Schwitzen

Wechseljahre besser verstehen

Der Begriff "Wechseljahre" wird auch "Klimakterium" genannt. Es ist keine Krankheit, sondern ein natürlicher Alterungsprozess der Frau. Einige Frauen bemerken die Hormonveränderung kaum, andere haben schwer damit zu kämpfen. Etwa um das 40. Lebensjahr beginnen die Wechseljahre und die Funktion der Eierstöcke lässt nach. Die Produktion der Geschlechtshormone "Östrogen und Progesteron" nimmt ab. Es folgen Hitzewallungen/Schwitzen, Gewichtszunahme, Herzrasen, Schlafstörungen, Schwindel, depressive Verstimmungen sowie Hautprobleme. Auch das Risiko für Osteoporose steigt, da der Stoffwechsel im Knochen von den Hormonen gesteuert wird. Durch den Hormonmangel steigt auch das Risiko für andere schwerwiegende Erkrankungen wie Herzinfarkt, Diabetes, Demenz und Depressionen. Durch den sinkenden Östrogenspiegel geht die blutdruckregulierende Wirkung des Östrogens verloren und die Frauen zeigen mit Beginn des Klimakteriums vermehrt erhöhte Werte...

Wechseljahre besser verstehen

Der Begriff "Wechseljahre" wird auch "Klimakterium" genannt. Es ist keine Krankheit, sondern ein natürlicher Alterungsprozess der Frau. Einige Frauen bemerken die Hormonveränderung kaum, andere haben schwer damit zu kämpfen. Etwa um das 40. Lebensjahr beginnen die Wechseljahre und die Funktion der Eierstöcke lässt nach. Die Produktion der Geschlechtshormone "Östrogen und Progesteron" nimmt ab. Es folgen Hitzewallungen/Schwitzen, Gewichtszunahme, Herzrasen, Schlafstörungen, Schwindel, depressive Verstimmungen sowie Hautprobleme. Auch das Risiko für Osteoporose steigt, da der Stoffwechsel im Knochen von den Hormonen gesteuert wird. Durch den Hormonmangel steigt auch das Risiko für andere schwerwiegende Erkrankungen wie Herzinfarkt, Diabetes, Demenz und Depressionen. Durch den sinkenden Östrogenspiegel geht die blutdruckregulierende Wirkung des Östrogens verloren und die Frauen zeigen mit Beginn des Klimakteriums vermehrt erhöhte Werte...

Hormonveränderung – der Beginn der Wechseljahre

Der Begriff "Wechseljahre" wird auch "Klimakterium" genannt. Es ist keine Krankheit, sondern ein natürlicher Alterungsprozess der Frau. Einige Frauen bemerken die Hormonveränderung kaum, andere haben schwer damit zu kämpfen. Etwa um das 40. Lebensjahr beginnen die Wechseljahre und die Funktion der Eierstöcke lässt nach. Die Produktion der Geschlechtshormone "Östrogen und Progesteron" nimmt ab. Es folgen Hitzewallungen/Schwitzen, Gewichtszunahme, Herzrasen, Schlafstörungen, Schwindel, depressive Verstimmungen sowie Hautprobleme. Auch das Risiko für Osteoporose steigt, da der Stoffwechsel im Knochen von den Hormonen gesteuert wird. Durch den Hormonmangel steigt auch das Risiko für andere schwerwiegende Erkrankungen wie Herzinfarkt, Diabetes, Demenz und Depressionen. Durch den sinkenden Östrogenspiegel geht die blutdruckregulierende Wirkung des Östrogens verloren und die Frauen zeigen mit Beginn des Klimakteriums vermehrt erhöhte Werte...

Buchtipp: Wechseljahre besser verstehen

Der Begriff "Wechseljahre" wird auch "Klimakterium" genannt. Es ist keine Krankheit, sondern ein natürlicher Alterungsprozess der Frau. Einige Frauen bemerken die Hormonveränderung kaum, andere haben schwer damit zu kämpfen. Etwa um das 40. Lebensjahr beginnen die Wechseljahre und die Funktion der Eierstöcke lässt nach. Die Produktion der Geschlechtshormone "Östrogen und Progesteron" nimmt ab. Es folgen Hitzewallungen/Schwitzen, Gewichtszunahme, Herzrasen, Schlafstörungen, Schwindel, depressive Verstimmungen sowie Hautprobleme. Auch das Risiko für Osteoporose steigt, da der Stoffwechsel im Knochen von den Hormonen gesteuert...

Halloween-Party mit L’axelle® - Unbeschwert feiern ohne gruseligen Schweißgeruch

Oberhausen, 11.10.2017 - Schaurig lächelnde Kürbisköpfe wohin man nur schaut. Zahlreiche Vampire, Hexen, Zombies, Fledermäuse und andere dunkle Gestalten laufen durch die Straßen. Alles Zeichen dafür, dass die gruseligste Nacht des Jahres im Anmarsch ist. Es gruselt, es spukt, es schaudert, es ist Halloween! Das Halloween Fest wurde von irischen Auswanderern im 19. Jahrhundert in die USA gebracht. Seitdem wird das Fest dort groß gefeiert. Auch in Deutschland wird Halloween immer populärer. Es werden viele Motto-Partys veranstaltet. Die Lust der Deutschen, sich gruselig zu kostümieren und zu maskieren, nimmt zu. Die Halloweenkostüme...

Wechseljahr-Beschwerden bei der Frau

Die Regelblutung hört etwa zwischen dem 45. und 55. Lebensjahr auf. Bei vielen Frauen verändert sich der Menstruationsrhythmus schrittweise über Jahre hinweg, deshalb können die Blutungen gelegentlich aussetzen und nur jeden zweiten/dritten Monat auftreten, bis sie total aufhören. Danach wird eine Schwangerschaft nicht mehr möglich, doch muss dies nicht ihre sexuelle Aktivität beeinflussen Der stark schwankende Blutspiegel von Östrogen, Progesteron und anderen Hormonen anfang 40, zeigt bei den meisten Frauen erste Symptome und Anzeichen der Wechseljahre. Diese Veränderungen im Hormongleichgewicht können psychisch labil...

AlpenSole Caldarium für die Rupertus Therme

Die Zusammenarbeit zwischen dem Münchner Architekturbüro Keune Hübschmann und der Rupertus Therme in Bad Reichenhall hat ja fast schon Tradition. Verwiesen sei nur auf die Ergänzung der dortigen AlpenSole ThermenLandschaft durch ein Dampfbad für das Laist-Ritual. Aufgrund des großen Erfolges dieses Angebots hat die Leitung der Rupertus Therme Keune Hübschmann erneut beauftragt, eine weitere Attraktion zu gestalten - ein AlpenSole Caldarium. Sanftes schonendes Schwitzen Ein Caldarium ist ein besonders schonend und vielseitig wirkendes Dampfbad. Diesen Vorzug des sanften Schwitzens schätzten schon die alten Römer. "Die Temperatur...

Frisch & relaxed durch die Sommerhitze

Wohlfühl-Tipps und Anti-Schweiß-Tricks für einen kühlen Kopf und sicheres Auftreten im Büro Oberhausen, 10.06.2013 – Klettert das Thermometer unaufhaltsam nach oben, gibt es nichts Schöneres, als entspannt im Garten, auf dem Balkon oder im Freibad zu liegen. Sommerlich luftige Kleidung und ein kühles Getränk helfen gegen die Hitze und sorgen für den perfekten Sommertagstraum. Leider haben die wenigsten von uns die Zeit und Möglichkeit, diesen Traum auch den ganzen Sommer über auszuleben. Der Arbeitsplatz ruft und nimmt nur selten Rücksicht auf hohe Temperaturen. Hemd und Bluse dürfen oft nicht im Schrank bleiben...

Die neue Vier-Jahreszeiten-Bettwäsche von mundo melocotón vermeidet schwitzige Nächte bei Kindern.

Jetzt ist der Sommer endlich in Sicht und mit ihm auch die warme Temperatur. Da sorgen sich die Eltern zu Recht über warme Kinderzimmer mit durchgeschwitzten Kindern, die nicht schlafen können. Die Laune am nächsten Morgen ist dann auch für alle anstrengend. Mundo melocotón stellt jetzt eine neue, erfrischende Bettwäschen Kollektion vor – nicht nur ihre leuchtenden Farben sorgen für gute Laune bei der Familie. Das von uns herbeigesehnte warme Wetter bringt neben Sonnenschein auch viel zu warme Schlaftemperaturen in die Kinderzimmer. Weit entfernt von den empfohlenen 17° C liegt die Temperatur an sonnigen Tagen und lässt...

Hyperhidrose

Dass man in gewissen Situationen, wie bei körperlicher Anstrengung, Stress oder Hitze ins Schwitzen gerät, ist völlig normal und eine natürliche Reaktion des Körpers die notwendig ist. Mit dem Schweiß werden neben Wasser auch Giftstoffe über die Poren ausgeschieden und somit der Körper gereinigt. Doch nicht nur hohe Temperaturen sondern auch Erschöpfung, Kreislaufbeschwerden oder Fettleibigkeit, aber auch Veranlagung können für übermäßige Schweißproduktion verantwortlich sein. Wenn die Schweißproduktion jedoch immer auf Hochtouren läuft und die Schweißdrüsen sehr viel Flüssigkeit produzieren, spricht man von einer...

Inhalt abgleichen