Schadstofftest

Über 70 Seiten rund ums natürliche Wohnen – der neue Sensibler Wohnen Möbelkatalog ist da

Passau, 17.08.2017 Modern und sinnlich, so präsentiert sich ökologisches Wohnen heute. Der neue Sensibler Wohnen Katalog von ÖkoControl – Verband ökologischer Einrichtungshäuser hat die Highlights der aktuellen Kollektionen zusammengestellt und zeigt auf gut 70 Seiten ausgesucht schöne Möbel aus massivem Holz für alle Bereiche des Wohnens. Ob Schlafen, Wohnen, Speisen, Kindermöbel oder Küche – die Einrichtungsvorschläge, die das 76 Seiten starke Wohnbuch aufzeigt, bestechen durch Eleganz und vornehm schlichtes Design. Vorbei die Zeiten von rustikalem Rumpelstilzchen-Look und Betten wuchtig wie Wikingerschiffen. Die mittlerweile 13. Ausgabe des verbandseigenen Kataloges belegt einmal mehr, dass man beim Stichwort ökologisches Design getrost an die Klassiker von morgen denken kann. Puristisch, aber nicht streng, klar, aber nicht cool, und vor allem harmonisch in der Kombination von Material, Form und Farbe geben sich die ausgewählten...

Naturmatratzen – Schlafkomfort aus der Manufaktur. Jede Menge Handarbeit für beste Qualität.

Freiburg, 18.01.2016 Man sollte meinen, bei Matratzen sei nicht viel dahinter: ein rechteckiger Block federndes Etwas, umgeben von einer mehr oder weniger dicken Hülle, 2 Schlaufen rechts, 2 Schlaufen links und eventuell noch ein rundum laufender Reißverschluss. Wo ist da die Kunst, die bei manchen Matratzen einen Preis von 500,- € und aufwärts rechtfertigt? Tatsächlich trifft der geringe Aufwand nur auf ganz billige Modelle zu. Für eine hochwertige Naturmatratze hingegen werden nicht nur teure Materialien verwendet, es steckt auch jede Menge Handarbeit drin, von der Gewinnung des Rohmaterials bis zum Nähen des Bezugs. Während ersteres naturgemäß dort geschieht, wo der Gummibaum wächst, erfolgt die Weiterverarbeitung oftmals schon in Deutschland oder Österreich. Hier stellen fleißige Hände jede Matratze einzeln nach den Bedürfnissen des Kunden zusammen. In kleinen und mittelständischen Matratzenmanufakturen wird der zur Körperform,...

Sandalen im Schadstofftest

Wer barfuß in seine Sommerschuhe schlüpft, tut seiner Gesundheit nicht immer etwas Gutes. Eine Untersuchung von Sommersandalen durch die Zeitschrift „Ökotest“ deckt besorgniserregende Erkenntnisse auf, wie das Internetportal www.private-krankenversicherung.de berichtet. Chefredakteur Jürgen Stellpflug betont, dass bei Tests innerhalb jener Produktgruppe immer wieder eine Reihe von negativen Aspekten auftaucht. Neben falschen Größenangaben und Abfärbungen zeigten Laboruntersuchungen in erschreckend großer Zahl krebserregende Schadstoffe. So ließen sich beispielsweise bei dem Modell Dockers by Gerli Spuren des Farbstoffbestandteils p-Aminoazobenzol nachweisen. Es ist fraglich, wie dieses Modell für den Handel überhaupt zugelassen werden konnte. Der Stoff gilt als krebserregend und darf aus diesem Grund nicht für das Färben von Bekleidung verwendet werden. Neben diesem Artikel beinhalteten auch andere Modelle polyzyklische aromatische...

Guten Schlaf gibt es nicht zum Nulltarif – Naturlatexmatratzen setzen auf Klasse

Freiburg, 08.01.2010 2010 wurde vom Fachverband Matratzen-Industrie zum ‚Jahr des Guten Schlafes‘ ausgerufen. Ziel der Kampagne ist nicht weniger als einen Bewusstseinswandel hervorzurufen. Ohne erholsamen Schlaf keine Energie für den nächsten Tag, keine Kraft für Job und Alltag. Aber wie viel ist uns erholsamer Schlaf eigentlich wert? Die vom Verband in Auftrag gegebene Studie ermittelte, dass die meisten Matratzenkäufe im Niedrigpreissektor erfolgen, d.h. unter 300,- € liegen. Bezogen auf die durchschnittliche Lebensdauer einer Matratze von ca. 10 Jahren gibt das Gros der Bundesbürger folglich maximal 30,- € pro Jahr...

Inhalt abgleichen