Ruhrpott

Günstiges Parken im Ruhrpott buchen

Das Parken am Flughafen kann ohne ausreichende Planung zu einem unbeliebten Kostenfaktor für Ihre nächste Reise werden. Hier erfahren Sie, wie Sie dies verhindern können. Wenn Sie im Ruhrpott wohnen oder im Einzugsbereich ist die Auswahl an Flughäfen für die nächste Reise groß. Keine andere deutsche Region hat eine so hohe Flughafendichte wie der Ruhrpott. Obwohl dadurch auch die Entfernungen zwischen Zuhause und Flughafen vergleichsweise gering sind, ist die Anreise mit dem eigenen Fahrzeug eine beliebte Möglichkeit, da der Komfort am höchsten ist. Um möglichst wenig Geld aus der Urlaubskasse für den Parkplatz auszugeben, gibt es einige Dinge, die Sie beachten können: Am wichtigsten ist, sich bereits im Vorfeld mit dem Parken auseinanderzusetzen und die verschiedenen Parkanbieter zu vergleichen. Über ParkenAmFlughafen können Sie fürs Parken Flughafen Köln und Parken Flughafen Düsseldorf insgesamt zwischen mehr als 30 Anbietern...

Der Boom um die Kryptowährungen kommt nach Essen

Die erste Kryptowährung-Handelsplattform aus Deutschland mit BaFin-Zulassung! 300 neue Arbeitsplätze innerhalb der nächsten 2 Jahre! Eine Krypto-Handelsplattform aus dem Ruhrpott Seit einigen Jahren dominieren Schlagzeilen über die Kryptowährungen die Wirtschaftswelt und entwickelte sich schnell zum Trend. Das Interesse mit Kryptowährungen zu handeln steigt stetig immer weiter und daher auch das Interesse Kryptowährungen als Zahlungsmittel in unseren Alltag zu integrieren. El Salvador möchte nun diesen ersten Schritt wagen und plant bereits Gesetzesentwürfe, um diesen historischen Schritt zu gehen. Diesen Trend hat nun auch eine Investor-Gruppe aus Essen erkannt und hat kurzer Hand eine innovative IT-Firma aus Essen mit dem nötigen Know-how für die Entwicklung einer Kryptowährung-Handelsplattform beauftragt, um Deutschland auch in dieser Hinsicht voranzubringen. Bereits seit November 2020 wird in enger Kooperation mit mehreren internationalen...

Buchveröffentlichung: Ralf Thains DER FREDDY: Ane(c)kdoten

In reinstem Ruhrpott-Sprech erzählt DER FREDDY die gesammelten Kuriositäten seines Lebens - gestern und heute. Ohne Rücksicht auf Interpunktion, Satzstellung oder Grammatik haut er dem Leser die Banalitäten des Alltags und seine ungefilterte Meinung um die Ohren. Und wird bei dem ein oder anderen Thema fast schon zum Pott-Philosoph. Hier gibt es sie noch, die skurillen Typen des Ruhrgebiets, die für jeden Moment des Lebens eine Erklärung haben. Kaum ein Ereignis in Freddys Welt, das es nicht zu besprechen lohnt. DER FREDDY weiß, "Wie dat mitte Werbung is", kennt die Tricks der "Bezahlsenders" und auch das Kaufverhalten bei Leberwurst ist Teil seines Repertoires. Mit Witz und Blick auf die kleinen Dinge des Lebens, holt er den Leser in seine Welt. DER FREDDY hat natürlich eine astreine Pott-Biografie: 1950 in Castrop-Rauxel geboren und aufgewachsen, beginnt er seine berufliche Laufbahnn als Lehrling im kaufmännischen Bereich auf Zeche...

Früher Pütt, heute Prophylaxe - Ruhrbania Mülheim mit neuen Impulsen für die „Stadt am Fluss“

Über 100 Jahre prägten Stahl und Bergbau das Ruhrgebiet. Heute ist die ehemals rußschwarze Lunge der Republik ein flächendeckender Kultur- und Erholungsraum für seine Bewohner. Unter dem programmatischen Namen „Ruhrbania“ wird in Mülheim seit 2013 die historische Flusspromenade wiederbelebt. Zu den Nutznießern des idyllischen Flairs am Wasser gehören die Patienten der Zahnarztpraxis am Ruhrquartier. Die Praxis selbst befindet sich im Hochparterre, sodass man hier aus dem Behandlungsstuhl den Blick über die Promenade schweifen lassen kann: auf vorbei flanierende Passanten, natürlich die Ruhr und die markanten Rundbögen...

Tödliches Wochenendvergnügen

Mit einer Lesung in der Galerie Kunst in der City wird das kommende Wochenende auf spannende Weise eingeläutet werden. Was passiert, wenn sich eine alltägliche Situation zuspitzt? Gerne katapultiert die Autorin Lola Victoria Abco ihre Protagonisten in Ausnahmesituationen. Wie sie sich den Herausforderungen stellen, wird zum roten Faden. So auch in dem Kriminalroman „Mord! Elviras Weg zum Buddhismus“, aus dem die Autorin am 20.01.2012 um 19:00 in der Galerie Kunst in der City, Gelsenkirchen, lesen wird. Tief gekränkt darüber von ihrem Ehemann wegen einer anderen verlassen worden zu sein, lebt die unfreiwillig alleinerziehende...

Daily-Online-Soap „Essen is’ fertig!” lädt Ruhrpott-Fans zum Mitmachen ein

„Essen is’ fertig”, die Online-Ruhrpott-Soap ist unterhaltsam wie eine Fernseh-Soap. Sie ist witzig, gelegentlich dramatisch, manchmal auch traurig - und sie dient einem guten Zweck. Das Beste ist: Nicht nur Ruhrpottpromis wie Dr. Stratmann, Joe Bausch oder Jochen Malmsheimer haben sich mit ihren Sätzen daran beteiligt – jeder, der Lust dazu hat, kann mitmachen! Und obendrein wird dadurch ein soziales Schüler-Projekt finanziell gefördert. Essen/Witten. – Der Schriftsteller, Kursleiter und Journalist Ralf Lilienthal hatte die Idee: Dreihundertfünfundsechzig Tage Kulturhauptstadt Europas 2010. Dreihundertfünfundsechzig...

Ruhrgebiet-Spezial startet auf MioVista.de

Weltkulturerbe Zeche und Kokerei Zollverein, Landschaftspark Duisburg Nord oder Gasometer Oberhausen: die ehemaligen Industrieanlagen stehen schon seit Jahren still. Nun präsentiert sich das Ruhrgebiet mit seiner einmaligen Industrielandschaft als Kulturhauptstadt 2010 im MioVista.de Ruhrgebiets-Spezial. Mit seinen zahlreichen Industrieanlagen präsentiert sich das Ruhrgebiet dieses Jahr von seiner schönsten Seite als Kulturhauptstadt Europas. Diesen Anlass nutzt auch MioVista.de für ein Ruhrgebiets-Spezial mit spannenden Reportagen und zahlreichen Insidertipps zu Veranstaltungen rund um das Ruhrgebiet. Veranstaltungstipps...

Autor aus dem Ruhrgebiet bringt freches neues Buch heraus - "Jungs weinen nicht"

Für Mütter am Muttertag? Nicht nur! Dies ist kein normaler Lyrikband! Ein Buch voller Gedichte & Songs - aber Vorsicht: dies ist keine Blümchenpoesie, sondern hintergründige, doppeldeutige Texte und Wortspiele, die zum Nachdenken anregen... Independent Schriftsteller McLaw wurde bekannt durch seinen von den Lesern geliebten Debütroman "Dreamhunter". Hier legt er nun nach und veröffentlicht zum ersten Mal die Seele seines Schreibens - seine emotionalen Gedichte und Songs, die eine derart authentische und schonungslos tiefgehende Art haben, daß man das Gefühl hat, man wird von der Wucht eines Faustschlags getroffen. Neben...

Inhalt abgleichen