Sambia

23.11.2017: | | |

Time + Tide erweiterte 2017 sein Portfolio in Madagaskar und Sambia

München, 22. November 2017: Der Safari-Anbieter Time + Tide blickt auf zwei erfolgreiche Neueröffnungen in diesem Jahr zurück. Time + Tide bietet Gästen eine außergewöhnliche Sammlung an exklusiven Safaris und unvergesslichen Inselabenteuern in Sambia und Madagaskar. Neu hinzugekommen sind 2017 das Miavana Resort auf Nosy Ankao und die King Lewanika Lodge im Liuwa Plain Nationalpark. Neueröffnung in Sambia Im Frühling dieses Jahres eröffnete Time Tide die King Lewanika Lodge in atemberaubender Lage in Sambia. Die hochklassige Luxuslodge lässt die Herzen aller Afrikaliebhaber höher schlagen. King Lewanika befindet sich im weitgehend naturbelassenen Liuwa Plain National Park und bietet einmalige Gelegenheiten, Safaris in den letzten unberührten und abgelegenen Wildnisgebieten Afrikas zu erleben. Das exklusivste Camp Sambias ist ein idealer Ort, um dem Rest der Welt zu entfliehen. Da Sambia kein typisches Touristenziel ist, weckt...

Zauberhaftes Sambia – Afrika-Reisen mit Iwanowski

Mit Unterstützung des Reiseveranstalters lassen sich die Vorzüge Sambias wie auch des gesamten afrikanischen Kontinents entdecken. Sambia ist ein Land, das aufgrund seiner vielen Facetten fasziniert. Eine Reise nach Sambia betört durch die verschiedenen Eindrücke, die auf einer Tour durch Sambia unweigerlich gesammelt werden. Afrika ist vielleicht der Kontinent, der von westeuropäischen Besuchern am wenigsten aufgesucht wird. Anders als in Europa, Nordamerika oder Australien ist eine Reise nach Afrika auch im Jahr 2013 noch immer ein Abenteuer, das sich auch von Reisen nach Asien fundamental unterscheidet. Die verschiedenen Landesteile Sambias unterscheiden sich stark voneinander. Sambia überzeugt durch unvergessliche Safaris. Die Nationalparks Kafue, Lower Zambezi und South Luangwa eignen sich besonders zur Erkundung der Naturschönheiten des Landes. Der Reiseveranstalter Iwanowski organisiert Reisen nach Sambia wie auch in viele andere Länder...

24.01.2013: | | | |

Mitten in Sambia: Junge Österreicherin hilft 20 blinden Kindern

Seit 2010 baut Barbara Lechner (31) in Sambia ein Internat für blinde und sehbehinderte Kinder auf. Die gebürtige Wienerin schaffte es, schon 20 Schüler und Schülerinnen unterzubringen. „Weitere Spenden können noch viel mehr bewirken“, sagt sie. In kurzer Zeit hat sie schon eine Menge erreicht: Das Hauptgebäude bietet zurzeit Kindern und jungen Menschen im Alter von 3 bis 29 Jahren eine neue Heimat. Einige von ihnen haben nicht nur mit Störungen des Sehvermögens, sondern auch mit weiteren Behinderungen zu kämpfen – zum Beispiel Epilepsie. Manche hatten früher schlimme Erlebnisse aufgrund ihrer Blindheit: Zwei ältere Mädchen wurden in ihrem Heimatdorf mehrfach von jungen Burschen vergewaltigt und haben schon eigene Kinder. In dem Projekt Malaikha finden sie Zuflucht. Sie erhalten Schulbildung, Essen, Kleidung und eine Menge Zuwendung. Das alles kostet viel Geld. Barbara Lechner selbst arbeitet ehrenamtlich. Sie und das Team...

Freiwilligenarbeit in Afrika liegt 2013 im Trend

Zürich, 03.12.2012: Farmarbeit in Australien, Englisch unterrichten in Indien oder mit Löwen im afrikanischen Busch spazieren gehen? Pünktlich zum Jahresende präsentiert praktikum.ch den neuen Katalog 2013 mit altbekannten Programmen und neuen Highlights. Freiwilligenarbeit im Ausland liegt im Trend. „Wir können im Vergleich zum Vorjahr bei den Buchungen ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich feststellen“, erklärt Franziska Büeler, Filialleiterin in Zürich. „Besonders bei jungen Erwachsenen besteht ein grosses Bedürfnis direkt vor Ort zu helfen und sich dort zu engagieren, wo die Unterstützung am Dringendsten...

Campingurlaub in Afrika. Der malawische Nyika Nationalpark liegt abseits der Touristenpfade

Deutschsprachig geführte Reisen von www.ostafrika-tours.de in Malawi, Sambia und Tansania erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie sind nicht teuer und man kann sich sowohl für eine Kleingruppen- als auch für eine individuell geleitete Privatreise entscheiden. Es werden Campingtouren und Lodge Reisen angeboten. Ein Teilnehmer beschrieb den besonders schönen Abschnitt seiner Campingreise in den abgelegenen Nyika Nationalpark mit ostafrika-tours.de so: „Die größte landschaftliche Attraktion im Norden von Malawi ist der Nyika National Park, den wir in unserem geräumigen Geländefahrzeug ansteuern. Bereits am Eingangstor...

Inhalt abgleichen