Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Schwarmfinanzierung

Bundestag verabschiedet Kleinanlegerschutzgesetz

Nach der spektakulären Pleite des Windenergiebetreibers PROKON sollen Kleinanleger besser vor Fehlinvestitionen und Betrügereien auf dem grauen Kapitalmarkt geschützt werden. Der Bundestag verabschiedete deshalb ein entsprechendes Gesetz. Der Bundesrat, der sich bereits einmal damit befasst hat, dürfte demnächst zustimmten, erläutert Dr. jur. Lutz WERNER, Herausgeber des Finanzportals www.Anleger-Beteiligungen.de und des wöchentlichen www.Investoren-Brief.de. Die Regierungsfraktionen haben die Regelungen im letzten Moment in 16 Punkten geändert und damit teilweise nach kritischen Stellungnahmen aus der Wirtschaft (von Unternehmern und Verbrauchern) entschärft. So wird die sog. Schwarmfinanzierung (Crowdinvesting) von Unternehmensgründungen noch stärker von der künftigen Regulierung ausgenommen als zunächst geplant. Dies ermöglicht dem Crowdinvesting eine hoffentlich weitere positive Entwicklung. Auch wurde nach der Anhörung...

Europäischer Crowdfunding-Rekord gebrochen: Der Film „Noob“ sammelt mehr als 450 000 € ein

Zeichen der Zeit.Mit dem NOOB Projekt spielt Crowdfunding, durch die von 8415 Unterstützern eingesammelten 458.819€ und etwa 3 Wochen vor Ende der Kampagne auf Ulule, nun in einer anderen Liga. Es handelt sich um das grö?te Crowdfunding-Projekt, das jemals in Europa realisiert wurde. Noob ist eine Online-Serie aus Toulon, die von Fabien Fournier realisiert wurde und seit dem 7. November 2008 ausgestrahlt wird. Die Geek-Serie hat ihren Ursprung im Bereich der Videospiele (MMORPG). Am 3. Mai 2013 richtete sich das Team von NOOB an seine Fans, um bis zum 12. Juli 2013 einen Film mit Hilfe von Crowdfunding auf Ulule finanzieren zu lassen. Der Film soll die Abenteuer der ersten 5 Staffeln der Serie vereinen und im Dezember 2014 erscheinen. Durch die Crowdfunding Kampagne gewinnt der Film völlig unerwartet gewaltig an Bedeutung: das anfängliche Ziel von 35.000 € wurde bereits in 15 Stunden erreicht und die 100.000 € Hürde wurde nur 3 Tage...

Crowdfunding ( Crowdfunder ) und Crowdinvesting ( Crowdinvestor ) sind nach Dr. Horst Werner zwei Seiten derselben Medaille

Crowdfunding und Crowdinvesting, so Dr. Horst Werner (Göttingen) bezeichnen nur aus verschiedenen Blickwinkeln den gleichen Vorgang. Crowdfunding als Schwarmfinanzierungs-Beschaffung ist das Kapitaleinsammeln von Kleinbeträgen entweder von kommerziellen Unternehmen ( Crowdfunder ) zur Kapitalaufnahme ( mit Ausschüttungs-Renditen ) oder von nichtkommerziellen Institutionen als geschenkte Fördergelder ( = Spendensammeln ohne Verzinsung und ohne Renditen ) zur Durchführung geplanter Projekte. Das kommerzielle Crowdfunding selbst gibt es nicht nur in den angelsächsischen Ländern, sondern auch in Deutschland schon seit 30 Jahren. Das Crowdinvesting ist begrifflich die Anleger-Sichtweise, bei der Kleinanleger ( Crowdinvestor ) mit geringen Beteiligungsbeträgen in bestimmte Projekte investieren. Das kommerzielle Crowdfunding wurde auch an der Börse durch die Telekom 1996 durch Kleinstzeichnungen populär gemacht, als die Deutsche Telekom beim...

Crowdfunding – moderner Begriff für Kapitalmarktfinanzierung

Ein neues Modewort geistert durch die Medien und beschreibt eine neue/alte Form der Finanzierung: Crowdfunding bzw. Schwarmfinanzierung. Eine mögliche Definition wäre: Viele Geber (Crowd) steuern kleine Geldbeträge bei, die in ihrer Summe die Finanzierung auch größerer Projekte ermöglichen. Crowdfunding ist ein moderner Begriff für eine schon länger bestehende Form der Kapitalbeschaffung bzw. Finanzierung. Crowdfunding ist geeignet und optimiert durch die modernen Medien wie Online-Werbung und Internet. Genutzt wird diese Finanzierungsform zu unterschiedlichsten Zwecken: Sozial, gemeinnützig, politisch, unternehmerisch...

Crowdfunding-Erfinder ist Dr. Horst Werner (Göttingen) für Massenkapital am deutschen Ansparmarkt durch Schwarmfinanzierung

Für das Crowdfunding gilt Dr. Horst Werner (Göttingen) als Erfinder der kleinteiligen Massenplatzierung mit Ansparraten am deutschen Beteiligungsmarkt. Crowdfunding ist ein amerikanischer Modebegriff ( = Wortverpackung ), der das kleinteilige Geldeinsammeln von Unternehmen und Institutionen als erfolgreich für eine Kapitalaufnahme zur Durchführung geplanter Investitionen erscheinen lässt. Das Crowdfunding selbst gibt es nicht nur in den angelsächsischen Ländern, sondern auch in Deutschland schon seit 30 Jahren. Damals brachte Dr. Horst Werner die erste kleinteilige Ansparemission an den Beteiligungsmarkt, die mit einem Volumen...

Crowdfunding bzw. Schwarmfinanzierung: Moderne Form der Finanzierung

von Dr. jur Lutz WERNER Ein neues Modewort geistert durch die Medien und beschreibt eine neue/alte Form der Finanzierung: Crowdfunding bzw. Schwarmfinanzierung: Moderne Form der Finanzierung. Eine mögliche Definition wäre: Viele Geber (Crowd) steuern kleine Geldbeträge bei, die in ihrer Summe die Finanzierung auch größerer Projekte ermöglichen. Crowdfunding ist ein moderner Begriff für eine schon länger bestehende Form der Kapitalbeschaffung bzw. Finanzierung, geeignet und optimiert durch die modernen Medien wie Online-Werbung und Internet. Genutzt wird diese Finanzierungsform zu unterschiedlichsten Zwecken: Sozial,...

Die europäische Crowdfunding Plattform Ulule erscheint in neuem Glanz und hat viele Überraschungen im Gepäck

Der europäische Crowdfunding Marktführer Ulule.com hat am Freitag, den 12. April, die neue Version seiner Website herausgebracht. Bisher wurden mehr als 2000 Projekte mit mehr als insgesamt 5,8 Millionen Euro erfolgreich finanziert. Um die Herausforderungen, denen Ulule sich täglich stellt, sicher zu meistern, wurde die Plattform von Grund auf erneuert und eine neue Version der Homepage herausgebracht: dynamischer und übersichtlicher, begünstigt die Plattform nun mehr denn je ihre innovativen, kreativen und solidarischen Projekte. Dank der zwei folgenden Neuheiten, werden die Projekte der Seite verstärkt ins Rampenlicht gestellt: -...

Crowdinvesting-Auktion von snipdocs erfolgreich abgeschlossen

Das Hamburger Internet-Start-Up snipdocs hat seine Finanzierungsrunde über die Crowdinvesting-Plattform Innovestment erfolgreich abgeschlossen. Am Sonntag, den 28. Oktober 2012, ist snipdocs‘ Crowdinvesting-Auktion erfolgreich zu Ende gegangen. Einen Monat lang bot snipdocs privaten Investoren die Möglichkeit, eine stille Beteiligung an dem innovativen Unternehmen zu erwerben. Insgesamt waren 19 Investoren von snipdocs‘ prämierten Geschäftsmodell überzeugt. Die technische Qualität und das wirtschaftliche Potential von snipdocs sind damit auf ein Neues bestätigt worden. Mit den neuen Investoren sind wertvolle Multiplikatoren...

Schwarmfinanzierung durch Crowd-Investing von einer Vielzahl von Kleinanlegern zur Unternehmensfinanzierung

Eine Schwarmfinanzierung ist das kleinteilige Geldeinsammeln als Möglichkeit der Kapitalbeschaffung. Aus der Sicht der Kapitalgeber bedeutet dies ein Crowd-Investing von einer Vielzahl von Kleinanlegern. Die Schwarmfinanzierung als breit gestreutes Kapitaleinsammeln wird im anglo-amerikanischen Raum als "Crowdfunding" bezeichnet. Das Crowd-Investing bzw. das Crowdfunding gibt es nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland stark wachsend schon seit ca. 25 Jahren. Die Schwarmfinanzierung als Crowdfunding wird zumeist über Online-Portale im Internet abgewickelt und dort dem anlegenden Publikum als Crowdinvesting angeboten. Das Unternehmensbeteiligungsportal...

Crowdfunding als Form des Geldeinsammelns mit Massevorteilen erläutert von Dr. jur. Horst Siegfried Werner

Crowdfunding bedeutet "Geld einsammeln von einer Menge (crowd) von Leuten" mit den Unterformen des fundraising oder auch des "capital raising". Crowdfunding wird auch als "Schwarmfinanzierung" oder als "Netzfinanzierung" in Anlehnung an das "Auffischen" von vielen Kapitalgebern bezeichnet. Unter Crowd-Funding wird speziell die Geldbeschaffung über mehrere oder fast zahllose kleinere Geldbeträge zu einem unternehmerischen oder sozialen, gemeinnützigen Zweck ( Crowdsponsering oder Fansponsering bei Vereinen oder Socialsponsering bei Hilfsorganisationen ) verstanden, um mit der Summe der Kleinbeträge eine große Gesamtsumme an Kapital...

Inhalt abgleichen