Reutlingen

Die Übersetzungsbranche wird durch die Globalisierung immer bedeutsamer. Dies gilt auch für Deutschland und damit selbstverständlich auch für den Kreis Tübingen und Reutlingen. Auch hier wenden sich viele Unternehmen und Privatpersonen an spezielle Büros für Fachübersetzungen, beglaubigte Übersetzungen und Dolmetscheraufträge. Doch was wird eigentlich durch Übersetzungsbüros alles übersetzt und für wen genau? German Translation + Business Service zum Beispiel, ein Unternehmen für Übersetzungen aller Art aus Tübingen, fertigt viele Fachübersetzungen für international agierende Firmen an; dabei handelt es sich häufig...

Nicht nur international tätige Unternehmen brauchen immer wieder die Unterstützung professioneller Übersetzer und Dolmetscher. Auch Privatpersonen kommen aus unterschiedlichen Gründen in die Lage, ein Dokument oder einen anderen Text von einem professionellen Übersetzer übersetzen zu lassen, oder die Hilfe eines Dolmetschers für ein Gespräch in Anspruch nehmen zu müssen. Manchmal ist es eine Studienarbeit, die ein Student für eine ausländische Universität übersetzen lassen will, manchmal benötigt ein Unternehmen seinen aktuellen Katalog in einer weiteren Sprache, weil der Absatzmarkt sich vergrößert hat. So vielfältig...

Was ist eine Übersetzung? Es ist die Übertragung eines Textes in eine andere Sprache. Soweit so gut, aber ist es nur das? Keineswegs, denn Übersetzungen, genauso wie Dolmetscherleistungen, sind viel mehr als das: Sie schaffen Verständigung. Sucht eine Privatperson die Unterstützung eines professionellen Übersetzers, so kann es zum Beispiel eine Diplomarbeit sein, die für die Bewerbung in einem anderen Land übersetzt werden soll. Aber auch die Übersetzung von Heirats- oder Geburtsurkunden, die zusätzlich beglaubigt werden muss, ist eine häufige Anfrage an Übersetzer. Gerade im Bereich Reutlingen und Tübingen, in dem viele...

Seit dem Jahr 2000 beschäftigt sich Markus Lemcke mit Barrierefreiheit in der Informatik. Lemcke möchte, dass es eines Tages selbstverständlich wird dass Webseiten, Software und Betriebssysteme so gestaltet sind, dass sie von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen bedient werden können. Seit Mai 2002 gibt es ein Gleichstellungsgesetz für behinderte Menschen, welches dafür sorgen soll, dass sich die Lebensqualität von behinderten Menschen verbessert. In § 11 Barrierefreie Informationstechnik werden Behörden dazu verpflichtet ihre Webseiten und Programme barrierefrei zu gestalten. Dieser Paragraph ist die Rechtliche...

Markus Lemcke ist eingefleischter Android-Fan. Jedoch hörte Lemcke immer wieder dass Apple / IOS die besseren Bedienungshilfen für behinderte Menschen haben. Im August 2015 legte sich Lemcke ein Ipad zu um herauszufinden welche Bedienungshilfen IOS bietet. Lemcke untersuchte alle Bedienungshilfen und schrieb mehrere Artikel auf seinem Blog um einen vollständigen Überblick zu geben. Für Blinde Menschen ist das Voice Over der Grund warum sie mit IOS arbeiten und nicht mit Android. Voice Over bedeutet, dass IOS die Texte und Namen der Apps vorliest über die Ihr Finger drüber schwebt. Mit dieser Methode können Blinde die ganze...

Wenn es um internationale Kontakte und Dokumente geht, dann benötigt man zuweilen professionelle Hilfe beim Kontakt mit Personen, Unternehmen oder Behörden. Privatpersonen kennen vor allem die Fälle, in denen fremdsprachige Urkunden, wie zum Beispiel Heirats- oder Geburtsurkunden, übersetzt werden müssen. Bedeutsam ist dabei oft, dass Behörden zusätzlich die Beglaubigung der Übersetzung fordern. Unternehmen, die internationale Kontakte pflegen, benötigen häufig Übersetzungen, die zum Einen natürlich auch absolut fehlerfrei sind, zum Anderen aber auch die Besonderheiten ihrer Branche berücksichtigen. Jeder Jurist weiß zum...

Markus Lemcke ist von Geburt an körperbehindert. Mit 3,5 Jahren hatte er eine Beinoperation. Erst danach konnte er laufen. Mit 16 mußte er nochmals an den Beinen operiert werden. Nach dem Hauptschulabschluss machte er die mittlere Reife an einer tübinger kaufmännischen Wirtschaftsschule. Es folgte eine Ausbildung zum Beamten im mittleren nichttechnischen Dienst im Regierungspräsidium Tübingen. Nach 6,5 Jahre als Verwatungsangestellter schaffte Lemcke den Sprung in die Informatik-Branche. Lemcke bekam eine Stelle als Softwareentwickler. Danach folgte noch eine Angestelltenstelle als Software-Entwickler und danach als Suchmaschinenoptimierer....

Globalisierung und weltweite Vernetzung führen dazu, dass viele Unternehmen ihre internationalen Dokumente nicht mehr selbst im eigenen Unternehmen übersetzen, sondern dies an spezielle Büros für Fachübersetzungen abgeben. Der Übersetzer muss hier nicht nur die jeweilige Sprache beherrschen, sondern sich zugleich im jeweiligen Themengebiet auskennen. Ein juristisch gebildeter Übersetzer sollte also rechtliche Texte übersetzen, ein Ingenieur zum Beispiel bestimmte technische Texte und so weiter. Kommunikation muss im internationalen Business ebenso wie jedes andere Produkt hohe Ansprüche erfüllen. Da nicht nur schriftlich kommuniziert...

Wer in Reutlingen und Tübingen nach Übersetzern sucht, dem steht seit Mitte letzten Jahres ein neues Unternehmen für Übersetzungen, beglaubigte Übersetzungen und Dolmetscherdienste zur Verfügung: GTBS German Translation Business Service. GTBS zeichnet sich durch eine besonders große Sprachvielfalt aus. Sowohl bei Fachübersetzungen wie auch bei privaten oder beglaubigten Übersetzungen wird auf Wunsch in jede Amtssprache der Welt übersetzt. Möglich macht dies ein weltweites Netzwerk an ausgebildeten Übersetzern, die für GTBS arbeiten. Frau Savarino-Aschmann, die GTBS 2014 ins Leben rief, erläutert:“Wir sind angetreten mit...

Am 13. Juni 2014 wurde die Kinderkrippe „Kidshouse“ in Reutlingen eröffnet. Die Räumlichkeiten wurden neu gestaltet und das Materialangebot an die Bedürfnisse von Kindern unter drei Jahren angepasst. Das Angebot richtet sich an Eltern, welche eine verlässliche Betreuung am Vormittag suchen. Die Öffnungszeiten sind von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Wenn alle Kinder am Morgen angekommen sind, wird gemeinsam gefrühstückt. Anschließend findet ein Morgenkreis statt wo sich Erwachsene und Kinder gegenseitig wahrnehmen und begrüßen. Ebenso finden in diesem Rahmen Lieder und Kreisspiele ihren Platz. Mit den Kindern werden...

Inhalt abgleichen