Self-Service

Vorteile eines Self-Service Centers im E-Mail-Marketing

Ein Self-Service Center ist ein persönlicher Bereich eines Nutzers auf der Website eines Unternehmens, wo er sein Profil verwalten kann. Mithilfe eines Self-Service Centers können Nutzer von digitalen Services z. B. selber persönliche Daten ergänzen/ändern, Anfragen übermitteln oder neue Services beziehen bzw. bestehende Services ändern. Durch die kundengesteuerte Verwaltung des Profils können beispielsweise Inhalte und Frequenz von Newslettern an die eigenen Bedürfnisse des Nutzers angepasst und somit die Relevanz Ihrer Kommunikation erhöht werden. Somit werden im Newsletter nur für den Nutzer interessante Themen angezeigt, was dazu beiträgt, dass der Nutzer Ihr Unternehmen durch maßgeschneiderte Kommunikation positiver wahrnimmt. Trotz der genannten Vorteile nutzen bisher nur wenige E-Mail-Marketer die Möglichkeiten eines Self-Service Centers. Bei einer Umfrage von eMarketer gaben 69 Prozent der befragten Nutzer an, dass sie die...

Portal statt Excel: Wie Utz mit Microsoft Dynamics 365 die Angebotsprozesse digitalisiert

Die ORBIS Schweiz AG aus Baar, eine Niederlassung des international tätigen Software- und Business Consulting-Unternehmens ORBIS AG, führt bei der Utz Gruppe ein Kundenportal auf Basis Microsoft Dynamics 365 Online ein. Mit diesem Portal legt die Utz Gruppe, ein Hersteller von Behältern, Paletten und Werkstückträgern aus wiederverwertbarem Kunststoff für die Transport-, Lager- und Intralogistik aus Bremgarten in der Schweiz, den Grundstein für eine digitale, automatisierte und einheitliche Angebotsabwicklung mit den Kunden. Das vereinfacht und beschleunigt den Prozess von der Anfrage bis zur verbindlichen Offerte, aufseiten des Kunden und aufseiten des eigenen Vertriebs, was Zeit und Kosten spart. Mit dem Portal bringt die Utz Gruppe den Angebotsprozess direkt auf den Desktop-PC, das Notebook, Smartphone oder Tablet der zuständigen Mitarbeiter beim Kunden, die Anfragen so zu jeder Zeit und überall effizient bearbeiten können. Dank der...

Self-Service: Der schnelle Weg vom Auftrag zum Technikereinsatz

Coresystems empfiehlt für Umsatzsteigerungen „Hilfe zur Selbsthilfe“-Konzepte im Kundendienst Windisch, September 2018 – Kundenzufriedenheit wird für Unternehmen immer wichtiger, als Folge der Digitalisierung aber auch immer komplexer: Jeder kann seine Erfahrungen im Internet teilen, sich mit anderen Anwendern austauschen und sich über Produkte, Dienstleistungen und Anbieter informieren. Um Anforderungen der Käufer lückenlos zu erfüllen und im verschärften Wettbewerb zu bestehen, wird der Service zum sprichwörtlichen Dreh- und Angelpunkt. Coresystems rät daher zu einem Konzept, das dem gewachsenen Informationsbedürfnis der Kunden entgegenkommt: Self-Service. Unternehmen schaffen dadurch die Grundlage für glückliche Kunden und steigern die Produktivität und die Umsätze. In den vergangenen Jahren hat das Kundengeschäft deutlich an Dynamik gewonnen. Die Devise lautet: alles und zwar sofort. Daher ist die Fähigkeit, Kundenanliegen...

The Art of Data: Die Kunst, Daten sichtbar und intuitiv verständlich zu machen

The Art of Data (taod) geht zum 16. Juli 2018 als eigenständiger Dienstleister für Datenanalyse und Beratung aus der Kölner Digitalagentur kernpunkt hervor. Nach dem konstant zunehmenden Auftragsvolumen der vergangenen zwei Jahre übernimmt die neu gegründete taod Consulting GmbH ab sofort den Geschäftsbereich Data & Analytics. In Deutschland sind 96% der Unternehmensführer überzeugt, dass eine effektive Daten-Strategie über das zukünftige Wachstum von Unternehmen entscheidet. Ein eindrucksvoller Wert, dem jedoch eine andere Tatsache gegenüber steht: In nur ca. jedem fünften Unternehmen sind Know-How und Verständnis für...

KEMAS nutzt sekundenschnelle Identitätsprüfung von jenID Solutions zur Herausgabe von Autoschlüsseln

Jena, 2. Juli 2018 – Nach dem Abschluss eines erfolgreichen Pilotprojekts mit den Kölner Verkehrsbetrieben setzt KEMAS ab sofort auf die Lösung "Genuine-ID PRO" zur Prüfung von Führerscheinpapieren. Das Verfahren ist das sicherste, das es zurzeit auf dem Markt gibt. Es wird in die automatische Fahrzeugausgabe für Fuhrparks und Autovermietungen integriert. KEMAS bietet mit seinen Self-Service Kiosks vollautomatisierte Schlüsselausgaben für Fuhrparks und Autovermietungen. Diese wurde nun durch die automatische Führerscheinkontrolle mit "Genuine ID PRO" von jenID Solutions erweitert. Dabei wird der Führerschein bei jeder Fahrzeugausgabe...

SAS Plattform steigert Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen

Heidelberg, 15. Januar 2018 - Mit der Analytics-Plattform von SAS, einem der weltgrößten Softwarehersteller, können auch kleine und mittlere Unternehmen ihre Daten so performant und zielgenau analysieren wie Großkonzerne. Drei niederländische Unternehmen, die sich jüngst für SAS Platform und SAS Viya entschieden haben, sind das beste Beispiel dafür. Euramax kombiniert Daten, Analytics und Visualisierung mit einer konsistenten User Experience Euramax ist einer der weltweit führenden Spezialisten für besonders hochwertiges bandlackiertes Aluminium. Produkte von Euramax kommen in vielen Branchen zum Einsatz: im Bauwesen und...

Continentale Versicherungsverbund setzt auf Self-Service-Analytics von SAS

Heidelberg, 28. März 2017 - Der Continentale Versicherungsverbund hat eine selbst erstellte Lösung für Versicherungstechniker und Aktuare durch Self-Service Analytics auf Basis von SAS Visual Analytics abgelöst. Damit ist es dem Versicherer gelungen, die Kosten der IT für Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung in diesem Teilbereich zu senken und trotzdem möglichst viele der sehr spezifischen Anforderungen der Fachabteilung zu erfüllen. Die Aktuare müssen mit analytischen Werkzeugen täglich strategische, versicherungsmathematische Fragestellungen beantworten. Wie verhalten sich Tarifgestaltung in der Kfz-Sparte und Verkaufszahlen...

Neuerungen in SAS Data Management: mehr Self-Service und erweiterter Zugriff auf Daten in der Cloud

Heidelberg, 9. Dezember 2016 -- Self-Service-Softwarelösungen sind en vogue: Business-Anwender wollen selbstständig auf immer mehr Daten aus immer mehr Quellen in ihrem Unternehmen zugreifen. Denn mit einem solchen Self-Service-Zugang können sie präzisere Entscheidungen treffen und das auf einer Datenbasis, der sie vertrauen können. Diese Nachfrage stellt allerdings ganz neue Anforderungen an Data-Management-Systeme. Deshalb hat SAS sein Data-Management-Portfolio, inklusive des SAS Data Loader for Hadoop, um verschiedene Komponenten erweitert. Mit den Neuerungen können Anwender Daten aus Hadoop besser aufbereiten und leichter...

Information Workbench und eCloudManager 7.0 jetzt verfügbar

fluidOps bringt Information Workbench®, die Smart Data Plattform und eCloudManager®, die Cloud Management App, in der Version 7.0 auf den Markt. Das Release adressiert zahlreiche Kundenwünsche und legt den Grundstein für den weiteren Ausbau des fluidOps Produktportfolios und setzt einen stärkeren Fokus auf Hybrid Cloud-Szenarien. Zu den Neuerungen zählen: Grundstein für den Ausbau der Hybrid Cloud-Strategie gelegt Anwender visualisieren die Nutzung von Cloud-Services auf VMware vCloud® Air™, Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure. fluidOps legt damit den Grundstein für den weiteren Ausbau der Hybrid Cloud-Strategie....

Der Wandel von IT-Service Management in der Ära Cloud Computing

Cloud Computing revolutioniert nicht nur die IT-Landschaften, sondern verändert auch von Grund auf alle damit zusammenhängenden Prozesse. Nicht die Technik steht mehr im Vordergrund, sondern der Nutzer mit seinen Anforderungen. Und diese sind zahlreich: Applikationen sollen immer, überall und auf jedem Gerät sicher verfügbar sein. Der Druck, in steigender Geschwindigkeit, neue IT-Services bereitzustellen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und dem wachsenden Kostendruck gerecht zu werden, erfordert eine zunehmende Standardisierung der Prozesse. Während bisher primär Incident, Problem und Change Management beim ITSM im Vordergrund...

Inhalt abgleichen