Servicefahrzeuge

bott wächst stark weiter

Mit einem Konzernumsatz von über 123 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015 führt bott das kräftige Wachstum fort. Dies entspricht einer Steigerung um 23 % gegenüber dem Vorjahr und setzt eine neue Rekordmarke für das Unternehmen. Den etwa 800 Mitarbeitern im In- und Ausland gelang es, mit Aktivitäten in unterschiedlichen Bereichen erfolgreich Neukunden zu akquirieren und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Bestehende Beziehungen konnte bott festigen und weiter ausbauen. Etwa zwei Drittel des Gesamtumsatzes erwirtschaftete bott im Ausland. Zum starken Wachstum von bott trugen beide Geschäftsbereiche bei: Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen. bott konnte für einige Nutzfahrzeugflotten und Automobilhersteller große Projekte umsetzen. Gleichermaßen verzeichnete bott im Bereich Betriebseinrichtungen signifikante Zuwächse. bott erreichte dies sowohl mit großen Aufträgen für die manuelle Montage in der Industrie als auch für Kraftfahrzeug...

bott setzt Wachstumskurs fort

Hersteller von Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen verzeichnete in 2012 höchsten Umsatz in seiner Firmengeschichte und setzt auf den internationalen Ausbau seines Servicepartnerkonzepts. Gaildorf. Mit einem Umsatz in Höhe von 83 Mio. Euro konnte die Firmengruppe Bott in 2012, trotz des konjunkturell schwierigen Umfelds und einer Straffung des Produktprogramms, erneut ihren Wachstumskurs fortsetzen. So wuchs die international tätige Unternehmensgruppe, die sich auf die Einrichtungen von Industriebetrieben, sowie von Montage- und Servicefahrzeugen fokussiert, um 2,5%. Dieser Erfolg der rund 670 Mitarbeiter verteilte sich gleichmäßig auf die Absatzmärkte im In- und Ausland, wobei bott 65% des Umsatzes an Kunden in Industrie und Handel außerhalb Deutschlands fakturiert. Auch 2013 sieht der Geschäftsführer und Gesellschafter, Dr. Reinhard Wollermann-Windgasse positiv entgegen und plant mit leichtem weiterem Umsatzplus. Basis für diesen...

Spannende Aussichten auf die IAA 2012

Nur noch wenige Wochen, und es öffnen sich in Hannover wieder die Hallen, für den international größten Event der Nutzfahrzeugbranche. Auch bei bott laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Gleich mit mehreren Neuheiten wird bott auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge aufwarten. Hierbei hat der führende Hersteller von Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen Themen wie den Systemausbau ebenso im Fokus, wie zusätzliche Einsatzbereiche ganz neuer Produktapplikationen. Basis der in Hannover zu erwartenden Innovationen ist bott vario, die Fahrzeugeinrichtung für Service- und Montagefahrzeuge aller Art. Mit dem in 2011 durch die Designawards red dot, „best of the best“ und if design award „gold“ prämierten Produktsystem bringt der Hersteller ein wertiges Ambiente in die Arbeitswelt. Neben der Formgebung einzelner Bauteile ist der auffällige Materialmix, aus hochwertig eloxiertem Aluminium leichten Kunststoffen und pulverbeschichtetem...

bott weiter auf Wachstumskurs

Der Hersteller von Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen schließt 2011 erfolgreich ab. Die Bott GmbH & Co. KG verzeichnete in 2011 eine positive Entwicklung. So wuchs der Umsatz der weltweit aktiven Unternehmensgruppe um 25%. Insgesamt wurden Einrichtungen für Industriebetriebe, sowie für Montage- und Servicefahrzeuge im Wert von 81,0 Mio. Euro fakturiert. 65% des Umsatzes wurden im Ausland getätigt. Der Spezialist für effizientes Arbeiten in Fertigung und Montage beschäftigt derzeit weltweit 700 Mitarbeiter, 265 davon am Standort Deutschland. Auch für 2012 erwartet bott gute Möglichkeiten, sich positiv in seinen Märkten...

bott Fahrzeugeinrichtung aus Carbon

Erneut stellt bott, einer der weltweit führenden Hersteller von Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen, seine Innovationskraft unter Beweis. Schon mit der, auf der letzten IAA Nutzfahrzeuge 2010 vorgestellten, neuen Generation der bott vario Fahrzeugeinrichtung, ist bott einen wesentlichen Schritt in Richtung Leichtbau und Ökologie gegangen. Doch, „das Bessere ist der Feind des Guten“, so Christian Bunke, Leiter Produktmarketing bei bott. Bauteile aus kohlefaserverstärktem Kunststoff bringen gegenüber Aluminiumelementen, die bis heute bei bott vario den Materialmix bestimmen, eine weitere Gewichtsreduzierung von bis zu 30%....

Kabel BW Servicefahrzeuge, Prüflabor und Werkstatt in einem

bott vario trägt künftig zur hochwertigen Daten und Bildübertragung bei Der Anbieter für schnelles Internet, Telefon und TV Kabel BW zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern Europas. So nutzt bereits jeder zweite Haushalt in Baden-Württemberg seine Dienstleistungen und genießt dabei beste Übertragungsqualität. Um dieses Qualitätsniveau konstant zu halten und zusätzlichen Kunden die Nutzung dieser Infrastruktur zu ermöglichen, betreibt das Heidelberger Unternehmen eine umfangreiche Serviceflotte. Mit diesen Fahrzeugen führen die Techniker des Spezialisten Neuinstallationen, Fehlersuchen und Störungsbehebungen im gesamten...

red dot award für bott vario

Fahrzeugeinrichtung ist „best of the best“ – größte Anerkennung beim herausragenden design award Das erstmals auf der IAA 2010 präsentierte Neuprodukt hat vollends überzeugt: Beim red dot design award, einem der renommiertesten internationalen Produktwettbewerbe, wurde bott vario jetzt von der Jury mit der seltenen Auszeichnung „red dot: best of the best“ für höchste Designqualität prämiert. Im Rahmen des red dot award: product design 2011 vergaben die Experten unter 4.433 eingereichten Produkten aus 60 Ländern diese besondere Ehrung. Die eingereichten Produkte wurden nach den Kriterien gestalterische Qualität...

Gurt anlegen ist Gesetz - Ladungssicherung in Montage- und Servicefahrzeugen

Für Fahrzeuginsassen ist das Anlegen des Sicherheitsgurtes eine Selbstverständlichkeit. Fast im Unterbewusstsein läuft dieser Vorgang, beim einsteigen ab. Jeder Fahrer weiß, dass eine feste Anbindung am Fahrzeug für seine Sicherheit unerlässlich ist. Doch was ist mit der Ladung hinter den Insassen? Die Grundlagen der Physik sind für Gepäck und Mensch die gleichen. Nur kann sich das Ladegut nicht selbst anschnallen - und ungesichert birgt es ein extremes Gefahrenpotenzial in sich. Rutschende Ladung beeinträchtigt schon bei kleinen Ausweichmanövern das präzise Fahrverhalten des Fahrzeugs ebenso, wie die Konzentration des Fahrers. bott,...

Inhalt abgleichen