Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Schönefeld

Parkplatzservice Laabs setzt auf optimalen Service

Vielflieger kennen das ewige Problem der ewigen Suche nach einem geeigneten Parkplatz vor dem Flughafenterminal. Hat man endlich einen Platz in relativer Nähe gefunden, erlebt man meistens bei der Rückkehr am Parkautomaten eine Überraschung. Um den Reisenden diesen Stressfaktor abzunehmen, bietet das Familienunternehmen Laabs nur unweit des Flughafens Berlin Schönefeld einen Parkplatzservice mit einem Rundum Paket, vom Parkplatz inklusive Transportservice bis hin zur Autoreinigung. Der Reisende meldet sich über die Homepage des Unternehmens für die gewünschte Zeit an, und erhält in kürzester Zeit eine Reservierungsbestätigung. Bei der Ankunft am Parkplatzservice bleibt es im Gegensatz zu anderen Parkplätzen dem Kunden selbst überlassen, ob er sich dazu entscheidet seinen Wagen selber einzuparken, oder vom Parkservice einparken zu lassen. Den Autoschlüssel kann der Reisende entweder an der Rezeption abgeben oder behalten. Der Parkplatz...

www.Dieters-Stimmungstheke.de Ihr Komplettausstatter für Ihre Feier

Sie wollen feiern, wir machen den Rest! www.dieters-stimmungstheke.de ist Ausstatter für Familenfeiern! Wir sind ein FAmilienbetrieb am südlichen Stadtrand von Berlin auf der Alpha Tennisanlage in Großtiethen. Sie haben einen besonderen Anlass dann bieten wir Ihnen das volle Programm an. Discjockey, Buffets, Torten, Service, Bands, Sänger und und und, bei uns bekommen Sie alles. Seit nun mehr als 20 Jahren besteht der PArtyservice HErz AS. Wir liefern ihnen auch Ihr Buffet außer Haus. Auch Meetings und Sitzungen von Vereinen und Firmen haben bei uns Platz auf 2 Etagen bis zu 120 PErsonen. Wir haben vor ein LEinwand mit ...

06.06.2013: | | | |

Condor feiert Erstflug: Ferienflieger stationiert werksneuen Airbus in Schönefeld. A321 auf den Namen „Voyager Android“ getauft

Condor feiert Erstflug: Ferienflieger stationiert werksneuen Airbus in Schönefeld. A321 auf den Namen „Voyager Android“ getauft Condor feierte heute am Flughafen Berlin-Schönefeld den Erstflug ihres neuen Airbus A321-211. Im Rahmen der Feierlichkeit wurde der Airbus auf den Namen „Voyager Android“ getauft. Das Flugzeug wurde am 30. Mai direkt aus dem Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder an den deutschen Ferienflieger ausgeliefert. Der Airbus A321-211 bringt von nun an Condor-Gäste von Berlin-Schönefeld an die schönsten Ferienziele Europas, Nordafrikas oder der Türkei. Durch Rotationen über Leipzig/Halle (LEJ) und Paderborn (PAD) können sich auch Passagiere an diesen Flughäfen auf das neueste Mitglied der Condor Flotte freuen. Am 6. Juni 2013 findet mit Flug DE4944 von Berlin-Schönefeld nach Rhodos (RHO) der erste Passagierflug des neuen Airbus mit der Kennung D-AIAB statt. Die Miss Berlin und Miss Germany 2010, Anne Julia Hagen,...

Jetzt erst recht

Berlin, 10.01.2013 an TXL kommt erst mal keiner vorbei – täglich werden am Flughafen Berlin-Tegel mehr als 500 Starts und Landungen mit bis zu 75.000 Fluggästen abgewickelt. Ursprünglich konzipiert für ein Fluggastaufkommen von 2,5 Mio. wurden hier im Jahr 2012 ca. 18 Mio. Passagiere abgefertigt. Der altgediente Flughafen ist bereits an seiner Belastungsgrenze - dennoch wird es hier nach der erneuten Verschiebung der Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER noch eine ganze Zeit weitergehen. Optimierung am Flughafen ist daher notwendig und wird z. B. von den Airlines und den Abfertigungsgesellschaften energisch eingefordert....

Manchmal spreche ich mit Gott - ein Buch mit Erzählungen der Autorin Anita Becker ist neu erschienen

Ein neues Buch der Autorin Anita Becker aus Berlin Schönefeld ist jetzt beim Zwiebelzwer Verlag Willebadessen (nahe bei Bad Driburg) erschienen. Der Band ist mit vielen Illustrationen der Künstlerin Heike Laufenburg ausgestattet. Manchmal spreche ich mit Gott: Jeden Morgen wird es hell. Manchmal scheint die Sonne, aber oft verdunkeln die Wolken ihre hellen Strahlen und doch nimmt der Tag seinen Lauf. Oft wissen wir, dass uns schöne Tage erwarten. Unsere Erwartungen werden nicht immer erfüllt. Das Schicksal will es dann anders, wir müssen es annehmen und uns diesen Herausforderungen stellen. Wenn der Tag sich dem Ende neigt, die...

Die Autorin Anita Becker veröffentlicht im Zwiebelzwerg Verlag ihr erstes Lyrikbuch

Die Autorin Anita Becker aus Schönefeld veröffentlichte im Zwiebelzwerg Verlag im Frühsommer 2010 ein Lyrikbuch nach dem Motto: Gedichte sind wie Teile eines Tagebuches,zum Teil Momente, eingefangen in wenigen Worten. Momente, die man erlebt hat, die sich wiederfinden können im Leben vieler Menschen. Diese Texte über ganz persönliche Themen, über Menschen und Erlebnisse, über die eigenen Gefühle sind extrem individuell, dass sie gerade dadurch schon wieder eine Allgemeingültigkeit erhalten, zum Nachdenken und "Nachfühlen" anregen. So beschäftigt sich der Leser mit den Texten und erhält Impulse für das eigene Leben und...

Einmal Schönefeld hin und zurück. - Komfortabel parken am Flughafen Schönefeld.

Ein Rundum-sorglos-parken-Paket für alle, die sich die An- und Abreise zum Flughafen Berlin-Schönefeld bequemer machen wollen, bietet seit 4 Jahren das Schönefelder Familienunternehmen Damm aus Waltersdorf an, das im Einzugsbereich des Flughafens stationiert ist und mit seinem pfiffigen Service prompt in eine Marktlücke gestoßen ist Jeder kennt das Problem: Es ist 4.30 Uhr morgens, die ganze Familie, unausgeschlafen und aufgeregt, verstaut sich und eine Menge Gepäckstücke in die Familienkutsche. Zum Flughafen gebraust, über rote Ampeln geschimpft, nach längerem Herumsuchen mit einem nicht sehr nahen und keineswegs preisgünstigen...

Bahntunnel in Lichtenrade? „2008 - Das Jahr der Entscheidung!“

Die Bürgerinitiative (BI) Lichtenrade Dresdner-Bahn e.V. lud am 22. Januar 2008 zur Zwischenbilanz nach 10 Jahre BI-Arbeit in das Gemeinschaftshaus Lichtenrade ein. Der Saal war mit ca. 280 Besuchern fast bis zum letzten Stuhl besetzt. „Nich bei uns sowat!“ stand als Begrüßung auf der Leinwand im großen Saal. Das dazugehörige Bild zeigt eine Schallschutzwand, die wohl die wenigsten Lichtenrader in ihrem Ortsteil sehen wollen. Die Vereinsvorsitzenden Boto Mertins und Manfred Beck begrüßten besonders die zahlreichen Gäste aus der Politik. So waren die Bundestagsabgeordneten Mechthild Rawert (SPD), Hellmut Königshaus...

Inhalt abgleichen