für Druckfarben ist von disruptiven Veränderungen betroffen, bietet aber auch neue Chancen. „Sogar in Ländern, in denen der gesamte Absatz von Druckfarben stagniert oder schrumpft, ergeben sich einzelne Wachstumssegmente“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das Marktforschungsinstitut hat bereits zum dritten Mal den globalen Druckfarbenmarkt untersucht: die unterschiedlichen Anwendungsgebiete und Druckverfahren ebenso wie die einzelnen Druckfarben-Typen. Die Marktdaten werden in der aktuellen Studie detailliert aufbereitet, zum Beispiel für die Nachfrage nach Inkjet-Druckfarben im Segment Etikettendruck. Bis zum Jahr 2025 erwarten die Analysten von Ceresana ein durchschnittliches Wachstum des Weltmarkts für Druckfarben von 1,3 % pro Jahr. Green Printing: Wasserbasierte und Strahlen-härtende Farben profitieren Wachsendes Gesundheits- und Umweltbewusstsein...

Vielversprechende Verpackungen: Ceresana untersucht den europäischen Markt für Druckfarben

Wie können sich die Hersteller von Druckfarben in ihrem schrumpfenden Markt behaupten? Der rasante Aufstieg von Online-Druckereien revolutioniert seit einigen Jahren die Druckindustrie. „Digitaldruck ist in immer mehr Segmenten effizienter und schneller als analoge Druckverfahren“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts Ceresana. „Neben den Substitutionseffekten zwischen den einzelnen Druckverfahren ist besonders der Publikationsdruck einer sehr großen Konkurrenz digitaler Veröffentlichungsformen ausgesetzt.“ Ceresana hat den europäischen Markt für Druckfarben untersucht, wozu auch Toner für die Elektrofotografie (Laserdruck) gezählt werden. Die Analysten erwarten, dass der Druckfarben-Absatz bis zum Jahr 2024 insgesamt auf ein Niveau von rund 1,17 Millionen Tonnen zurückgehen wird. In einzelnen Bereichen ist aber nach wie vor Wachstum zu verzeichnen. Bunte Aussichten für Osteuropa In verschiedenen...

Rasanter Wandel: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Druckfarben

Print wird oft totgesagt. Tinte auf toten Bäumen ist aber nach wie vor ein gutes Geschäft. Nach einer neuen Marktstudie von Ceresana wird der weltweite Absatz von Druckfarben, wozu auch Toner für Laserdruck zählen, bis zum Jahr 2023 ein Volumen von rund 25,7 Milliarden US-Dollar erreichen. Im Jahr 2011 waren es noch unter 20 Milliarden Dollar. Von diesem Wachstum können allerdings nicht alle Hersteller profitieren. Die Druckindustrie macht radikale Umwälzungen durch: Während Traditionsbetriebe untergehen, legen Online-Druckereien einen rasanten Aufstieg hin; herkömmliche Druckverfahren werden zunehmend von digitalen Veröffentlichungsformen verdrängt. Inder blättern noch gerne In großen Teilen Westeuropas und Nordamerikas ist die Digitalisierung schon weit vorangeschritten; die Druckauflagen von Zeitungen, Zeitschriften und Büchern sinken zum Teil sehr deutlich. Es gibt aber auch noch Weltregionen, in denen immer mehr Zeitungen gedruckt...

Roos GmbH feiert 40-jähriges Firmenjubiläum

Der Augsburger Frontfolien- und Folientastaturen- Hersteller Roos GmbH feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Firmenjubiläum. Seit vier Jahrzehnten beliefert das Unternehmen Kunden aus der Industrie- und Werbebranche mit ausgeklügelten und innovativen Lösungen. Die Roos GmbH blickt auf 40 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Seit der Gründung 1975 ist das inhabergeführte Familienunternehmen mit umfassendem Know-how und innovativen Ideen erfolgreich am Markt. Heute nutzen zahlreiche Kunden im In- und Ausland maßgeschneiderte Lösungen der Firma Roos. Familienunternehmen in zweiter Generation 1975 begann ein kleines...

T und P Textildruck

TundP aus Pfaffenhofen, modernster Textildruck und Stickerei made in Germany. Auf modernsten Maschinen bedrucken und besticken wir in unserer Produktionsstätte in Pfaffenhofen / Ilm alles was die Textilindustrie zu bieten hat. Ob klassisches T-Shirt, robuste Arbeitsbekleidung, oder hochwertiges Business-Outfit, unser Lieferprogramm umfasst mehr als 40.000 Artikel aus allen Bereichen der Arbeits-, Gewerbe-, Sport-, Freizeit- und Vereinsbekleidung. Seit März 2013 haben wir aufgrund vielfacher Kundennachfrage Fahrzeugbeschriftungen sowie Messetechnik in unser Produktportfolio aufgenommen. Zusammen mit unserem Partner Creativworks Veranstaltungstechnik...

Druckfrisch: Ceresana veröffentlicht neue Studie zum globalen Markt für Druckfarben

Druckfarben dienen der Informationsverbreitung und kommen bei nahezu allen uns umgebenden Produkten zur Anwendung. Ein kurzer Blick genügt: Ein Kalender an der Wand, die Zeitung auf dem Tisch, eine Keksschachtel, Werbekataloge oder die Tapete – all diese Produkte wurden bedruckt, um sie farblich zu gestalten oder Informationen zu vermitteln. Die Bedeutung von Druckfarben geht deutlich über den Umsatz von über 20 Milliarden US-Dollar hinaus, der mit ihnen weltweit im Jahr 2011 erwirtschaftet wurde. Vom Publikationsdruck zum Verpackungsdruck Entwicklungen im Bereich der modernen Informationstechnologie bringen Veränderungen...

Kennzeichnungsdruck: Verfahren im Vergleich

Thermohärtender Digitaldruck von PrintoLUX ® punktet gegenüber Siebdruck Bei der Herstellung industriell eingesetzter Kennzeichnungen kommen herkömmliche Verfahren wie der Siebdruck und die Gravur zunehmend in Bedrängnis. Dass es PrintoLUX®, einem jungen Verfahren des thermohärtenden Digitaldrucks, gelungen ist, in weniger als fünf Jahren Marktpräsenz eine beachtliche Reihe an Großkonzernen als Kunden zu gewinnen, zeigt, dass auch im Bereich der Kennzeichnungstechnik die Entwicklung voranschreitet. Der direkte Vergleich: Siebdruck versus PrintoLUX® Anwender von PrintoLUX®-Verfahren bestätigen, dass dieses Verfahren...

T-Shirt Druck

In Zeiten der Billig-Discounter-Mode und wegwerf Gesellschaft ist es für manche besonders wichtig sich von der Masse abzuheben. Immer mehr entscheiden sich daher für hochwertige Kleidung, Bio Baumwolle, fair trade oder regional produzierte Kleidung. Bei vielen bekannten Textilhändler gibt es schon ganze Design Linien aus Bio-Baumwolle oder fair trade Kleidung, dies gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Doch auch hier kann man sich nicht immer sicher sein, ein umweltfreundliches Produkt in Händen zu halten oder ein T-Shirt, das unter gesunden Arbeitsbedingungen angefertigt wurde. Auch Bio Baumwolle kann, wie sich bei mehreren Bekleidungshäusern...

Von mittelalterlicher Schablonentechnik bis zum hochwertigen Textildruck

Auf der Suche nach dem Ursprung des beliebten Siebdrucks findet man erste vergleichbare Techniken bereits im frühen Mittelalter in Europa und im 18. und 19. Jahrhundert in der japanischen Schablonentechnik. Während damals in Japan mit Hilfe von Pflanzenharz Papier wasserfest gemacht wurde, um so einzelne Schablonen anzufertigen, wurde zur gleichen Zeit etwa in Europa und den USA im Bereich der Schilderherstellung bereits mit einer Erweiterung der Schablonentechnik gearbeitet. Anfangs im Bereich der Schilderherstellung waren diese Schablonengewebe aus Seidengaze später einleitend für den revolutionären Mehrfarbdruck. Dieser Mehrfarbdruck...

Beschriftungstechnik – Präzision vom Award bis zum Flugzeugcockpit

Unter Beschriftung wird jede Art von Technik verstanden, die, auf der Grundlage verschiedenster Technologien, zur Beschriftung von Gegenständen genutzt werden kann. Je nach Material und Form kommen dabei unterschiedliche Beschriftungs-techniken zum Einsatz. Eine Beschriftung kann direkt auf dem zu kennzeichnenden Gegenstand, Bauteil oder Anlagenelement in Form von Gravur, Druck, Folie oder Belaserung erfolgen. Oder aber durch die Anbringung eines zusätzlichen Informationsträgers - wie etwa Typenschilder und Bedientableaus bei industriellen Anlage. Hierzu gehört die Aufwertung eines Objektes durch die Kombination mit einer hochwertigen...

Inhalt abgleichen