Renaissance

Who is Who

Who is Who (aus „Best of: gesammelte Kurzgesc(h)ichten“ – von Peter Schönau 107 thematisch und geografisch breit gestreute Beiträge. Entstanden über einen Zeitraum von ungefähr 20 Jahren Erschienen als Ebook und Taschenbuch bei AMAZON Ein Streifzug durch die Vergangenheit des Autors "R. ist eine graue Stadt mit engen winkligen Gassen." Dieser Satz stammt aus dem Tagebuch meiner Tante, und seit sie ihn geschrieben hat, sind mehr als hundert Jahre vergangen. Die Stadt hat sich verändert, aber "grau" ist sie immer noch. Vorgestern hat sie in einem Festakt ihrer bedeutenden Söhne und Töchter gedacht. Der Bürgervorsteher rief 31 Namen auf, genauso viel Mitglieder hat das höchste Gremium der Stadt, die Stadtvertretung. Hier heißt sie Ratsversammlung, ihre Mitglieder werden "Ratsherren" genannt. Die Stadtregierung ist der Senat, ihre Mitglieder tragen den Titel "Senator". Erinnerungen an die große Vergangenheit der...

107 Kurzgeschichte in über mehr als 300 Seiten

The Best of: gesammelte Kurzgesc(h)ichten 107 Kurzgeschichten in einem Band als Ebook und Taschenbuch bei Amazon Ein Auszug: Who is Who (Ein Streifzug durch meine Rendsburger Vergangenheit: als Bürger, Mäzen, Unternehmer und Lokalpolitiker) "R. ist eine graue Stadt mit engen winkligen Gassen." Dieser Satz stammt aus dem Tagebuch meiner Tante, und seit sie ihn geschrieben hat, sind mehr als hundert Jahre vergangen. Die Stadt hat sich verändert, aber "grau" ist sie immer noch. Vorgestern hat sie in einem Festakt ihrer bedeutenden Söhne und Töchter gedacht. Der Bürgervorsteher rief 31 Namen auf, genauso viel Mitglieder hat das höchste Gremium der Stadt, die Stadtvertretung. Hier heißt sie Ratsversammlung, ihre Mitglieder werden "Ratsherren" genannt. Die Stadtregierung ist der Senat, ihre Mitglieder tragen den Titel "Senator". Erinnerungen an die große Vergangenheit der Hanse werden wach, und man denkt natürlich unwillkürlich...

Erhebend in den Jahreswechsel: Marcus Sukiennik spielt Ombra mai fu und Raritäten von Renaissance bis Barock

Mit Ombra mai fu und dem Album Lebendige Tonwelt Vol. 1 widmen sich zwei Neuerscheinungen des Kölner Pianisten berühmten Meistern der Alten Musik. Interesse und Leidenschaft für Neues und Altes schließen sich glücklicherweise nicht aus. Prägen die Eigenkompositionen von Marcus Sukiennik vor allen Dingen Ideen der Minimal Music und des Jazz, so beschäftigt sich der Kölner Pianist ebenso intensiv mit klassischer Musikgeschichte und unseren im Wandel begriffenen Hörgewohnheiten. Es gibt sie, diese Stücke, deren ungeteilte Faszination nicht verklingen mag. Ombra mai fu ist so ein barocker Evergreen, dessen erhabene Melodie bis heute unzählige Menschen berührt. Händels berühmte Arie aus der Oper Serse hat Sukiennik nun als Bearbeitung für Piano Solo eingespielt. Reduziert und anmutig interpretiert er König Xerxes schwärmerische Liebeserklärung an die Schatten spendende Platane - als beseelten Auftakt zum neuen Jahr. Deutlich...

Auf den Spuren der Renaissance durch Frankreich reisen

Mit Gebeco 500 Jahre Renaissance im Loiretal feiern Kiel, 16.11.2018. Mit zahlreichen Veranstaltungen zelebrieren Kunstinteressierte und Kulturfans aus aller Welt die Fünfhundertjahrfeier im Loiretal. Gebeco lädt ein, Teil der Feierlichkeiten zu werden. Auf den Spuren der Renaissance reisen Gebeco Gäste vom Louvre in Paris über Fontainebleau bis zu den schönsten Schlössern der Loire. Am 19. November organisiert Atout France, die französische Zentrale für Tourismus gemeinsam mit der Region Centre-Val De Loire und der französischen Botschaft die offizielle Einweihung des Jubiläums für geladene Gäste in Berlin, welche ganz...

Capella de la Torre: Renaissance meets Jazz

Capella de la Torre begibt sich im Konzert auf die Suche nach den Wurzeln des Jazz und bringt alte Musik und zeitgenössische Improvisation zusammen. Hier entstehen neue Klangwelten: Unbekannt, aufregend und faszinierend, obgleich sie doch schon seit der frühen Neuzeit existieren. So wie die Musiker des 16. Jahrhunderts ihre Zuhörer mitgerissen und begeistert haben, passiert es auch jetzt in der Gegenwart. Improvisation Schon immer ist in der Musik improvisiert worden. Im frühen 15. Jahrhundert war es sogar ganz unüblich, nach Noten zu spielen. Vielmehr improvisierte man mit und über ein oft volksliedartiges Thema, das allgemein...


16. Etappe für Alte Musik auf BURG FÜRSTENECK - 7 Workshops zum Thema Alte Musik und Neue Horizonte

Zur 16. Etappe für Alte Musik lädt die Akademie BURG FÜRSTENECK gemeinsam mit dem Ensemble Oni Wytars vom 4. bis 6. März 2016 nach Eiterfeld im hessischen Landkreis Fulda ein. In diesem Jahr lautet das verbindende Oberthema der sieben Workshops "Alte Musik und Neue Horizonte - Europäische Musik in der Fremde - Fremde Musik in Europa". Der Austausch zwischen den Kulturen war schon immer bedeutsam und hat stets wichtige Impulse für die Entwicklung gesetzt. BURG FÜRSTENECK bietet für diese Kurse in der mittelalterlichen Burganlage mit ihrer modernen Seminarausstattung, den zeitgemäßen Unterkunftszimmer und der viel gelobten Burgküche...

Maxmedia bringt Farbe in die Karlsruher Werbelandschaft

Die Maxmedia Werbeagentur GmbH (http://www.maxmedia.de) ist der aufgehende Stern am Karlsruher Werberhimmel. Neben dem Gewinn des Recruitingetats des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) und dem Start der Kinderbewu?tseins-Kampagne für die Hilfsorganisation Hänsel & Gretel startet der alte Newcomer in Karlsruhe jetzt so richtig durch. Karlsruhes kreative Adresse für effiziente Kommunikationslösungen wurde bereits 1998 von Thomas Roth gegründet und kurzerhand nach seinem Erstgeborenen Sohn Max benannt - schließlich hing er an der Agentur, wie an seinem Kind. 2010 kam dann die Renaissance der Maxmedianer. Mit dem Einstieg des...

Städtereise Florenz "flanieren & genießen"

Florenz ist die Stadt der Künste und der Gelehrsamkeit schlechthin, in einer, für ihre kulinarischen Genüsse bekannten, Region. Hier entstanden die Malerei der Neuzeit mit Cimabue und Giotto um 1300 und Anfang des Quattrocento die Renaissancekunst. Künstler wie Donatello und Michelangelo oder Leonardo hinterließen ihre weltbekannten Spuren. Unter der Patronage und dem Mäzenatentum der Medici und anderer mächtiger Familien gediehen die Künste in der Heimatstadt Dantes in unvergleichlicher Weise. Heute erscheint Florenz wie ein gewaltiges Freilichtmuseum zur Kulturgeschichte der Menschheit und seine Museen genießen Weltruhm....

Playbook Tablet – Das Renaissance Von RIM

Diese Welt ist voller Paradoxe und einzigartiger Geschichten: an die Helden von Gestern wird es heute nicht mal erinnert – aus welchen Gründen auch immer. Es gibt zahlreiche Beispiele von Startups oder Traditionsunternehmen, die Dank der Innovationen und guten Ideen einst ein Vermögen gemacht hatten. Und werden in letzten Jahren nur ein Schatten von sich selbst, dazu kommen die zahlreichen Duelle mit den ganz großen der IT-Industrie, die öfters sehr einseitig verlaufen: die Erfolgsunternehmen beherrschen über Quasi-Monopolen und Alleinherrschaft. Die Unternehmen kämpfen trotzdem. Eine solche Geschichte hat einen Namen: Blackberry...

Inhalt abgleichen