Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Schlachthof

PM zum 1. Mai: Horror für Mensch und Tier - Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen weiter unzumutbar

Die Arbeitsbedingungen in deutschen Schlachthöfen sind weiterhin miserabel. Das belastet die Belegschaft und verursacht Verstöße gegen das Tierschutzgesetz. Zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2017: Horror für Mensch und Tier - Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen weiter unzumutbar Berlin, 27.04.2017. Seit Jahren beschäftigt sich das Deutsche Tierschutzbüro mit den unhaltbaren Zuständen in der Massentierhaltung und in Schlachtunternehmen. So werden bei Schlachtungen im Akkord bis zu 1.500 Schweinen in der Stunde getötet und viele davon nicht richtig betäubt. Das führt zu vermeidbaren Schmerzen und verstößt gegen das Tierschutzgesetz. Insgesamt herrschen in Schlachthöfen desaströse Arbeitsbedingungen, die zu Mehrbelastungen für Menschen und Tiere führen. Über 50% aller Beschäftigten in deutschen Schlachthöfen sind Leiharbeiter oder besitzen Werkverträge. Die Kritik der Gewerkschaften reicht von extremen Arbeitszeiten, fehlenden...

Kommunikationsexperte Michael Oehme: Achtung vor Keimen in Geflügelfleisch

Wie Hygienemängel derzeit zu etlichen Erkrankungen führen St. Gallen, 03.08.2015. Kommunikationsexperte Michael Oehme warnt vor den massiven Hygienemängeln in Schlachthöfen und deren verehrende Folgen und bezieht sich dabei auf Zahlen des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). Demnach entdecken Kontrolleure immer häufiger krankmachende Keime in Geflügelfleisch. „Durch diesen spezifischen Keim nahm die Zahl der Darmerkrankungen hierzulande in den letzten Jahren erschreckend zu“, so auch Michael Oehme. Laut BVL erkranken jedes Jahr etwa 71.000. Menschen an dem sogenannten Campylobacter-Keim – vor 10 Jahren waren es noch 55.803. Menschen. Die Erreger gelangen über den Verzehr von Geflügelfleisch in den menschlichen Körper. „Die Ursache für Infektionen sind in den meisten Fällen die unzureichende Hygiene in den Schlachthöfen“, so Kommunikationsexperte Michael Oehme weiter. Leider wird während...

Premiere des neuen Programms „OBEN OHNE“ mit Christian Springer im Schlachthof München

Christian Springer kommt ab März mit einem neuen Programm auf Tour! Und das ganz allein, denn er schickt seine bisherige Bühnenfigur FONSI in Pension. Gemäß dem Titel „OBEN OHNE“ grantelt, wütet und lärmt der Träger des “Bayerischen Kabarettpreises 2013" sowie des "Kabarettpreises der Landeshauptstadt München 2013" ab sofort ganz ohne Mütze auf den bayerischen Bühnen. Premiere des neuen Kabarettprogramms „OBEN OHNE“ findet am Donnerstag, 20.03.14 im Schlachthof München statt. Folgetermine sind Freitag, 21.03. und Samstag, 22.03.14. Pressetext: Christian Springer macht seinem Namen alle Ehre. Er springt, grantelt, lärmt und wütet. Und holt dabei kaum Luft. Kein Zweifel, Christian Springer ist die lebende Herzattacke. Er präsentiert Aktuelles mit flinkem Verstand, Kabarett aus tiefster Seele. Wie kein anderer stellt er den Menschen in den Mittelpunkt, da geht es auch mal richtig laut und sehr deutlich zur Sache. Denn:...

HAHN-FLEISCH Qualitätsfleisch eine feste Größe in München

HAHN-FLEISCH Qualitätsfleisch eine feste Größe in München München. Das Angebot von Fleisch- und Wurstwaren aus besonders tiergerechter Haltung gehört heute in München zum selbstverständlichen Angebot in einer weltoffenen vielfältigen Hauptstadt. Vor 40 Jahren hat HAHN-FLEISCH mit der Fleischerei von Valentin Hahn den Fleischgroßhandel am Schlachthof München gegründet. Im Jahr 2012 Starten der Fleischgroßhandel sein Qualitätsfleisch auch über das Internet zu vermarkten. Mit folgenden Domains startet Hahn-Fleisch.de die Online Vermarktung http://www.frischeversand.com, http://www.frische-versand.com und http://www.frische-versand.de...

Erste Weinmesse in München „Wein im Schlachthof“ geht an den Start

Eine Messepremiere erlebt München am 27. und 28. März: Bei der ersten „Wein im Schlachthof“ in Rindchen´s Weinkontor in der Zenettistraße 7-11 geben sich 58 Winzer aus der ganzen Welt ein Stelldichein und schenken rund 200 verschiedene Gewächse zum Probieren aus. Das Schönste: Zur Feier der Premiere ist der Eintritt für alle Besucher frei. Auf alle Weine gibt es einen Messerabatt von 10%, spezielle Angebote bieten bis zu 50% Preisvorteil. Auch für die kulinarische Grundlage ist gesorgt: Das Bistro Monti und der Schlachter Gasser tischen italienisch-bayrische Schmankerln auf. Freitag, 27. März 11-20 Uhr Samstag, 28....

Stadtleben.de baut auf Zusammenarbeit mit Schlachthof Wiesbaden!

Wiesbaden, 03. Februar 2009 – Kooperationen mit regionalem Charakter haben für Stadtleben.de stets eine besondere Bedeutung. Mit Freude blickt das beliebte Freizeitportal deshalb auf die Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden! „Bundesweit vernetzt und regional aktiv!“ – Stadtleben.de setzt diese Maxime durch die Kooperation mit dem Schlachthof Wiesbaden erneut konsequent um! Die Zusammenarbeit der beiden Kooperationspartner erstreckt sich über die gesamte Bandbreite kultureller Veranstaltungen, von regelmäßigen stattfindenden Partys, über einzelne Konzerte angesagter Künstler, bis hin zum Kulturevent...

Inhalt abgleichen