Round Table

16. easycash SEPA Round Table: Den Skimming-Banden auf der Spur

Ratingen, Juni 2012. Einen Einblick in die Ermittlungsarbeit des Bundeskriminalamts bot der 16. easycash SEPA Round Table, der am 23. April 2012 in Bonn Station machte. Auf Einladung der easycash, einem Unternehmen der Ingenico Gruppe (Euronext: FR0000125346 - ING), erörterte Detlef Krumm, Leiter des Bereichs Zahlungskartendelikte des Bundeskriminalamts, neueste Ergebnisse im Kampf gegen die Manipulation von Kartenterminals. Das Event ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Agenda zahlreicher Zahlungsverkehrsexperten aus Handel und Finanzwelt. Seit 2006 lädt easycash in regelmäßigen Abständen zu den SEPA Round Tables in ganz Deutschland ein. Dort werden neue Entwicklungen rund um SEPA und den Zahlungsverkehr aus verschiedenen Blickwinkeln diskutiert. Am Puls der Skimmingthematik Die Aktualität des Themas POS-Terminalmanipulation machte Detlef Krumm mittels eines Glaskastens deutlich: Dort präsentierte er ein aktuelles Gerät,...

15. easycash SEPA Round Table: PCI DSS ist integraler Bestandteil des Gesamtkonzepts Informationssicherheit

Ratingen, Dezember 2011. Der 15. easycash SEPA Round Table setzte sich mit dem Schutz von Kreditkartendaten in Form des Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) auseinander. Dazu hatte easycash, ein Unternehmen der internationalen Ingenico Gruppe (Euronext: FR0000125346 – ING), Experten von Handel und Banken am 29. November nach Frankfurt geladen. In vorweihnachtlicher Kulisse überzeugte Christopher Kristes von der usd AG durch Weitblick und Detailreichtum und initiierte eine rege Diskussion unter dem anwesenden Fachpublikum. easycash SEPA Round Table Seit 2007 bietet easycash Handel und Banken mit seiner SEPA Round Table-Reihe ein Forum, auf dem die Entwicklung des europäischen Zahlungsverkehrs aus verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet wird. Die 15. Veranstaltung ihrer Art fand unter dem Titel „PCI DSS – mehr Sicherheit für alle oder Weihnachtsgeschenk für Auditoren“ statt. Im Ambiente des traditionsreichen Frankfurter...

Studie "Payment Germany 2015": Zukunftsszenarien auf dem 14. easycash SEPA Round Table

Ratingen, Mai 2011. "Payment Germany 2015": Nichts Geringeres als die Zukunft des Zahlungsverkehrs stand auf der Agenda des 14. easycash SEPA Round Table. Der Event, zu dem Teilnehmer aus Finanzbranche und Handel regelmäßig zusammenkommen, fand diesmal am 9. Mai 2011 in Köln statt. Im Auftrag der easycash hatte das Hamburger Beratungsunternehmen Innovalue Management Partners wissenschaftlich fundiert untersucht, wohin sich der Zahlungsverkehr entwickelt. Kai-Christian Claus, einer der Partner von Innovalue, zitierte vor den zahlreichen geladenen Zahlungsverkehrs-spezialisten aus der aktuellen Studie. easycash SEPA Round Tables Seit 2006 bietet easycash mit den SEPA Round Tables eine regelmäßige Diskussionsplattform für alle Parteien, die am elektronischen Zahlungsverkehr partizipieren. Seitdem gastiert die Eventreihe an wechselnden Orten und beleuchtet die Veränderungen des Zahlungsverkehrs im Angesicht fortschreitender Europäisierung....

11. easycash SEPA Round Table: SEPA - eine Herausforderung für die Strafverfolgung

Ratingen/Köln, Juni 2010. "Kriminalität im Zahlungsverkehr" - zu einem Abend unter diesem thematischen Bogen hatte die easycash GmbH anlässlich des 11. SEPA Round Tables geladen. Hochrangige Fachleute aus Handel, Finanzwirtschaft und Zahlungsverkehrsbranche folgten der Einladung in das exklusive Rund des Hotels im Wasserturm in Köln. In diesem Rahmen entfachte der ebenso spannende wie kurzweilige Vortrag von Marco Thelen, Cybercrime-Spezialist bei der Staatsanwaltschaft Bonn, eine agile Diskussion, die auch beim anschließenden Abendessen ihre Fortsetzung fand. Grenzen gibt es nur für Behörden, nicht für die Betrüger Kriminalität...

Kunstversteigerung für einen guten Zweck

Saarbrücker Auktion "Kunst fördert Kinder" geht in die zweite Runde Der saarländische Serviceclub Round Table 157 St. Ingbert richtet am 13. November 2009 zum zweiten Mal die Auktion "Kunst fördert Kinder" aus. Die Veranstaltung findet in der Peugeot-Niederlassung in Saarbrücken statt. Es kommen 60 Werke von überwiegend saarländischen Künstlern unter den Hammer. 50 Prozent des Auktionsergebnisses gehen an zwei Serviceprojekte, die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland und die Round Table Musiktherapie. Schirmherrin der Veranstaltung "Kunst fördert Kinder" ist wie im Vorjahr Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerin...

Ehemalige Heimkinder fordern 25 Milliarden Euro Entschädigung

( Übersetzung ins Englische zur uneingeschränkten und unentgeldlichen Nutzung für alle ! – Unrestricted use for all and free of charge ! ) Former Children's Home Residents in Germany demand 25 billion euro in compensation The German Association of former Children's Home Residents demand 25 billion euro in compensation Heimkinder fordern 25 Milliarden Euro | hpd [ @ http://hpd.de/node/7135 ] ( Translated from the German press release of Humanist Press Service - hpd - "Menschenrechtsverletzungen" = Human Rights Abuses, dated 2 June 2009, 07:42, Nr. 7315 ) ( This is a combined effort of several different translators...

Inhalt abgleichen