Schülerinnen

socialNC unterstützt das Volksbegehren "Grundschule" in Berlin

Die Community von www.socialNC.de unterstützt das Volksbegehren "Grundschule" und möchte alle Berliner auffordern dieses auch zu tun und sich in die Unterschriftenlisten einzutragen. Info: Die Forderungen des VOLKSBEGEHRENS-GRUNDSCHULE Schule besser machen! ist das, was Berliner Eltern sich wünschen. Jahrzehnte lange Kürzungen im Bildungsbereich haben eine Spur der Verwahrlosung in den Berliner Schulen hinterlassen. Begleitet wurde dieser Abbau durch wohlklingende Reformen und jetzt aktuell wieder durch rosarote Wahlprogramme. Der früher als „Hort” bezeichnete Bereich war dabei das Ziel massiver Einsparungen, während gleichzeitig behauptet wurde, die Kinder sollen doch bitte in die per Gesetz angeordenten Ganztagsschulen gehen, das sei das Allheilmittel. Das dort die „ergänzende Förderung und Betreuung”, wie „Hort” nun heißt, zu einer totgesparten Aufbewahrung verkommen ist, hat die Politik wohlwollend hingenommen. Bildung...

Spiel Dich schlau! Erlebnisreiche Kita- und Klassenausflüge ins LEGOLAND® Discovery Centre Berlin!

Information für Lehrer und Erzieher Spannender kann Lernen kaum sein! Das LEGOLAND Discovery Centre baut seinen Spiel- und Lehrcharakter weiter aus mit einem speziellen Zusatzangebot für Lehrer und Erzieher – perfekt für einen Kita- oder Klassenausflug oder einfach als „Schnupperchance“ in neue, aufregende Erfahrungen und Abenteuer. Und jeden Monat gibt es dazu neue Events, die einen Besuch lohnenswert machen. Lernen einmal ganz anders! Ganzjährig lädt der größte indoor Freizeitpark in Berlin angemeldete Schul-, Kita- und Kindergartengruppen zum spielerischen Lernen und aktiven Erleben ein. „Spiel Dich schlau“ – so das Motto am Potsdamer Platz im Sony Center. In den verschiedenen Erlebnisbereichen im LEGOLAND Discovery Centre und professionell betreuten Workshops lernen Kinder zwischen 4 und 11 Jahren knifflige Aufgaben mit Köpfchen UND Händen zu lösen. Und das klappt am besten, wenn das Erlernte mit einem Spiel verbunden...

Nach dem Amok-Attentat: Solidarität ist möglich - EKD und ZDF senden Gottesdienst im Zeichen der Gemeinschaft für das Füreinande

Nach dem Amok-Attentat: Solidarität ist möglich EKD und ZDF senden Gottesdienst im Zeichen der Gemeinschaft für das Füreinander Von Silke Römhild und Andreas Klamm Stuttgart / Winnenden / Freiburg. 14. März 2009/-- Für 15 Menschen, acht Schülerinnen, einem Schüler, drei Lehrer, drei Passanten und dem Täter des Attentats von Winnenden auf die Albertville-Realschule in Winnenden kam am Mittwoch, 11. März 2009 jede Hilfe zu spät. Insgesamt 16 Opfer beklagen die Menschen in der Kleinstadt in der Nähe von Stuttgart, inclusive des Täters, der die Gewalt-Tat ausführte. In einem beispielshaften Engagement in einer Co-operation der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) und dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) sendet das ZDF am kommenden Sonntag, den 15. März 2009, von 9.30 bis 10.15 Uhr einen evangelischen Fernseh-Gottesdienst, der ganz der Solidarität und dem Gedenken mit den Opfern und Betroffenen in Winnenden und Wendlingen...

Sonder-Erklärung der John Baptist Mission of Togo, Vertretung für Deutschland zum Amoklauf von Winnenden

Sonder-Erklärung der John Baptist Mission of Togo, Vertretung für Deutschland zum Amoklauf von Winnenden Ludwigshafen. (red). 11. März 2009. Die John Baptist Mission of Togo, Vertretung für Deutschland, spricht allen Angehörigen der Opfer und der Schulleitung des Amok-Anschlags von Winnenden das tief empfundene Beileid und die Anteilnahme aus. Das teilte der Leiter der deutschen Vertretung der John Baptist Mission of Togo, Andreas Klamm, am Mittwoch-Abend mit. "Es ist in Worte kaum fassbar und schwer zu begreifen, was in dieser Realschule und in dem Ort in der Nähe von Stuttgart geschehen ist.", ergänzte der Leiter der Vertretung...

Amok-Attentat Winnenden: Hilfe nach der Katastrophe für die Opfer schwerster Psycho-Traumata - Notfall- und Krisen-Beratung

Amok-Attentat Winnenden: Hilfe nach der Katastrophe für die Opfer schwerster Psycho-Traumata Notfall- und Krisen-Beratungs-Telefonnummer geschaltet Von Andreas Klamm Stuttgart / Winnenden. 12. März 2009/-- Für 16 Menschen, acht Schülerinnen, einem Schüler, drei Lehrer, drei Passanten und dem Täter des Attentats von Winnenden auf eine Schule kam am Mittwoch, 11. März 2009 jede Hilfe zu spät. Insgesamt 16 Opfer beklagen die Menschen in der Kleinstadt in der Nähe von Stuttgart, inclusive des Täters, der die Gewalt-Tat ausführte. Viele Menschen im gesamten Deutschland stehen unter Schock. In Winnenden hat eines...

Winnenden: Amoklauf in Realschule

Winnenden / Stuttgart. In der baden-württembergischen Kleinstadt (16.000 Einwohner) starben am Mittwochmorgen mindestens 16 Menschen nach einem Amoklauf eines 17-jährigen Schülers. Tatort ist die Albertville-Realschule in Winnenden bei Stuttgart. Sie wurde weiträumig abgeriegelt. Hunderte von Polizisten sind im Einsatz, auch Sondereinheiten und Scharfschützen. Polizeihubschrauber beobachteten das Geschehen aus der Luft. Gegen 09:30 Uhr dringt der 17-jährige Tim K. in die Schule ein. Er tötet dort 10 Schüler und drei Lehrerinnen. Weitere drei Menschen sterben bei der Flucht des Täters. Es ist bis zur Stunde unklar, ob...

Margaretha Main liest in Oereler Schule aus ihrem neusten Buch

Montag, der 2. Juni 2008 war ein großer Tag in der Geschichte der Oereler Haupt- und Realschule. Frau B. Winkel, Lehrerin und Frauenbeauftragte der Schule konnte die beliebte Autorin Margaretha Main für eine Lesung gewinnen. Viele Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen hatten sich große Mühe gegeben, um der Autorin einen herzlichen Empfang zu bereiten. In der Aula standen schon Bühne, Mikrofon und Lautsprecher bereit. Nach einer kurzen Vorstellung durch Frau Winkel, begrüßte Margaretha Main die Schülerinnen und Schüler. Als sie anfing, zu lesen, wurde es still im Saal. Frau Main las aus ihrem neusten Satire-Roman...

Inhalt abgleichen