Ressourcentraining

Meditation – eine fernöstliche Tradition mit Selbstheilungskräften?

Meditation gilt in fernöstlichen Ländern als traditionelle Methode der Selbstfürsorge, Bewusstseinserweiterung und Steigerung der mentalen Leistungsfähigkeit. Selbst in Europa hält diese Methode mittlerweile Einzug. Auch Sie haben bestimmt schon verschiedene Artikel, Aussagen oder Erfahrungsberichte zum Meditieren in den Medien wahrgenommen. Ob als „Lebens- und Wegbegleiter“ der Mönche, der Suche nach innerer Ruhe und Gelassenheit, dem Erfahren und Leben von Achtsamkeit, der Konzentrationssteigerung oder sogar körperlicher Gesundheitsstärkung – Meditation hat vielfältige positive Auswirkungen und begeistert nicht nur Privatpersonen, sondern ebenso die Wissenschaft. Forschungsprojekte, Meditationszentren und Kongresse zum Thema zeigen das große Interesse. Die Meditationsforschung gibt es bereits seit einigen Jahrzehnten. Studien über Meditation und Konzentrationssteigerung, Achtsamkeit, Stressreduktion oder auch neurobiologischen...

Meditation als Stressmanagement- und Entspannungsmethode

Die Meditation als Stressmanagement- und Entspannungsmethode ist weit verbreitet und seit einigen Jahren auch in Europa angekommen (Gesundheitsmagazin HIPPOKRATES von Arte). Auch Sie haben bestimmt schon verschiedene Artikel, Aussagen oder Erfahrungsberichte zum Meditieren in den Medien wahrgenommen. Ob im Zusammenhang mit fernöstlicher Tradition, den Begriffen Gelassenheit, Achtsamkeit, Konzentration oder sogar Bewegung – Meditation hat vielfältige Facetten und begeistert nicht nur Privatpersonen, sondern insbesondere die Wissenschaft. Die Meditationsforschung gibt es bereits seit einigen Jahrzehnten. Studien über Meditation und Konzentrationssteigerung, Achtsamkeit, Stressreduktion oder auch neurobiologischen Veränderungen stehen im Zentrum des Forschungsinteresses. Prof. Dr. Dieter Vaitl gab z. B. bei einem Interview 2010 gegenüber der „The Epoch Times“ bekannt, dass Forschungen seines Institutes für Neuro-Bildgebung der Universität...

Meditation als Stressmanagement- und Entspannungsmethode

Die Meditation als Stressmanagement- und Entspannungsmethode ist weit verbreitet und seit einigen Jahren auch in Europa angekommen (Gesundheitsmagazin HIPPOKRATES von Arte). Auch Sie haben bestimmt schon verschiedene Artikel, Aussagen oder Erfahrungsberichte zum Meditieren in den Medien wahrgenommen. Ob im Zusammenhang mit fernöstlicher Tradition, den Begriffen Gelassenheit, Achtsamkeit, Konzentration oder sogar Bewegung – Meditation hat vielfältige Facetten und begeistert nicht nur Privatpersonen, sondern insbesondere die Wissenschaft. Die Meditationsforschung gibt es bereits seit einigen Jahrzehnten. Studien über Meditation und Konzentrationssteigerung, Achtsamkeit, Stressreduktion oder auch neurobiologischen Veränderungen stehen im Zentrum des Forschungsinteresses. Prof. Dr. Dieter Vaitl gab z. B. bei einem Interview 2010 gegenüber der „The Epoch Times“ bekannt, dass Forschungen seines Institutes für Neuro-Bildgebung der Universität...

Inhalt abgleichen