Science Fiction

Haben Sie auch schon daran gedacht, sich mit dem Handel über eBay eine Existenz aufzubauen oder ein dauerhaftes Nebeneinkommen zu schaffen? Leider ist das heute nicht mehr so einfach, da viele andere bereits die gleiche Idee hatten. Noch vor wenigen Jahren mag es ausgereicht haben, bei einem beliebigen Großhändler Produkte einzukaufen, um sie mit Gewinn bei eBay wieder zu veräußern. Inzwischen vertreiben aber viele Großhändler Ihre Ware selbst über eBay. Und das zu Preisen, die Sie niemals bieten könnten. Dadurch mussten schon einige Händler ihr Geschäft aufgeben. Auch bei der Existenzgründung ist heute guter Rat teuer....

Zahlreichen Unternehmen vergeben heute kleinere Aufträge – meist für einfache Arbeiten – an rechtlich und wirtschaftlich selbständige Kleinunternehmer. Das Zauberwort heißt „Outsourcing“. Diese Kleinunternehmen spielen in unserer Marktwirtschaft eine immer wichtigere Rolle und eröffnen ganz neue Möglichkeiten für Nebenverdienstsuchende. In der Vergangenheit scheuten sich viele vor der Annahme eines Nebenjobs, da sie nicht noch einen Chef vor der Nase sitzen haben wollten. Im Zuge der Outsourcing-Welle bietet es sich geradezu an, Spezialist auf einem Nischengebiet zu werden und dort als selbstständiger Kleinunternehmer...

Wie Sie mit Domains wirklich Geld verdienen können Der Autor, der auf eine langjährige Erfahrung im Handel mit Domains zurückblickt, zeigt Ihnen in diesem Ebook auf, wie Sie selbst mit Domains wirklich sehr viel Geld verdienen können. Und das ganze mit einem Zeitaufwand von ca. 2 Stunden pro Tag und einer minimalen Investition. Der Autor stellt in diesem Ratgeber sein gesammeltes Wissen zur Verfügung, so dass auch Sie ein erfolgreicher Domainverkäufer werden können. Diese Tätigkeit erfordert keinerlei Ausbildung oder Vorkenntnisse, alles für diese Tätigkeit wichtige wird Ihnen im ebook vermittelt Und: Sie arbeiten von...

Heiraten im Alten Rom war eine wichtige Angelegenheit, Mädchen wurden mitunter schon im frühen Alter von 13, Jungen mit 18 verheiratet. Es war eine Zweckgemeinschaft, die strengen Regeln folgte. Nur eines spielte dabei kaum eine Rolle: das Gefühl. Eheähnliche Lebensgemeinschaften oder die 2007 von der Fürther Landrätin Gabriele Pauli vorgeschlagenen Ehen auf Probe hätten einen Römer der Antike wohl befremdet. Aber auch unsere Suche nach der oder dem Richtigen fürs Leben würde ihn irritieren. Eher schon hielte er es mit Martin Luther, der den Sinn einer Ehe so formulierte: "Ein Mann ohne Frau ist wie ein Herd ohne Feuer." Denn...

Im Dezember 1996 trat ein neues internationales Umweltabkommen in Kraft, die "United Nations Convention to Combat Desertification in those Countries Experiencing Serious Drougt and/or Desertification, Particularly in Africa". Seit Anfang der 70er Jahre hatte das Thema Desertifikation auf der internationalen Tagesordnung gestanden, auf der Rio-Konferenz schließlich konnten sich die afrikanischen Staaten mit ihrer Forderung nach einer Wüstenkonvention durchsetzen. Gang der Untersuchung: Die Arbeit untersucht die Geschichte der internationalen politischen Beschäftigung mit Desertifikation als Fallstudie für die Frage nach dem Einfloß...

Snowboarding boomt. Kaum eine andere Freizeitsportart hat in den letzten Jahren solch eine Entwicklung erlebt und kann auf so Zuwachsraten zurückblicken. Aus der einstmals von sogenannten "Freaks" oder "Verrückten" betriebenen Sportart ist eine Bewegung geworden, die Thilo Bohatsch, Generalsekretär des Snowboard-Weltverbandes ISF, so beschreibt: "Wie auch immer " Snowboarden ist nicht nur Sport, Snowboarden ist mehr: Revolution, Subkultur, Lebenseinstellung, Jugendbewegung, Mode, Party, Freundschaft, Liebe und all das, was jeder, der diesen Sport ausübt oder erst noch ausüben wird, impliziert und selber mit einbringt. Mit dieser...

Anlass, der Arbeit war der Wunsch nach eindeutiger und selbstständiger Position in der fachspezifischen Diskussion aktueller Landschaftsarchitektur. Zu einfach und zu klar scheinen mir Positionen von Reduktion, zu schön wirken Gestaltungsansätze neo -harmonischer Mensch und Naturbeziehungen. Die zentrale Kritik der Arbeit richtet sich gegen die nicht in ausreichendem Maße reflektierten Gegensätze von Mensch und Natur . Die Ausseiterposition in der Diskussion fern ab wirtschaftlicher Abhängigkeit kann dabei für mich nur von Vorteil sein. Wahre „Neue Einfachheit“ kann es nicht geben; die Komplexität der modernen Welt kann sich...

Die Anzahl von Aufsätzen und Urteilen zur Liebhabereithematik sind kaum noch zu überblicken. Vor allem im Schrifttum gibt es viele verschiedene Ansichten, auf welche Weise das Rechtsproblem der Liebhaberei am besten zu lösen wäre. Aber auch die Rechtsprechung legt zentrale Vorgaben, die im Wesentlichen für die Rechtsprechung nach 1984 auf dem Grundsatzbeschluss des Großen Senats vom 25.06.1984 GrS 4/82 basieren, unterschiedlich aus. Zudem unterliegt die Rechtsprechung einem stetigen Wandel, der die Aufgabe für den betroffenen Rechtsanwender nicht erleichtert. Mit dem Begriff ‚Liebhaberei’ wird das tatsächliche Phänomen...

In der vorliegenden Arbeit wird steht die präventive pflegerische Versorgung von alternden Menschen in ihrem häuslichen Bereich im Betrachtungsmittelpunkt. Ausgehend von den Annahmen, dass sich der größte Teil der alternden Bevölkerung wünscht, solange als möglich in den eigenen 4 Wänden zu verleiben und möglichst auch dort zu sterben, sowie der Unterstellung das dieses auch die kostenneutralste Versorgung ist, stellte sich die Frage nach einer Umsetzungsmöglichkeit. Die Arbeit wurde aus gesundheitsförderlicher nicht krankheitstherapeutischer Perspektive verfasst. Diese ressourcenorientierten Sicht ermöglicht es, Einschränkungen...

Durch die immer stärkere Vernetzung der Computer, erhöht sich die Anzahl der Angriffe immer mehr. Da die Computer für das Überleben eines Unternehmens immer wichtiger und die Schäden durch die Angriffe immer größer werden, muss sich jedes Unternehmen Gedanken über Sicherheitsanforderungen machen. Leider berücksichtigen viele Unternehmen die IT-Sicherheit viel zu wenig, da Investitionen in die IT-Sicherheit meistens sehr teuer sind und keine direkten Einnahmen bringen. Die Sicherheitsinvestitionen werden deshalb häufig nur als Kostenfaktor angesehen. Andere Projekte mit direkten Einnahmen werden meistens bevorzugt. Daher ist...

Inhalt abgleichen