Rechnungswesen

shopmunity.com startet kostenlosen Onlineshop inkl. Webhosting und Rechnungswesen

Alle die auf der Suche nach einem professionellen aber kostenlosen Onlineshopsystem sind, werden auf shopmunity.com fündig. Das Team der shopmunity GmbH aus München beschäftigt sich seit 2001 mit Onlineshop-Lösungen und bietet jetzt eine kostenlose All-in-one-Lösung für Shopbetreiber und die, die es werden wollen. Eigener Webspace und Programmierkenntnisse sind nicht notwendig, da das Shopsystem direkt auf den shopmunity.com - Servern gehostet wird. Eine aufwändige Installation entfällt, Sie müssen sich lediglich registrieren und das System wird automatisch für Sie aufgesetzt. Hinter dem für Endkunden sichtbaren Onlineshop...

Elektronischer Datenaustausch auch für kleine Betriebe einfach und finanzierbar

Nürnberg, 17. Juni 2011: Die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, mit Behörden und Kreditinstituten sowie dem Steuerberater läuft heutzutage meist auch über den elektronischen Datenaustausch. Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist einer der Trends, an denen Unternehmen nicht vorbeikommen. Neue technische Möglichkeiten machen es allerdings auch für kleinere Betriebe einfach, finanzierbar und sicher, sich selbst darauf einzustellen und beispielsweise ihre Sparkasse oder Bank digital mit aktuellen Informationen über die wirtschaftliche Entwicklung ihres Unternehmens zu versorgen. In Zusammenarbeit mit ihrem Steuerberater können...

Wetten, dass 6000 DATEV-Mitarbeiter spenden?

Nürnberg, 26. Mai 2011: DATEV will einen Beitrag für die Äthiopienhilfe "Menschen für Menschen" leisten und beteiligt sich deshalb an der Stadtwette von Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. Der wettet, "dass mindestens jeder dritte Einwohner Nürnbergs bis zum 09. Juni 2011 einen Euro für Karlheinz Böhms Stiftung spendet". Die Wette ist gewonnen, wenn 167.879 Euro für den Bau einer Schule zusammenkommen. Betriebsrat und Vorstand der DATEV wetten, dass jeder DATEV-Mitarbeiter einen Euro für die Stadtwette Nürnberg spendet. Wird der Betrag erreicht (knapp 6.000 Euro), dann legen die Vorstände der DATEV aus privaten...

E-Bilanz: Frühzeitig darauf vorbereiten mit DATEV

Nürnberg, 16. Mai 2011: Die E-Bilanz wird im Rahmen der E-Government-Initiative nach wie vor heftig diskutiert. Während sich die Finanzbehörden Bürokratieabbau und Kostenersparnis von der elektronischen Bilanz versprechen, befürchten berufsständische Verbände und Kammern das gläserne Unternehmen und eine Menge zusätzlichen Aufwand. Fakt ist jedoch, dass die elektronische Bilanz den Datenaustausch mit den Finanzbehörden technisch auf ein anderes Niveau heben wird. Steuerberater sollten sich auf die kommende Umstellung vorbereiten, denn auf ihren Kanzleien wird die Hauptlast der Anpassungen liegen. Die DATEV eG beobachtet...

DATEV nimmt neues Rechenzentrum in Betrieb

Nürnberg, 5. Mai 2011: Mit einem zusätzlichen Standort hat die DATEV eG ihre Rechenzentrumskapazitäten nun plangemäß auf rund 4.500 Quadratmeter erweitert. Der Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Ulrich Maly, startete im Rahmen der Einweihungsfeierlichkeiten mit einem symbolischen Knopfdruck den ersten Server im etwa 1.000 Quadratmeter umfassenden Rechenzentrumsneubau in Feucht im Nürnberger Umland. Mit der räumlichen Erweiterung trägt DATEV der wachsenden Nachfrage nach rechenzentrumsbasierten Diensten Rechnung, die nicht zuletzt durch den Trend zum Cloud-Computing getragen wird. Das neue Rechenzentrum mietet DATEV von...

DATEV: Freie Ausbildungsplätze für Herbst 2011

Nürnberg, 28. März 2011: Die DATEV eG bietet Schulabsolventen die Chance auf einen Ausbildungsplatz für die Starttermine 1. September oder 1. Oktober 2011. Schüler von Real-, Wirtschafts-, Fachoberschulen und Gymnasien haben die Möglichkeit, sich für die Stellen zu bewerben. Gesucht werden - 2 IT-Systemkaufleute (mindestens Mittlere Reife) - 1 Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung (mindestens Mittlere Reife) - 5 Studenten für die Duale Hochschule Baden-Württemberg im Studiengang Wirtschaftsinformatik (Abitur). Gerade die Verbindung von Theorie und Praxis an der Dualen Hochschule ist für Abiturienten eine gute...

DATEV informiert zum kommunalen Finanzwesen

IT-Dienstleister zeigt auch neue Softwarelinie Nürnberg, 17. März 2011: Zu allen Fragen rund um die Doppik und den Einsatz betriebswirtschaftlicher Software in Kommunen und kommunalen Unternehmen können sich Kommunalentscheider im April auf der Zukunft Kommune in Düsseldorf informieren. Am Messestand A.08 in Halle 7.0 präsentieren die Fachleute der DATEV eG das umfassende Software- und Leistungsspektrum des IT-Dienstleisters rund um das Finanzwesen, die betriebswirtschaftliche Steuerung und die Personalwirtschaft für öffentliche Verwaltungen. Zudem vermitteln Anwender und Experten aus der kommunalen Praxis in einem Vortrag...

Job in Frankfurt, München, Berlin gefällig? Jobwiwi.de macht es möglich

Jobwiwi.de, eines der führenden Karriereportale für Fach- und Führungskräfte mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund, erweitert seine Suche um so genannte Städte Channels. Den Nutzern wird dadurch ermöglicht nach einem Stellenangebot in einer bestimmten Stadt zu suchen, wer also z.B. schon immer davon geträumt hat in einem der Hochhäuser der Bankenstadt zu arbeiten, kann gezielt die Jobangebote in Frankfurt durchstöbern. Zur Auswahl stehen außerdem noch bekannte Städte wie Berlin http://job-berlin.jobwiwi.de, Frankfurt http://job-frankfurt.jobwiwi.de, München http://job-muenchen.jobwiwi.de, Bremen http://job-bremen.jobwiwi.de,...

Öffentliche Verwaltungen lassen bei DATEV drucken

Nürnberg, 07. März 2011: Die Druck- und Versanddienstleistungen, die die DATEV eG zentral anbietet, werden auch im Public Sector genutzt. Mehr als 60 Prozent der DATEV-Anwender aus öffentlichen Verwaltungen und kommunalen Betrieben lassen ihre Gebühren- oder Steuerbescheide, Mahnungen oder auch Zählerstandsbenachrichtigungen bereits im DATEV-Rechen- und Druckzentrum erstellen. Die überwiegende Mehrzahl nutzt darüber hinaus auch die Möglichkeit, die Bescheide direkt von DATEV an die Bürger versenden zu lassen. Allein im Januar und Februar 2011 druckte die DATEV für Ihre Kunden aus dem Public Sector nahezu eine Million Druckseiten....

DATEV präsentiert flexible und mobile Anwendungen

Sichere Cloud-Services - Mobile Lösungen für Smartphones und Tablet-PCs - Kompakte Software für Unternehmen Nürnberg, 28. Februar 2011: Die DATEV eG präsentiert sich zur diesjährigen CeBIT gleich mit drei Top-Themen rund um den Einsatz von betriebswirtschaftlicher Software: DATEV Mittelstand pro, Cloud-Services und DATEV Apps. Der DATEV-Stand befindet sich in Halle 2, Stand A 40. Eine Komplettlösung für die kaufmännischen Aufgaben in mittelständischen Unternehmen wird in Hannover erstmals vorgestellt. DATEV Mittelstand pro erleichtert das Zusammenspiel zwischen Steuerberatern und deren Mandantenunternehmen. Deutlich...

Inhalt abgleichen