Schrobenhausen

Der Vampir von Hinterwaldeck - Spannender Tatsachenroman

Markus Winkler lüftet in "Der Vampir von Hinterwaldeck" ein Geheimnis, das über Generationen von seiner Familie bewahrt wurde. Der 35 Jahre alte Autor ist verheiratet, Vater eines Sohnes und lebt in Hohenwart. Er führt die Zimmerei und Dachdeckerei Eder & Winkler in vierter Generation. Doch es handelt sich bei diesem Buch nicht um sein Handwerk oder eine Chronik über seine Familie. Es geht stattdessen um etwas, das die Menschen in der Region und weit darüber hinaus seit nun hundert Jahren aufwühlt: der Mordfall Hinterwaldeck. Bewohnt wurde Hinterwaldeck damals von der Familie Greiner-Laag. Dieser Familie und der Magd Maria wurden in der Nacht vom 31. März auf den 01. April 1922 allesamt der Schädel eingeschlagen. Es war ein Verbrechen, das nie aufgeklärt wurde. Menschen pilgern laut dem Autor auch heute noch an den Tatort, obwohl jedes Andenken an diesen Einödhof sorgfältig ausgelöscht wurde und nur noch ein Acker zu sehen ist. Der...

Inhalt abgleichen