Robotik

Cadese GmbH ist offizieller Partner der fruitcore GmbH

Die Cadese GmbH, innovativer Schweizer Engineering-Dienstleister aus Granges-Paccot und Volketswil, ist nun offiziell Partner der fruitcore GmbH aus Konstanz (Deutschland) zur Vermarktung und Integration von HORST und der dazugehörigen Software horstFX im Schweizer Markt. Diese Kooperation, die über eine traditionelle Partnerschaft hinausgeht, basiert auf mehreren Säulen. Eine der Säulen ist die gemeinsame Vision den Automatisierungsfortschritt in die Wirtschaftsstandorte DACH zu transportieren, um ansässige KMUs weiter zu stärken und damit die heimische Produktion zu fördern. Weiter streben fruitcore und Cadese die Bündelung der Kernkompetenzen beider Unternehmen im Bereich der Fertigungsoptimierung und die Implementierung des Industrieroboters in bestehende Produktionsabläufe an. Beide Partner sind sich in der Zielsetzung einig, langfristig einen Standard für ausgewählte Branchen zu etablieren und diesen stetig weiterzuentwickeln....

MBO Open House begeistert hunderte Besucher

Anfang September lud MBO zur Open House nach Oppenweiler und begeisterte mit zahlreichen Innovationen. Mehr als 380 Gäste aus dem gesamten europäischen Raum sind der Einladung gefolgt und verschafften sich einen Überblick über den aktuellen Stand modernster Weiterverarbeitungs-Technologien. Die Messe stand ganz im Zeichen von Industrie 4.0 und konnte hierbei einerseits mit dem neuen Abstapel-Roboter MBO CoBo-Stack und andererseits mit der Planungs- und Analyse-Software MBO Datamanager 4.0 aufwarten. Auch die ausstellenden Partner Bograma, Baumann Medianetics, Printplus, Universal Robots und die akf bank überzeugten mit ihren Lösungen. Vor allem der erst im Mai vorgestellte MBO CoBo-Stack stieß auf sehr großes Interesse bei den Fachbesuchern. Als Bestandteil dreier unterschiedlicher Produktionslinien bewies er seine Vielseitigkeit. Der CoBo-Stack ersetzt das bisher manuelle Absetzen der Produkte auf Paletten. Durch die raffinierte Konstruktion...

iDTRONICs BLUEBOX MICRO IA UHF - Produktneuheit: Die kompakte Version unter den BLUEBOXEN

Die BLUEBOX MICRO IA UHF ist ein neues Lese- und Schreibgerät aus der iDTRONIC BLUEBOX-Serie. Industrie 4.0 und IoT Anwendungen erfordern intelligente Lösungen und einfache Integrierbarkeit. Die kompakte und klein gehaltene Bauform in den Abmessungen 12.0 × 12.2 × 3.7 cm eignet sich bestens für industrielle Anwendungen innerhalb der Logistik, der Robotik oder der Fließbandfertigung. ? SCHNITTSTELLENOPTIONEN FÜR DIVERSE ANBINDUNGSMÖGLICHKEITEN Der Leser verfügt über eine RS-232 COM-Schnittstelle. Dieser serielle Anschluss eignet sich optimal für die Anbindung an Monitoren, Kassenterminals, Messgeräten oder Druckern. Des Weiteren ist das Gerät mit einer RS-485 Schnittstelle ausgestattet. Die asynchrone serielle Anbindung eignet sich für die Datenkommunikation über große Entfernungen hinweg. Sie stellt ein bidirektional nutzbares Bussystem dar, das mit bis zu 128 Geräten an einem Bus betrieben werden kann. ? EXZELLENTE...

Die Digitale Transformation hat gerade erst begonnen

Frankfurt am Main, 20. Oktober 2017 – Künstliche Intelligenz und das Internet of Things: Was vor wenigen Jahren noch als Zukunftsmusik galt, ist heute Alltag – im beruflichen wie privaten Leben. Doch die Digitale Transformation nimmt gerade erst richtig Fahrt auf, so das Fazit des Software-QS-Tags 2017. Rund 500 Experten haben den diesjährigen Software-QS-Tag, die führende Konferenz im deutschsprachigen Raum für SW-Qualität und -Test, genutzt, um das Schwerpunktthema „Digitale Transformation – Evolution, Innovation, Disruption“ intensiv zu erörtern. Die Teilnehmer konnten sich aus fünf parallelen Tracks „Requirements”,...

Das Rüstzeug für die Digitale Transformation: Fachausstellung von Dienstleistern und Toolanbietern am Software-QS-Tag

Möhrendorf, 14. Juli 2017 – Test-Experten stehen in der Digitalen Transformation neuen Kontexten, User Stories und nicht zuletzt auch neuen Fehlermöglichkeiten gegenüber. Jedes einzelne digitale Produkt und jede Applikation muss zuverlässig funktionieren – bei niedrigen Entwicklungskosten und kürzester Entwicklungszeit. Mit den passenden Tools und Dienstleistern lässt sich diese Herausforderung meistern. Eine gute Gelegenheit, sich über den aktuellen SW-Qualitätssicherungs-Markt zu informieren, bietet die Konferenz-begleitende Ausstellung am Software-QS-Tag 2017 in Frankfurt am Main. Die beschleunigte Digitale Transformation...

Future Workshop, 18. April 2016, Offenbach - DIE SPRACHE DER ROBOTER - VORTRÄGE, AUSSTELLUNG, DISKUSSION

(Offenbach, 14. April 2016) Merkst Du, wer da spricht? - Unter diesem Motto und als eine Veranstaltung des Future Network führt der Workshop ein in die "Sprache der Roboter". In Kybernetik und Computer-Semantik, und zeigt an plastischen Beispielen Wege auf, wie kleine, mittelständische und große Unternehmen durch Digitalisierung ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern können. ORT & Zeit: DVPT e.V., Aliceplatz 10, 63065 Offenbach, 13:00 bis 17:00 Uhr, 18. April 2016 Dass Roboter uns manuelle Tätigkeiten abnehmen, dass sie komplette Prozesse autonom abwickeln können, zum Beispiel in der Automobilproduktion, daran haben wir...

Lernen mit Robotern – Die Fraunhofer-Initiative »Open Roberta« erobert die Klassenzimmer

»Roberta – Lernen mit Robotern« ist ein Bildungsprogramm, das Roboter einsetzt, um Kindern und Jugendlichen einen spielerischen Zugang zu technischen Fragestellungen zu ermöglichen. Entwickelt wurde es von Experten des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. Mit Hilfe von didaktisch und technisch speziell aufbereiteten Roboterbaukästen können Kinder schon nach kurzer Zeit Roboter mit unterschiedlichsten Fähigkeiten entwerfen, programmieren und testen. In sogenannten Roberta Teacher Trainings des Fraunhofer IAIS und der Fraunhofer Academy, werden Lehrkräfte zur Arbeit mit den Robotern im...

Automatisiertes Dosieren und Abfüllen in der Süßwarenfertigung

Neuer Einsatzbereich der Exzenterschneckentechnologie Der Einsatz von Exzenterschneckenpumpen als typische Transfer- oder Förderpumpe im Lebensmittel- oder Kosmetikbereich ist seit langer Zeit Tradition. Die Pumpen werden zum Beispiel im Molkereibereich, Brauwesen und auch in der Backwarenindustrie verwendet, um Milchprodukte, Teig- oder Zuckermassen zu fördern. Diese Technologie ist dabei sehr erprobt und liefert beste Ergebnisse. Neu ist jetzt der Ansatz, Exzenterschneckenpumpen als Dosierpumpen oder Dispenser einzusetzen, um damit Dekorationsaufgaben oder Abfüllungen in der Süßwarenindustrie zu realisieren. Somit kommen nun...

Modulare Steuerungslösung für energieeffiziente Elektromobilität

Filderstadt, 28. Februar 2015 – Synapticon, spezialisiert auf Hard- und Software für vernetzte Systeme mit intensivem Sensor- und Aktoreinsatz, hat auf der Embedded World der Messe Nürnberg (Stand 190 in Halle 5) eine neue E-Mobility-Komplettlösung vorgestellt. Die speziell für den Einsatz in LEVs (Light Electric Vehicles) konzipierte modulare Steuerungslösung besteht aus dem neuen integrierten Bluetooth 4.0 LE + CAN Modul für die Kommunikation, dem ebenfalls neuen CORE Modul CA 11 sowie dem Drive DC 5000 als IFM (Interface-Modul). SOMANET ist eine Produktlinie aus Synapticons Dynarc-Plattform für Cyber-Physical Systems....

Synapticon benennt zentrale Trends der Automatisierung und Industrie-IT

Gruibingen, den 29. Januar 2015 – Was erwartet Unternehmen im neuen Jahr in den Bereichen Robotik & Automatisierung? Werden Produkte noch intelligenter, und welche Folgen wird das haben? Wie kann es in Deutschland mit der Industrie 4.0 weitergehen? Als Experte für cyberphysische Systeme und Robotik-Technologie hat die Synapticon GmbH in den vergangenen Jahren wichtige Technologietrends aus nächster Nähe mit verfolgt und aufgegriffen. Nikolai Ensslen, Geschäftsführer und Gründer von Synapticon, gibt einen Ausblick auf das neue Jahr. Für 2015 erwartet Nikolai Ensslen noch mehr Dynamik in der Entwicklung: Die Robotik-Industrie...

Inhalt abgleichen