Revenue Management

HotelPartner Revenue Management gewinnt Sascha Dalig als Managing Director Germany

Der Hotelier und Wirtschaftsfachwirt übernimmt bei dem führenden Anbieter von Revenue-Management-Dienstleistungen zusätzlich die Funktion des Chief Business Development Officer. In der neu geschaffenen Position wird Sascha Dalig die technologische Entwicklung des Unternehmens mitgestalten, bestehende Partnerschaften intensivieren und für die Weiterentwicklung der Mitarbeitenden mitverantwortlich sein. Er agiert auch als Ansprechpartner für Bestands- und Neupartner. Darüber hinaus ist Sascha Dalig auf Messen und Veranstaltungen unterwegs, um den Dialog mit der Branche zu fördern sowie HotelPartner Revenue Management in Deutschland zu repräsentieren. "Ich freue mich, mit HotelPartner gemeinsam Hoteliers zu begeistern, Revenue Management und Vertriebstechnologie aktiv einzusetzen, um das beste Ergebnis für unsere Partner zu erzielen. Die Kombination von Mensch, Technologie und Innovation ist der Schlüssel zu einem nachhaltigen Unternehmenserfolg,...

HotelPartner setzt auf Expansion: Frankreich, Italien, Benelux, Irland und Grossbritannien im Fokus

Der Revenue Management-Dienstleister baut seine Präsenz in Europa aus, um in weiteren Ländern Hotels ebenfalls vor Ort unterstützen zu können. Die Schweizer Pioniere für Umsatz- und Vertriebsmanagement in der Hotellerie erweitern ihre Präsenz in Europa mit der Einführung ihres bewährten TET-Synergie-Serviceangebots. Diese innovative Lösung verspricht Hoteliers nicht nur mehr Rentabilität sowie höhere Gewinne, sondern bietet auch eine effektive Antwort auf die Herausforderungen der Branche, zu denen vor allem ein wachsender Fachkräftemangel gehört, der auch vor den benachbarten Ländern keinen Halt macht. Robert Holland, Geschäftsführer von HotelPartner Revenue Management UK & Irland, betont: "Revenue Management ist ein komplexes Feld, das ein einzigartiges Set an Fähigkeiten erfordert. Mit unserer TET-Synergie bieten wir eine umfassende Lösung, die qualifizierte Teams, bewährte Expertise und führende Technologie kombiniert....

Verluste bei Veranstaltungen vermeiden: Revenue Management gewinnt auch im MICE-Segment weiter an Relevanz

Dabei ist der Einsatz von innovativer Technologie obligatorisch. Ganz ohne Mitarbeitende bleibt der nachhaltige Erfolg aber aus. Das Revenue Management im MICE-Segment in der Hotellerie unterliegt derzeit veränderten Prozessen. Trotz Nachfragezuwachs bleibt die Auslastung schwankend und schwer einschätzbar: "Oft freuen sich Hoteliers zunächst über ein schnelles Geschäft. Das Fatale darin ist, dass der Nachfragedruck ebenfalls wieder steigt. Das führt auf lange Sicht zu riskanten Fehleinschätzungen und kann Verluste produzieren. Der Griff zur Software ist dann verführerisch und schnell getan, da immer noch preisgünstiger als Personal. Das reicht aber nicht", so Bianca Spalteholz, Inhaberin von Spalteholz Hotelkompetenz und Fachbuchautorin. Nur wenige Hotelketten verfügen bereits über digitale Komplettlösungen. MICE-Konfigurationssysteme, die wie Korrespondenz-Manager in der Logis professionelle Veranstaltungs-Angebote erstellen,...

Florian Augustin tritt dem Expertenkreis für Revenue Management der HSMA Deutschland e.V. bei

Herausforderungen gemeinsam meistern und zusammen innovative Lösungsansätze für die Branche erarbeiten: Der CCO von HotelPartner Revenue Management will den Fachverband zukünftig aktiv unterstützen. Florian Augustin bringt eine langjährige Erfahrung aus verschiedenen internationalen Hotels mit. Der Betriebswirt und ehemalige Hotelier setzt mit seinem Team auch bei sich im Unternehmen auf einen intensiven Austausch mit den Hotels: "Vor allem meine Leidenschaft für die Hotellerie hat mich dazu angetrieben, Teil des Revenue Management Expertenkreises der HSMA zu werden. Daher freue ich mich sehr über die Aufnahme. Ich glaube fest...

Einsatz künstlicher Intelligenz in der Hotellerie: Revenue Management kann nachhaltig davon profitieren

Revenue Management Expertin Bianca Spalteholz sieht die Verwendung von KI als Ergänzung zur erfolgreichen Umsatzoptimierung der Hotels. Das Know-how der Mitarbeitenden sei aber nach wie vor relevant. Die Zukunft des Revenue Managements in der Hotellerie sieht vielversprechend aus, da KI-basierte Systeme dazu beitragen, die Branche widerstandsfähiger und wettbewerbsfähiger zu gestalten. Derzeit entwickelt sich das klassische dynamische Pricing - welches hauptsächlich auf Regeln basiert - zum KI-Pricing. Bei dieser ergänzenden Methode helfen Algorithmen, relevante Marktbewegungen und Einflussfaktoren aus vielen verschiedenen Datenquellen...

Amadeus Hotels setzt auf Authentizität und Individualität als Erfolgsfaktoren

Die privat geführte Gruppe stärkt aufgrund der geringen Grösse der Hotels gezielt ihre Wettbewerbsfähigkeit. Unterstützung bekommt sie dabei von HotelPartner Revenue Management. Kleinere Privathotels stehen gerade in Bezug auf die Vermarktung täglich vor einer Herausforderung. Die vermeintlichen Schwächen nutzte Direktorin Margot Weindorfer, um sich am hart umkämpften Markt der Städtehotellerie erfolgreich zu positionieren. Die Hôtelière sieht gerade in ihrer Einzigartigkeit sowie in der Eigenschaft, nur Boutiquehotels zu betreiben, ihre besondere Stärke. Dabei holte sie sich vor mehreren Jahren einen externen Partner...

Grosse Investitionen in Mitarbeiterförderung: HotelPartner Revenue Management stärkt Nutzen für Hoteliers

Der Dienstleister setzt weiter auf interne Karrieremöglichkeiten, schafft rund 15 neue Arbeitsplätze und führt strukturelle Massnahmen ein, um den Mehrwert für Hotelbetriebe weiter zu steigern. Mit dem Ziel, seine Dienstleistungen konstant zu optimieren und den Kundennutzen zu intensivieren, setzt das Unternehmen auf die Anstellung neuer Talente, die interne Beförderung bewährter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine grundlegende Transformation in der Firmen- und Leistungskultur. Dies dient - neben einem erweiterten Service für Hoteliers - vor allem als Grundlage der weiteren Expansion von HotelPartner Revenue Management...

Die Zukunft des Revenue Managements: Integration von KI, Technologie und Mensch

Revenue Management Expertin Bianca Spalteholz setzt auch weiterhin auf das Zusammenspiel zwischen Technologie und Mensch. Dennoch müssen komplexe Systemlandschaften nahtlos zusammenarbeiten. In einer Zeit, in der Unternehmen zunehmend auf hoch entwickelte Technologien setzen, um ihre Geschäftsprozesse zu optimieren, steht das Revenue Management vor neuen Herausforderungen. Bianca Spalteholz setzt auf ein ausgewogenes Zusammenspiel von Technologie und menschlichem Fachwissen, da eine alleinige Abhängigkeit von Softwarelösungen auf mittel- und langfristige Sicht nicht ausreichend ist. Jeder im Hotel muss die Prozesse der Preisfindung...

Kameha Grand Bonn schreibt Erfolgsgeschichte neu: Positionierung und dynamisches Pricing als Schlüsselfaktoren

Mitten in der Covid-19-Pandemie setzte Direktor Andreas Graeber-Stuch vor allem auf nachhaltiges Revenue Management. Unterstützung erhielt der Hotelier durch das Team von HotelPartner. Die herausfordernden Zeiten der Corona-Pandemie haben die Hotellerie vor immense Herausforderungen gestellt. Dennoch hat das Kameha Grand Bonn unter der Führung von Andreas Graeber-Stuch die Chancen erkannt und während der Krise die Weichen für eine vielversprechende Zukunft gestellt. Die Wiedereröffnung des zuvor pandemiebedingt geschlossenen Hotels war ein mutiger Schritt, um Verluste unverzüglich zu minimieren. Andreas Graeber-Stuch übernahm...

HotelPartner Revenue Management gewinnt Daniela Schelski als Personalverantwortliche

Die HR-Expertin wird zukünftig auch das Employer Branding des Unternehmens ausbauen. Mit der neuen Personalie legt der Dienstleister einen weiteren Grundstein für seine Expansionsstrategie. Ihren umfangreichen Erfahrungsschatz und ihre Leidenschaft für die Arbeit im Human Resources-Bereich will Daniela Schelski dafür verwenden, das mittlerweile europaweit agierende Unternehmen aus der Schweiz sichtbarer als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren und dabei die Wettbewerbsfähigkeit weiter zu stärken. Die Schweizerin mit dem Lebensmotto "Für welchen Weg du dich auch entscheidest, sorge dafür, dass er dich glücklich macht"...

Inhalt abgleichen