Science-Fiktion

John Crega - Fantastisches Jugendbuch

Ein Junge, der in Behajdin Canas "John Crega" weit entfernt von seiner Heimat aufwächst, muss zu einem Helden werden und sein Erbe - in einer anderen Galaxie - antreten. John Crega ist ein Baby aus der königlichen Familie Galaxus. Er wird von getreuen Freunden nach dem vermeintlichen Tod seiner Eltern, König Zarus und Königin Kyara, von einer weit entfernten Galaxie auf die Erde gebracht. Bis zu seinem siebten Geburtstag ahnt der Junge nicht, dass er ein Großhexer und Zauberer ist. Ja, nicht nur das: Bei ihm handelt es sich um den Kronprinzen und rechtmäßigen König des gesamten Universums. Xaralon, ebenfalls ein Außerirdischer und Professor an der Quxaria-Wood-Schule, der mit anderen auch auf der Erde in friedlicher Koexistenz mit den Menschen lebt, hat ihn unter seine Fittiche genommen und persönlich in den Künsten der Zauberei und Hexerei ausgebildet. Nun ändert sich Johns Leben dramatisch. Vor allem, weil Prinz Xaradug, der Bruder...

Inhalt abgleichen