Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Rente

Magdeburg, 25.07.2013. Als Altersvorsorge rücken Immobilien mehr und mehr in den Fokus der Anleger, da die Höhe der Rente im Alter nicht so sicher ist, wie sie sein sollte. Das ist inzwischen vielen Bürgern hierzulande klar. Laut einer Studie aus dem Jahr 2012 wären 89 Prozent der Deutschen dazu bereit, eine Immobilie zu kaufen, wenn sie das dazu nötige Kapital hätten. Lediglich elf Prozent sind gegen den Kauf einer Immobilie. Da es zurzeit aufgrund einzelner Faktoren verlockend ist, eine Immobilie zu kaufen – zum Beispiel aufgrund attraktiver Konditionen bei der Baufinanzierung – ist es lukrativ zu investieren. Soll in...

Über 20 Millionen Menschen bezogen 2012 in Deutschland Rente – Tendenz steigend. Dass auch sie im Regelfall eine Steuererklärung abgeben müssen, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Damit nicht unnötig Geld an den Fiskus verloren geht, lohnt es sich in jedem Fall, ein paar Tipps zu beachten. Zum Beispiel, auch Werbungskosten geltend zu machen: Werbungskosten sind unter anderem Gewerkschaftsbeiträge, Renten- oder Versicherungsberatungskosten oder Ausgaben für Rechtsberatung und Prozesskosten im Zusammenhang mit der Beantragung der Rente. Die Werbungskostenpauschale für steuerpflichtige Rentner beträgt pro Jahr 102 Euro....

Rentenhilfe in Baden-Württemberg gegründet. Hilfe in allen Rentenfragen von der Beratung bis zur Klage vor den Sozial und Landessozialgerichten. Die Kanzlei Niehof gründet die Rentenhilfe Baden-Württemberg, ab sofort erhalten alle Privatpersonen wie auch Gewerbe- und Industrieunternehmen nicht nur Hilfestellung bei allen Fragen rund um die gesetzliche Rentenversicherung, sondern auch aktive Mitarbeit. Es werden neben der ganzheitlichen Rentenberatung auch Anträge auf Kontenklärung, Altersrente, Witwen und Waisenrenten, Erwerbsminderungsrente sowie auch auf Statusfeststellung erstellt. Bei der Überprüfung der Rentenbescheide...

Das Leistungsspektrum des Basistarifs ist schnell beschrieben, da es der gesetzlichen Krankenversicherung entspricht. Von der ambulanten Behandlung beim Arzt über die Vorsorgeprogramme bis hin zur Hospizunterbringung sind alle Leistungen versichert, die auch im Umfang der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind. Das Gleiche gilt für Zahnbehandlung und Zahnersatz sowie für Krankenhausleistungen. Auch Krankengeld ist enthalten, wenn Anspruch besteht. Allerdings müssen Sie auch mit allen Einschränkungen, Zuzahlungen und Selbstbehalten leben: von Arzneimittelzuzahlungen bis hin zu Eigenanteilen bei Krankenhausaufenthalten....

Sie und Ihr Leben sind eine individuelle Angelegenheit. Hüten sich davor, Ihre Ruhestandsfinanzen nach Durchschnittswerten zu planen. Sie können allenfalls eine Orientierung bieten. Ihre Planung sollte aber möglichst genau rechnen, wo es möglich ist, und in allen anderen Punkten regelmäßig überprüft werden. Auch sollten Sie die Szenarien und Ihre Folgen berücksichtigen, die eintreten, wenn Ihr Leben eben nicht dem Durchschnittsverlauf folgt. Das berühmteste Beispiel ist der vielfach zitierte und immer wieder gern bemühte »Eckrentner«. Keiner kennt ihn, aber er muss für alles herhalten. Sowohl für positive Erklärungen...

Sobald ein Mensch nicht mehr regelmäßig Sport treibt oder die Tanzfläche unsicher macht, scheint die Umwelt zu glauben, dass man zum alten Eisen gehört. Ziel wäre an dieser Stelle die Abschiebung ins Seniorenheim zu vermeiden und damit so selbstständig wie möglich zu bleiben. Nur wie, wenn Oma und Opa sich doch eingestehen müssen, dass die Beine schwächer, das Greifen schwerer fällt und das Sehen ohne Brille auch schon einfacher war - vor vielen vielen Jahren. Die Krankenkassen stellen sich beim Einrichten der Wohnung ohne Pflegestufe oft quer und meist ist es einfach schwierig, das ganze Haus schnell und vor allem günstig...

Diese Preisreduzierung macht den Einstieg in ein spannendes Thema leicht: Machen Sie die Economy zu Ihrer eigenen "Meconomy"! Jetzt gibt es die fünf Stunden lange Hörbuchfassung zum Bestseller von Markus Albers (www.meconomy.me) als Download-Version oder iPhone-App ab nur noch 3,59 Euro. Anschaulich, lebensnah und unterhaltsam erklärt der Autor, wie wir in Zukunft leben und arbeiten werden und warum wir uns jetzt neu erfinden müssen. Denn immer mehr Menschen machen ihre Hobbys zum Beruf und verlegen ihren Lebensmittelpunkt dorthin, wo sie am glücklichsten und produktivsten sind. "In vielen Büros riecht es nach Angstschweiß....

(ddp direct) Die Riester-Versicherung ist für die allermeisten Menschen ein sinnvoller Baustein für die Altersversorgung, die immer wiederkehrende Kritik an ihr nicht gerechtfertigt. Zu diesem Schluss kommt Jochen Ruß, Geschäftsführer des Instituts für Finanz- und Aktuarwissenschaften, im Gespräch mit gdv.de. Ruß kritisiert darin besonders die „methodischen Schwächen zahlreicher Studien“, die bei den Verbrauchern ein falsches Bild von der Riester-Rente erzeugen. Denn „wenn man richtig rechnet, bietet eine gute Riester-Rente für die allermeisten Kunden ein sehr gutes Verhältnis von erwarteter Rendite zu Risiko“, so...

(ddp direct) Nur auf die gesetzliche Rente zu bauen wird in Zukunft nicht mehr ausreichen. Neben der privaten ist auch die betriebliche Altersvorsorge eine wichtige Ergänzung der gesetzlichen Rente. Das Prinzip dabei ist: Der Arbeitnehmer überlässt es dem Arbeitgeber, den Beitrag für die Versicherung einzuzahlen. Dabei gibt es fünf Wege, über die die betriebliche Altersvorsorge gestaltet werden kann. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) stellt jetzt die fünf Durchführungswege in einer Serie vor, erklärt die Mechanismen als auch die Vor- und Nachteile der einzelnen Wege - mit Podcast und Infografiken. Teil...

Wer kleine Geldbeträge spart kann sich im Laufe der Jahre, z. B. für die Altersvorsorge, einen guten Kapitalstock als zusätzliche private Rente aufbauen. Der Schlüssel zum Erfolg heißt in diesem Falle: regelmäßig und diszipliniert sparen. Selbst mit kleinen monatlichen Sparbeträgen können Vorsorgesparer einen Beitrag zur privaten und persönlichen Altersvorsorge leisten. Im Rahmen einer Anlageberatung sollten Vorsorgesparer mit dem Honorarberater einen individuellen Sparplan mit regelmäßigen Sparraten entwickeln. Der Honorarberater ermittelt bei der Anlageberatung zunächst das Risikoprofil sowie die Anlageziele des Kunden....

Inhalt abgleichen