Salmonellen

Reizdarmsyndrom - Betroffene oft ratlos

Das Reizdarmsyndrom hat schmerzhafte Begleiter, wie Blähungen, Bauchschmerzen und Durchfälle. Diese Beschwerden quälen alltäglich die Betroffenen und beeinträchtigen die allgemeinen Alltagsabläufe. Welche Ursache könnte hinter den Verdauungsbeschwerden stecken? In manchen Fällen haben schädliche Darmbakterien die Oberhand in der eigenen Darmflora übernommen. Gründe hierfür können Infektionen, Einnahme von Antibiotika, Operationen, geschädigte Darmschleimhaut oder Fehlernährung sein. Im Darm tummeln sich etwa einhundert Billionen Bakterien, sie unterstützen nicht nur die Verdauung, sondern übernehmen wichtige Aufgaben im Bereich der Immunabwehr. Die guten Mikroben Laktobazillen und Bifidobakterien sind zuständig für den Erhalt des sauren Klimas im Darm, sie wirken gegen die „bösen“ Fäulnisbakterien, wie z.B. Salmonellen und andere Krankheitserreger. Um die Darmflora wieder in das Gleichgewicht zu bringen, geht es nicht...

Reizdarm - Immer Ärger mit der Verdauung

Ein unnatürlicher Lebensbegleiter plagt viele Menschen - ständige Durchfälle, sie stören den allgemeinen Alltagsablauf, weil man nie weiß, wann und wo es passiert. Was könnte die Ursache für diese Verdauungsstörung sein? In manchen Fällen haben schädliche Darmbakterien die Oberhand in der eigenen Darmflora übernommen. Gründe hierfür können Infektionen, Einnahme von Antibiotika, Operationen oder Fehlernährung sein. Die guten Mikroben Laktobazillen und Bifidobakterien sind zuständig für den Erhalt des sauren Klimas im Darm, sie wirken gegen die „bösen“ Fäulnisbakterien, Salmonellen und andere Krankheitserreger. Ziel muss es nun sein, die täglichen Durchfälle zu stoppen, die Darmflora zu regenerieren und die schuldigen Erreger auszuscheiden. Um die Darmflora auf Dauer wieder in das Gleichgewicht zu bringen, helfen leider keine speziellen Durchfallpräparate aus der Apotheke. Hier ist viel Eigeninitiative gefordert, um...

Verdauungsbeschwerden ruinieren den Alltag – Reizdarm

Zunehmend leiden Frauen mehr als Männer unter Verdauungsstörungen. Der allgemeine Alltagsablauf wird unter den Betroffenen vehement belastet. Schätzungsweise zwölf Millionen Deutsche, leiden unter ständigen Blähungen, Durchfällen, massive Bauchkrämpfe oder Verstopfung ohne dass eine organische Ursache dahinter steckt. Ärzte sprechen dann von einer irritierten Darmfunktion – dem Reizdarm. In der Gastroenterologie zählt der Reizdarm zu den häufigsten Diagnosen und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Seit über 100 Jahren ist die Krankheit schon bekannt, aber die Ursachen sind bis heute immer noch nicht vollständig geklärt. Im Darm tummeln sich etwa einhundert Billionen Bakterien, sie unterstützen nicht nur die Verdauung, sondern übernehmen wichtige Aufgaben im Bereich der Immunabwehr. 70 Prozent aller Abwehrzellen des Immunsystems befinden sich in der Dickdarmschleimhaut. Für den Transport des Darminhalts sorgen circa einhundert...

Reizdarmplagen ruinieren den Alltag - Durchfälle stoppen, ohne Medikamente

Ständige Durchfälle sind nicht nur lästig, sondern stören auf die Dauer den allgemeinen Alltagsablauf. Der Darm reagiert plötzlich und bringt den Betroffenen oft in die Bredouille schnell zu handeln. Wer dieses Problem mit sich trägt, kennt mittlerweile sämtliche Örtlichkeiten in seiner Umgebung. Aber wie ist es unterwegs, wenn das Ziel zwar bekannt, aber die nächste WC-Einrichtung unbekannt ist? Die Betroffenen werden in ihrem Beweglichkeitsradius stark eingeschränkt und soziale Kontakte gegen Isolation oft ausgetauscht. Der Reizdarm ist seit über 100 Jahren bekannt und die Ursachen sind bis heute immer noch nicht vollständig...

Reizdarmplagen ruinieren den Alltag - Durchfälle stoppen, ohne Medikamente

Ständige Durchfälle sind nicht nur lästig, sondern stören auf die Dauer den allgemeinen Alltagsablauf. Der Darm reagiert plötzlich und bringt den Betroffenen oft in die Bredouille schnell zu handeln. Wer dieses Problem mit sich trägt, kennt mittlerweile sämtliche Örtlichkeiten in seiner Umgebung. Aber wie ist es unterwegs, wenn das Ziel zwar bekannt, aber die nächste WC-Einrichtung unbekannt ist? Die Betroffenen werden in ihrem Beweglichkeitsradius stark eingeschränkt und soziale Kontakte gegen Isolation oft ausgetauscht. Der Reizdarm ist seit über 100 Jahren bekannt und die Ursachen sind bis heute immer noch nicht vollständig...

25.02.2013: | |

Salmonellentest für nahezu alle Lebensmittelkategorien zugelassen

So bewertete der Expertenausschuss des in Paris ansässigen Normeninstituts AFNOR (Association Française de Normalisation)den molekularen Test von 3M als gleichwertig zur Referenzmethode ISO 6579 (2002), um Salmonellen in Meeresfrüchten, Fisch und Gemüse nachzuweisen. Bereits im Dezember hatte das Gremium die Wirksamkeit des Produktes zur Detektion in Eiern, Fleisch und Milchprodukten bestätigt und zertifiziert. Auf Grundlage dieser Daten ist das Salmonellen-Kit im Rahmen der AFNOR-Validierung nun umfassend für fast alle Lebensmittelkategorien und Umgebungskontrollen zugelassen.? 3M Technologie erfüllt internationale Kriterien Nach...

30.01.2013: |

Salmonellen-Testkit erhält AFNOR-Zulassung

Im Rahmen der NF-Zertifizierung (gemäß ISO 16140) wurden die Ergebnisse des Molekularen Detektionssystems zunächst von einem Speziallabor mit herkömmlichen Testmethoden verglichen und bestätigt. Im Anschluss daran überprüften 18 Labore aus sieben Ländern die Ergebnisse hinsichtlich ihrer Reproduzierbarkeit. Untersucht wurden Eier, Fleisch und Milchprodukte, letztere unter Ausschluss von Milchpulvern. "Salmonellen waren in der Vergangenheit Auslöser für zahlreiche lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche weltweit. Ein derart einfacher und schneller Nachweistest für dieses Pathogen, der die strengen Vorgaben der AFNOR-Zertifizierung...

Salmonellen-Gefahr: Lidl ruft gemahlene Haselnusskerne zurück

Salmonellen-Gefahr: Lidl ruft gemahlene Haselnusskerne zurück Die Lidl Deutschland GmbH und die Märsch Importhandels-GmbH warnen vor dem Verzehr der “gemahlenen Haselnusskerne im 200 Gramm Beutel”. Das Produkt trägt das Mindesthaltbarkeitsdatum 06.06.2013 und 06.07.2013 In einem Beutel seien Salmonellen nachgewiesen worden, so das Unternehmen am vergangenen Freitag. Verkauft wurden die gemahlenen Haselnusskerne bei Lidl und können in jeder Lidl-Filiale zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet. Der Verzehr von mit Salmonellen kontaminierten Lebensmitteln kann schwere...

3M Molekulares Detektionssystem erhält AOAC Validierung für E. coli O157

3M Food Safety hat das kompakte, einfach zu bedienende 3M Molekulare Detektionssystem zum Nachweis gefährlicher Krankheitserreger Ende 2011 auf den Markt gebracht. Es basiert auf einer Kombination von isothermer DNA-Amplifizierung und Biolumineszenz-Detektion und umfasst Testkits für Salmonellen, E. coli O157 und Listerien. Nach der Validierung des Salmonellen-Kits im Mai diesen Jahres, hat nun auch das E.coli Testkit eine AOAC-Zertifizierung erhalten (Performance Tested Method/PTM Nr. 031208). Es wurde damit als gleichwertig mit den Standard-Testmethoden der FDA und USDA eingestuft. Bei den Testergebnissen von Proben von Rinderhack,...

Auffallend viele Magen-Darm-Infektionen – Hygiene im Sommer wichtig

Auffallend viele Magen-Darm-Infektionen – Hygiene im Sommer wichtig In Niedersachsen kehrt endlich der Sommer zurück und mit ihm auch die Lust aufs Grillen. Doch damit steigt erfahrungsgemäß auch das Risiko von Magen-Darm-Infektionen. Verantwortlich sind dafür oftmals die Salmonellen- und Campylobacter Erreger. In diesem Jahr haben sich in Niedersachsen bereits 947 Menschen mit Salmonellen und 2.071 Menschen mit dem weit unbekannteren Campylobacter Erreger infiziert. Darauf weist die Techniker Krankenkasse (TK) hin und bezieht sich auf aktuelle Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI). Trotz des schlechten Wetters der letzten...

Inhalt abgleichen