Schilddrüsenerkrankungen

Aschermittwoch - Heute beginnt die Fastenzeit

Nach christlicher Tradition beginnt am Aschermittwoch für viele eine Zeit des Fastens und auch der Buße. Als christliches Zeichen für die Buße steht bis heute immer noch die Asche, die am Aschermittwoch in der Kirche mit einem Kreuzeichen auf die Stirn der Gläubigen gezeichnet wird. In der Fastenzeit soll es an die biblische Begebenheit, wie das 40 tägige Fasten von Jesus Christus in der Wüste erinnern. Sieben lange Wochen bestimmen den neuen Lebensrhythmus für Anhänger des Fastens. Körper, Geist und Seele rufen nach spiritueller Reinigung, die nur durch Hungern und Darbens erreicht werden kann, so die Meinung vieler Fastenanhänger. Aber muss denn tatsächlich gehungert, können nicht bestimmte Lebensmittel auf den Speiseplan verbannt oder einfach nur reduziert werden? Die Ernährungsform „Low Carb“ könnte ein wahrer Fastenwegbegleiter sein, denn hierbei geht es tatsächlich um eine Reduzierung von Kohlenhydrate - man könnte es...

Hashimoto-Thyreoiditis: Warum Mikronährstoffe wichtig sind

Die Hashimoto-Thyreoiditis ist eine der häufigsten Autoimmunerkrankungen des Menschen. Sie ist auch eine wesentliche Ursache für die Schilddrüsenunterfunktion. Man kann davon ausgehen, dass etwa 10 Prozent der Bevölkerung im Laufe ihres Lebens diese Autoimmunerkrankung entwickeln, wobei Frauen deutlich häufiger betroffen sind als Männer. Die Hashimoto-Thyreoiditis geht mit einem gestörten Antioxidantienstatus einher, d.h. es besteht eine erhöhte Bildung von Sauerstoffradikalen (ROS) und eine Störung des antioxidativen Systems. Aus diesem Grund ist eine gute Versorgung mit antioxidativen Mikronährstoffen für die Prävention und Behandlung der Hashimotoerkrankung von zentraler Bedeutung. Auch Vitamin D ist erforderlich zur Prävention von Autoimmunerkrankungen. Eine Metaanalyse chinesischer Wissenschaftler hat gezeigt, dass niedrige Spiegel von Vitamin D mit Schilddrüsen-Autoimmunerkrankungen assoziiert waren. Bei Patienten mit Autoimmunthyreoiditis...

Die Wahrheit über die Zuckerdeklarationen

In fast jedem verarbeitetem Lebensmittelprodukt steckt Zucker. Was viele Verbraucher nicht wissen, dass sogar Lebensmittel als „zuckerfrei“ beworben werden, obwohl es zugefügten Zucker enthält. Tatsächlich ist es dem Lebensmittelhersteller erlaubt, dass er mit dieser Deklaration werben darf. Die Kennzeichnung „zuckerfrei“ ist bis zu einem Zuckergehalt von 0,5 % zulässig. Nach dem Verständnis vieler Verbraucher, sollten Lebensmittelprodukte, die auch nur mit wenig Zucker angereichert sind, NICHT als „zuckerfrei“ bezeichnet werden dürfen. Wie sieht es mit der Deklaration „zuckerarm“ aus? Die Produkte, die mit dem Wort „zuckerarm“ deklariert sind, dürfen maximal 5 % Zucker enthalten und Getränke aber nur halb so viel. Was bedeutet „versteckter Zucker“? In vielen verarbeiteten Lebensmittelprodukten wird Zucker zugefügt, auch in Fisch- oder Fleischsalate, Konserven und Tiefkühlprodukte, wo er eigentlich nicht vermutet...

Jodid – Jodat – Wie ich mich gesund salze

Eine Recherche zum Thema Salz in Nahrungsmitteln, 'gutes' Salz - 'schlechtes' Salz, was der kleine Unterschied in der Schreibweise mit unserem Körper macht. Wie die deutsche Lebensmittelhersteller Jodid - Jodat – Wie ich mich gesund salze Jodiertes Speisesalz wird allgemein zur Prophylaxe bei Jodmangel empfohlen. Ja, unsere Schilddrüse benötigt Jod (fachsprachlich Iod). Jod ist ein chemisches Element. Es muss mit der Nahrung aufgenommen werden. Die Schilddrüse benötigt das Element Jod, um daraus u.a. die wichtigen Hormone T3 und T4 zu bauen. Diese Hormone regulieren im Körper den sogenannten Grundumsatz, von dem abhängt,...

Die richtige Ernährung macht glücklich

Eine richtige und gesunde sowie ausgewogene Ernährung ist ohne Zweifel eine der größten gesundheitspolitischen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte. Oft entwickelt sich die Ernährung zu einem großen Stressfaktor. Wir müssen essen! ABER dies stellt uns mehrmals täglich vor neue Aufgaben. Eine Betrachtung darüber, was uns den Bauch füllt, aber auch auf den Magen schlagen kann. Oft merken wir viel zu spät, dass wir uns lange Zeit falsch ernährt haben. Plötzlich ist es neu, dass die richtige Ernährung die falsche ist. Die richtige Ernährung, die bisher als falsch galt, heißt Low Carb! Essen ist Leben - Wir...

Der Beitragssatz zur Krankenversicherung

Kassenpatienten müssen ab 2016 mit deutlich höheren Beiträgen rechnen! Der Beitragssatz zur Krankenversicherung erhöht sich also nach GKV-Schätzung bis 2019 von derzeit 15,5 auf 16,0 bis 16,4 Prozent vom Bruttoeinkommen. Quelle: Spiegel online: yes/Reuters/dpa Aus Berechnungen des Gesundheitsökonomen „Jürgen Wasem“ geht hervor, dass gesetzlich Versicherte ab 2016 mit steigenden Krankenkassen-Beiträgen rechnen müssen. (Quelle: Nachrichtenmagazin Spiegel). Das Problem ist aber, dass die Arbeitnehmer die steigenden Krankenkassen-Kosten allein tragen müssen. Schon im Jahr 2010 berichtete der Tagesspiegel, dass Medikamente...

Fress-Attacken und Heißhunger

Bei Heißhunger-Attacken ist die häufigste Ursache eine Unterzuckerung. Das heißt, der Blutzuckerspiegel ist im Keller. Heißhunger ist ein brennendes Verlangen nach süßem oder deftigem Essen. Falsche Diäten, Hungerkuren und auch Krankheiten wie Diabetes, Stoffwechselstörungen, Schilddrüsenerkrankungen, hormonelle Störungen, Periode einer Frau, Stimmungsschwankungen, Schlafmangel, Alkohol und Drogensucht können Heißhunger-Attacken führen. Es ist wichtig, bei Heißhunger-Attacken auf eine ausgewogene Ernährung zu achten, denn diese hält den Blutzuckerspiegel konstant, und ein konstanter Blutzuckerspiegel sorgt wiederum...

Der Aschermittwoch läutet die Fastenzeit ein - Hungern bis der Arzt kommt?

Nach christlicher Tradition beginnt am Aschermittwoch für viele eine Zeit des Fastens und auch der Buße. Als christliches Zeichen für die Buße steht bis heute immer noch die Asche, die am Aschermittwoch in der Kirche mit einem Kreuzeichen auf die Stirn der Gläubigen gezeichnet wird. In der Fastenzeit soll es an die biblische Begebenheit, wie das 40 tägige Fasten von Jesus Christus in der Wüste erinnern. Sieben lange Wochen bestimmen den neuen Lebensrhythmus für Anhänger des Fastens. Körper, Geist und Seele rufen nach spiritueller Reinigung, die nur durch Hungern und Darbens erreicht werden kann, so die Meinung vieler Fastenanhänger....

Süße Gerüche auf den Weihnachtsmärkten ködern die Zunge

In der Adventszeit schmücken sich viele Städte mit bunten Lichterketten, hellerstrahlten Sternen und hübsch verzierten Weihnachtsmärkten. In den Herzen der Menschen soll Liebe statt Stress einziehen, untermalt mit stimmungsvoller Musik und lieblichen Gerüchen. Die Geschäfte locken, alle Jahre wieder…, mit verführerischen Angeboten und weihnachtlichen Leckereien. Der Duft von Glühwein, Punsch, Gebäck, Stollen und viele andere Versuchungen soll die allgemeine Kaufstimmung anheben. In manchen Fällen endet das in einem Kaufrausch, der kann zwar teuer werden, aber es schadet nicht der Gesundheit, ganz im Gegensatz zu einem „kohlenhydratvollrausch“...

Wenn die Katze aus unbekannten Gründen abmagert…(www.katzen-katzen.de)

...obwohl sie sich eines guten Appetits erfreut, dann könnte es sich um eine Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) handeln. Anfangs sind die meisten Katzenbesitzer hocherfreut, dass man ihrer, schon etwas in die Jahre gekommenen Katze, das Alter nicht mehr anmerkt. Der Stubentiger ist lebhaft wie nie zuvor und hat einen gewaltigen Appetit, doch nach einigen Wochen verliert die Katze dann dramatisch an Gewicht, egal wieviel sie auch frisst. Die Schilddrüse besteht aus zwei Drüsenklappen, welche sich beiderseits der Luftröhre befinden, und ist ein Hormon produzierendes Organ, das für die Herstellung der Hormone Thyroxin...

Inhalt abgleichen