Rheinland

KSK-Immobilien gibt Ersparnis aus reduziertem Mehrwertsteuersatz an Kunden weiter

Köln, 29.06.2020 Am 1. Juli 2020 treten die ersten Maßnahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung in Kraft. Die Ersparnis aus der darin vorgesehenen Mehrwertsteuersenkung von 19% auf 16% gibt die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, eins zu eins an ihre Kunden weiter. Aktuell weisen verschiedene Indikatoren darauf hin, dass sich die Coronakrise nicht nachhaltig auf die Immobilienmärkte auswirkt. So ist die Nachfrage weiterhin höher als das Angebot, und attraktive Immobilien steigen unverändert im Preis. In diesem Marktumfeld dürfen sich Käufer und Verkäufer von Immobilien angesichts der im Konjunkturpaket der Bundesregierung beschlossenen Mehrwertsteuersenkung über eine Entlastung freuen. „Es ist für uns selbstverständlich, bei einem Kauf oder Verkauf im Zeitraum des verminderten Mehrwertsteuersatzes die Ersparnis an unsere Kunden weiterzugeben“, führt Geschäftsführer Dr. Guido Stracke aus. „Ebenso...

Die neue Dimension der Immobilienvermittlung

Die Bevölkerungszahlen steigen, Wohnraum wird knapper, die gesetzlichen Vorschriften nehmen kontinuierlich zu - das sind nur einige von vielen Ursachen, weshalb Immobiliengeschäfte in der heutigen Zeit immer komplexer werden. Auch in Monheim am Rhein, idyllisch zwischen den Metropolen Düsseldorf und Köln gelegen, sehen sich Wohnrauminteressenten und Eigentümer immer größeren Herausforderungen gegenüber - und finden im Team vom Immobilien Store einen erfahrenen Partner, der diese souverän und mit Bravour meistert. "Der Immobilienmarkt befindet sich in stetigem Wandel", weiß Alexandra Lager, Geschäftsführerin des engagierten Monheimer Immobilienunternehmens. "Deshalb braucht es für eine erfolgreiche Immobilienvermittlung entsprechend viel Flexibilität und die Fähigkeit, stets auf die aktuellsten Marktentwicklungen und Kundenbedürfnisse reagieren zu können." Beratung und Leistung, die nicht alltäglich sind, nicht nur reagieren, sondern...

Es ist weit mehr als nur jot jejange: imbus Rheinland feiert zehnjähriges Jubiläum

Köln, 7. Juni 2017 – Neben Rhein, Dom und Karneval gehört seit nunmehr zehn Jahren auch imbus Rheinland als fester Bestandteil zu Köln. Die Geschäftsstelle des führenden Lösungspartners für professionelles Testen und intelligente Qualitätssicherung von Software liefert dem Rheinland das komplette imbus-Portfolio: von Beratung, über Testdienstleistungen und -werkzeuge bis hin zu Trainings. Bereits vor der Gründung im Jahr 2007 setzten Kunden aus dem Rheinland bei Aufgaben rund um Software-QS und -Test auf imbus. Diese mussten jedoch von der Dependance imbus Rhein-Main aus bedient werden, die in Hofheim am Taunus angesiedelt ist. Um Kunden und Interessenten einen noch schnelleren und besseren Service anbieten zu können, entschied man sich, stärker vor Ort präsent sein zu wollen – passend zum Firmengrundsatz „Spürbar näher“. So kam es zur Gründung von imbus Rheinland durch die imbus AG, Frank Schmeißner und André Baumann,...

Neuzugang bei tsitrone medien

tsitrone medien begrüßt Carina Leuker als neue Mitarbeiterin. Ab Februar 2015 unterstützt Carina Leuker das Grafik-Atelier als Reinzeichnerin und Layouterin. Mit Leuker konnte tsitrone eine sehr erfahrene Designerin mit crossmedialen Expertisen in Webdesign und klassischen Medienproduktionen gewinnen: Ihr Studium schloss die gebürtige Limburgerin an der FH Aachen ab. Danach arbeitete sie bei verschiedenen Agenturen im Rheinland, wo sie als Junior Art Director und Visual Designer tätig war. tsitrone hat sich als Werbe- und Kommunikationsagentur auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen spezialisiert. Sie ist kritischer...

Die Auenhöfe in Köln-Worringen am Rhein: Prinz von Preussen Grundbesitz AG vollendet Umwandlung

Prinz von Preussen Grundbesitz AG vollendet Umwandlung des denkmalgeschützten Vierkanthofs aus dem 19. Jahrhundert in Köln +++ Insgesamt 58 attraktive Wohneinheiten in historischer Hofanlage +++ Leben auf dem Land und in den Rheinmetropolen +++ Besonderes Flair durch historische Bausubstanz und großen privaten Innenhof Köln/Bonn. Worringen, das nördlichste Tor zu Köln ist zugleich wohl der geschichtsträchtigste Ort der ganzen Kölner Stadtgeschichte. Hier, wo einst Bürger und Bauern für ihre Unabhängigkeit kämpften, dort zeugen heute vor allem noch die alten Hofanlagen im Ortszentrum vom ländlichen Charakter. Eine...

Neujahrsauftakt des Marketing-Clubs Köln/Bonn e.V. – 150 Gäste in der Bonner La Redoute

Gelungener Jahresauftakt des Marketing-Clubs Köln/Bonn in der Bonner La Redoute +++ Prof. Dr. Jutta Rump sprach über Generationsunterschiede und deren Konsequenzen für Arbeitsmarkt und Marketing +++ TV-Moderatorin Dr. Angela Maas führte durch den Abend +++ Podiumsdiskussion mit Vertretern der Wirtschaft Köln/Bonn 20.01.2014. Rund 150 Marketing-Experten folgten am Wochenende der Einladung des Marketing-Clubs Köln/Bonn, um im historischen Ambiente des kurfürstlichen Stadtpalais La Redoute in Bonn-Bad Godesberg am vergangenen Wochenende einen hochaktuellen Vortrag zu hören: Prof. Dr. Jutta Rump, Koryphäe des deutschsprachigen...

Gründung des Reit und Polo Club Cologne

Wahl des Vorstands auf Burg Satzvey +++ Pferdesport für jedermann +++ Training und Turniere auf weitläufiger Anlage in Weilerswist +++ erstes Poloturnier bereits Ende September Köln / Weilerswist. Am 25. August 2013 war es soweit: Im feierlichen Ambiente der mittelalterlichen ...

Zalando – die Erfolgsgeschichte eines Internethändlers --- Marketing-Preisträger 2012 zu Gast in Köln

Marketing-Preisträger 2012 zu Gast in Köln Zalando – die Erfolgsgeschichte eines Internethändlers Für herausragende Marketingleistungen wurde die Zalando GmbH – der größte deutsche Online-Anbieter für Schuhe und Mode – mit dem Deutschen Marketingpreis 2012 des Deutschen Marketing-Verbands (DMV) ausgezeichnet. Am 15. Mai 2013 ist der Preisträger exklusiv beim Marketing-Club Köln/Bonn zu Gast und präsentiert hier die außergewöhnliche Zalando-Erfolgsgeschichte, mit der das Unternehmen in kürzester Zeit eine Markenbekanntheit von 95 Prozent verzeichnen konnte. Oliver Roskopf, Head of Online Marketing der...

Klartext-Sprecher tauschen ihre Meinungen aus

(ddp direct) Düsseldorf. Dieses Wirtschaftstreffen wird anders. Das wusste NRW-Wirtschaftsminister Gar-relt Duin schon beim ersten Treffen mit Initiator Dr. Gerhard Nowak: Das "Wirtschaftsforum Düsseldorf" (WFD) fokussiert als einziges Meinungsforum nur den Wirtschaftsraum Rheinland, analysiert dabei speziell die Wertschöpfungsketten zwischen Köln/Bonn und Aachen und setzt dabei auf multiple Perspektiven. Das Forum ist branchenübergreifend und klientelunabhängig. Folgerichtig gab Minister Duin seine erste Schirmherrschaft als politisch ranghöchster Wirtschaftspolitiker ausdrücklich dem Wirtschaftsforum Düsseldorf. Am 15. September...

Bezahlte Freistellung dank Zeitwertkonten der AWO Rheinland

(Koblenz, 20.08.2012) – Ab sofort bietet AWO Rheinland Zeitwertkonten für Mitarbeiter an, um Zeit oder Entgelt sicher anzusparen. Die AWO Rheinland ermöglicht Mitarbeitern ihre Vergütungsanteile, wie Überstunden, Jubiläumsaufwendungen oder Gratifikationen, anzusparen. Auf sogenannten Zeitwertkonten wird das Guthaben eingezahlt und mit einer Mindestverzinsung angelegt. Mitarbeiter können die Sparbeiträge und Zinsen für bezahlte Freistellungen nutzen, beispielsweise für Frührente, längere Urlaube oder Familienzeit. Zeitwertkonten der AWO Rheinland erlauben Mitarbeitern eine flexible und sichere Lebensplanung. Als erster...

Inhalt abgleichen