Rechenzentrumsmanagement

Datacenter Update 2016: Die Europäische RZ-Norm DIN EN 50600 – Normierung & Leitfaden für das Rechenzentrum der Zukunft!

Die Veranstaltungsreihe Datacenter Update widmet sich in diesem Jahr thematisch der europaweiten Normierung für Rechenzentren DIN EN 50600! Weitreichender als jede bisher bekannte Norm hat diese Auswirkungen auf nahezu jedes RZ-Gewerk: Gebäudekonstruktion, Umgebungsbedingungen, Infrastruktur, Verkabelung als auch die Bereiche Management und Betrieb sind betroffen. Von 16. Juni bis 08. September 2016 beleuchtet die eintägige Infoveranstaltung alle relevanten Neuerungen und Auswirkungen auf Basis der Normierung EN 50600 und weist nötigen Handlungsbedarf für Betreiber, Mitarbeiter und Management von Rechenzentren aus. Die Teilnehmer dürfen sich auf hochkarätige Referenten der Branche freuen, die ihr Expertenwissen praxisorientiert und interaktiv vermitteln. Zudem lässt das Unternehmen IBM alle Teilnehmer an ausgewählten Veranstaltungsorten am „Global Technology Outlook“ teilhaben. Dieser bietet spannende Ausblicke auf Strategien und Visionen...

SpaceNet holt Dr. Joachim Gartz als Marketingspezialist an Bord

München, 29. Januar 2015. Der Fullservice-Internetprovider SpaceNet erweitert sein Marketingteam auf fünf Mitarbeiter. Dr. Joachim Gartz zeichnet künftig verantwortlich für Marketingkampagnen und Controlling. In dieser Funktion koordiniert Gartz auch die Öffentlichkeitsarbeit der SpaceNet AG, die weiterhin von den beiden PR-Agenturen punktgenau PR und wortratundtat unterstützt wird. Die SpaceNet AG baut ihre Marketingabteilung weiter aus. Neu hinzu kommt Dr. Joachim Gartz, Jahrgang 1966, der als Spezialist für Marketingkampagnen und Controlling und stellvertretender Marketingleiter einsteigt. Zu seinen Aufgaben zählen Entwicklung und Roll Out von Kampagnen, Implementierung und Ausbau des strategischen Marketing-Controllings sowie Marktvergleichsstudien und Analysen interner Vertriebs- und Umsatzdaten. Gartz berichtet direkt an die Geschäftsleitung, die er hinsichtlich Zielentwicklung, Budgetsteuerung und Etatplanung unterstützen wird....

Neu bei Raritan: Energiemanagementsoftware Power IQ 3.0 mit konfigurierbarer Benutzeroberfläche

Nicht nutzbare Stromkapazitäten in Echtzeit erkennen Neu bei Raritan: Energiemanagementsoftware Power IQ 3.0 mit konfigurierbarer Benutzeroberfläche Essen, 14. Juni 2011 – Der Power Management-Experte Raritan (www.raritan.de) hat die Benutzeroberfläche seiner Energieverwaltungssoftware Power IQ 3.0 optimiert und mit neuen Tools sowie Messinstrumenten ausgestattet. Ab sofort haben Rechenzentrumsbetreiber die Möglichkeit, die Bedienoberfläche an ihre individuellen Anforderungen anzupassen, sodass sie stets mit einem Blick über die für sie relevanten Messwerte informiert sind. Neu ist zudem die Echtzeit-Kapazitätsprognose, die nicht nutzbare Stromverbräuche erkennt. Mittels Power IQ können RZ-Manager für sie wichtige Details leicht einsehen – von Energieverbrauchsinformationen eines speziellen Server-Racks über Temperaturmesswerte vom Kaltgang/Warmgang bis hin zu Vorhersagen für den nötigen Energiebedarf von Rechenzentren....

Raritan PX-3000-Serie ermöglicht Inline-Messung des Stromverbrauchs im Data Center

Intelligente Rack-PDUs steigern Rechenzentrumseffizienz – Remote-Überwachung in Echtzeit Raritan PX-3000-Serie ermöglicht Inline-Messung des Stromverbrauchs im Data Center Essen, 31. Mai 2011 – Power Management-Spezialist Raritan (www.raritan.de) hat mit der PX-3000-Serie sein Angebot an intelligenten Rack-Power Distribution Units (PDUs) erweitert. Die Energiemanagementlösungen ermöglichen eine exakte Inline-Stromverbrauchsmessung in Echtzeit, da sie direkt in den Stromkreis integriert werden können. PX-3000 Mess-PDUs bieten eine kompakte Komplettlösung zur Leistungsmessung von Stromverbrauchern und ermöglichen die (Remote-)Überwachung...

Effiziente RZ-Verwaltung mit intelligenten Rack-PDUs von Raritan

„Grünes“ Power Management im Rechenzentrum Effiziente RZ-Verwaltung mit intelligenten Rack-PDUs von Raritan Essen, 12. April 2011 – Angesichts steigender Energiepreise sind Rechenzentrumsbetreiber mehr denn je auf die effiziente Verwaltung und das Einsparen von Stromkosten angewiesen. Untersuchungen zeigen, dass in einem Betrieb mit hohem IT-Einsatz der Verbrauch des Rechenzentrums bis zu 25 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs betragen kann. Der Power Management-Spezialist Raritan (www.raritan.de) bietet hier mit seinen intelligenten Rack-Power Distribution Units (PDUs) der IT-Infrastruktur eine effiziente Lösung. Die...

Inhalt abgleichen