Süßigkeiten

Fantastische Reise einer verrückten Schultüte

Eine heitere Geschichte für alle Schulanfänger und i-Dötzchen von Kerstin Steinbach "Die Idee zu dieser Geschichte entstand, als ich auf der Suche nach einem Buch mit Zuckertüte für meinen Enkel Benno zur Einschulung war. Ich konnte nichts Ansprechendes finden. Da er Geschichten und Bücher über alles liebt, musste eine Zuckertütengeschichte her", sagt Kerstin Steinbach über die Entstehung ihres ersten Buches "Die wundersame Reise einer leeren Schultüte. "Hier bei uns im Osten Deutschlands ist die Einschulung ein sehr wichtiger Tag im Leben eines Kindes und es wird darum ein richtiger Hype gemacht. Die Feierlichkeiten sind vergleichbar mit einer Taufe oder runden Geburtstagen", fügt sie zur Erklärung hinzu. Und darum geht es in dem Buch: Schaf Robi ist traurig. Alle seine Freunde haben prall gefüllte Schultüten. Nur seine ist leer. Da muss dringend eine Lösung her… Ein Buch für alle Schulänfänger*innen und Leseratten. Das...

Kundenbindung zu Weihnachten durch süße Werbung

Zu Weihnachten erwarten uns neben den Geschenken auch allerhand Süßigkeiten. Im Winter ist wieder die Zeit zum Backen angebrochen, aber auch Schokolade, Fruchtgummis und Zucker sind im weihnachtlichen Gewand alle Jahre wieder beliebt. Süßigkeiten sind bereits im Kleinen wirksame Werbeartikel, die die Loyalität Ihrer Kunden stärken. Zu Weihnachten ist es ganz besonders wichtig, dass Ihre Kunden Ihr Unternehmen mit Werbegeschenken verbinden. Süßigkeiten sichern die nötige Atmosphäre, um auf Ihre Weihnachtsangebote und großen Werbegeschenke effizient hinzuweisen. Bereits mit diesen Streumitteln erreichen sie eine höhere Kundenbindung, indem Sie das Schenken in den Vordergrund stellen. Mit kleinen Gaben und Aufmerksamkeiten zur Weihnachtszeit sichern Sie sich regelmäßig Besuche und Kontakt mit Kunden. Besonders Kinder drängen schon für eine Tüte Fruchtgummis und Brausepulver auf einen Abstecher zu Ihnen. Und was Erwachsene angeht,...

Hessisches Startup bringt „DasKaugummi” auf den Markt

Gießen - Nach eineinhalbjähriger Entwicklungsphase bringen drei Jungunternehmer eine neue Kaugummi-Marke auf den Markt. „DasKaugummi” ist ab sofort im eigenen Online-Shop (https://www.daskaugummi.de/de/shop) und in immer mehr ausgewählten Läden in ganz Deutschland erhältlich. Die Macher setzen dabei auf ungewöhnliche Geschmacksrichtungen: Zitrone-Basilikum, Orange-Ingwer und Holunderblüte- Minze machen den Anfang. Mehrere Sorten sollen in den nächsten Jahren folgen. Die Idee dazu kam Unternehmensgründer Ingo Hofmann an der Supermarkt-Kasse: „Kaugummis gab es eine Menge, aber keine wirklich besonderen.” DasKaugummi ist nicht nur im Lebensmittelhandel, sondern unter anderem auch in Unis, Cafés und Schnellrestaurants erhältlich. „Eben überall da, wo man frischen Atem gut gebrauchen kann.” lautet die einleuchtende Erklärung der drei Macher. Salatbar-Gründer Ingo Hofmann, Profi-Basketballer Andrej Mangold und Medien-Entrepreneur...

Partysnacks – Das Naschen wird zum Erlebnis

bald ist es mal wieder soweit, das neue Jahr steht vor der Tür und nun wird wieder geplant und organisiert, was am Silvesterabend so alles gemacht werden soll. Eins ist klar, zu einer guten Silvesterparty gehören leckere Partysnacks. Um die Partygäste über den Abend hinweg bei Laune zu halten, sollten schon mal Kartoffelchips oder Salzstangen nicht fehlen. In den letzten Jahren ist das Angebot an Partysnacks deutlich größer geworden. Längst wird nicht nur klassisches Knabberzeug wie gesalzene Nüsse oder Knabberfische angeboten sondern auch Gummibärchen mit festlichem Prosecco- Geschmack oder Silvesterschokolade mit prickelnder...

Milka und Haribo sind für Verbraucher die wichtigsten Süßwaren-Marken

Düsseldorf, 18. Juli 2013 - Das Düsseldorfer Marktforschungsinstitut INNOFACT hat im Juli 1.008 Verbraucher ab 18 Jahren zu der wichtigsten Süßwaren-Marke befragt. Ungestützt liegt Milka ganz knapp vor Haribo auf Platz eins. Für jeweils fast ein Viertel aller befragten Verbraucher sind Milka und Haribo die wichtigsten Marken im Süßwarensegment, mit deutlichem Abstand folgen Ritter Sport (7%), Lindt (7%) und kinder (6%). Die Marke Milka ist bei Frauen beliebter als bei Männern (27% gegenüber 22%), die Marke Haribo hingegen bevorzugen Männer stärker als Frauen (26% gegenüber 22%). Auffällig: Schokoladen-Produkte...

Ist das nicht süß? Plätzchen mit 4c-Logo-Aufdruck und Laptop mit Schokotastatur versüßen das Leben von Kunden

Ist das nicht süß? Plätzchen mit 4c-Logoaufdruck und Laptop mit Tastatur aus Schokolade versüßen das Leben von Kunden und Geschäftspartnern Süßwaren als Werbeartikel, Giveaways oder Mailingverstärker einzusetzen ist sicherlich keine bahnbrechende Idee und klingt zunächst einmal etwas unkreativ, altbacken und abgelutscht. Das kleine Päckchen Gummibärchen auf dem Kopfkissen wird von Hotelgästen mehr oder weniger als selbstverständlich erachtet , eine Mini-Schokolade im Goody Bag vom Messestand wird weder überzeugte Schokoholics noch Gelegenheitsnaschkatzen in einen Zustand süßer Euphorie versetzen und die berühmt-berüchtigten...

Die Osterzeit zahngesund genießen

Schokoladenhasen und Ostereier liegen schon seit Wochen in der Supermarktregalen und lassen Genießerherzen höher schlagen. Nougateier und Co. sind jedoch nicht nur schlecht für die Figur, sondern auch für die Zähne. Denn diese leiden unter dem Zuckerangriff. Die Bakterien wandeln den Zucker im Mund in Säure um, entziehen damit dem Zahn Mineralien und sorgen somit über kurz oder lang für das befürchtete Loch im Zahn. Es ist jedoch ganz leicht, mit nur ein paar kleinen Tricks, nicht gleich auf alles verzichten zu müssen, aber die möglichen Risiken für Zähne dennoch weitgehend gering zu halten. Die Osterzeit ist Familienzeit...

Süßwaren für Diabetiker geeignet?

Weihnachtszeit - Süßigkeitenzeit. Schon seit August quellen die Supermärkte über von Spekulatius, Printen, Marzipan, Stollen usw. usf. Und damit auch Diabetiker gedankenlos zugreifen, werden viele Süßigkeiten mit der Behauptung beworben: "Für Diabetiker geeignet". Damit könnte gemeint sein: "Geeignet für solche, die Diabetiker bleiben oder werden wollen." Die Gesetzeslage In der "Verordnung über diätetische Lebensmittel" (Diätverordnung / DiätV) wurde u.a. bestimmt: "Diätetische Lebensmittel für Diabetiker müssen folgenden Anforderungen entsprechen: [...] d-Glukose, Invertzucker, Disaccharide, Maltodextrine und Glukosesirup...

Spezielle angereicherte Nahrungsmittel für Kinder sind überflüssig

Knusperflakes, Kinder-Früchtequark, Hasen- und Bärchenwurst, Vitaminbonbons um nur einige Lebensmittel für Kinder zu nennen, werden von den Herstellern mit extra Vitaminen, plus Calcium-Portionen oder anderen Nährstoffen angereichert. Sie gelten dann als besonders gesundheitsfördernd und werden dem entsprechend angepriesen. Bunt bedruckt und mit Comic-Helden versehen, verspricht die Werbung eine gesunde und kindergerechte Ernährung. Es gibt heutzutage überhaupt keinen Grund Lebensmittel für gesunde Kinder mit diversen Extras anzureichern. Deutschland ist kein Vitaminmangelgebiet, es gibt hier zahlreiche Obst- und Gemüsemärkte...

Das besondere Etwas

Stuttgart, im September 2011 – Eine der wichtigsten Funktionen von Werbeartikeln ist es, den Kunden auf der emotionalen Ebene zu erreichen. Bei kaum einem anderen Give-away ist die Erfolgsquote dabei so hoch wie bei Süßigkeiten. Egal, ob als Beilage im Mailing, als Streuartikel auf Messen oder als kleine Aufmerksamkeit für Geschäftspartner – Süßigleiten sind nicht nur vielseitig in Geschmack und Form, sondern auch überall einsetzbar. Und zwar völlig branchenunabhängig. Die Pritsch Produktservice GmbH aus Stuttgart hat schon viele Werbebotschaften namhafter Kunden mittels Süßigkeiten realisiert. Die Gestaltung des Werbeartikels...

Inhalt abgleichen