Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Rad

Auf zwei Rädern durch den Urlaub

Mit den Radreisen von Gebeco das Urlaubsziel aktiv erleben Kiel, 03.05.2019. Am 3. Juni feiert ganz Europa den Tag des Fahrrads. Der Europäische Tag des Fahrrads weist darauf hin, dass es sich bei dem Fahrrad um das umweltfreundlichste Fortbewegungsmittel handelt und eine gesunde, aktive Mobilität fördert: es trägt zur Verbesserung der Lebensqualität bei, steigert das Wohlbefinden und reduziert Herzkrankheiten. Laut dem Zweirad-Industrie-Verband gehören auch E-Bikes längst zum Alltag vieler Deutsche. Diese haben mit einem aktuellen Marktanteil von 23,5% des Gesamtfahrradmarktes eine enorme Bedeutung für die gesamte Fahrradwirtschaft. Radreisen bei Gebeco Für viele Deutsche ist das Rad ein ideales Alltagsverkehrsmittel auf das sie auch im Urlaub nicht verzichten möchten. Der Kieler Reiseveranstalter bietet aktuell 19 Radreisen rund um den Globus an. In einer Gruppe begeisterter Radler erleben Reisende mit Gebeco wunderschöne Landschaften...

Radurlaub in den Hügeln der Emilia Romagna

Es gibt wenige Länder in der Welt, die ein solch positives Echo in uns hinterlassen wie Italien. Irgendwie scheint man mit diesem Land vertraut seit frühester Kindheit – was daran liegen mag, dass viele von uns tatsächlich schon nach Italien reisten, als sie noch laufen lernten. In der Region Emilia Romagna, an der Küste der Adria und ca. 20 Kilometer von Rimini entfernt, ist Cesenatico ein idealer Urlaubsort für die ganze Familie. Denn: Die Gegend hat sich schon vor geraumer Zeit auf Familien und deren Bedürfnisse im Urlaub spezialisiert. Aber auch die Sportinteressierten Urlauber kommen in Cesenatico nicht zu kurz, denn der Ort hat sich früh als Urlaubsgegend für Sportler profiliert, insbesondere das Thema Radfahren hat sich hier an der Adria etabliert. Für Freizeitaktivitäten, gerade auch für Familien mit Kindern, sorgen Anbieter aller Art im Seebad an der Adria, und aktive Freizeit wird groß geschrieben: Radfahrer, Mountainbiker...

Ostwärts - Europaradweg R1

Hamburg/Magdeburg, im September 2015 – Der Europaradweg R1 ist der europäische Radfernweg schlechthin. Er verbindet West- und Osteuropa, führt auf mehr als 3.600 Kilometern durch 9 Länder zwischen Ärmelkanal und Finnischem Meerbusen. In mehreren Etappen folgen Bernd und Uschi Biedermann ihm ostwärts … 54 Tage ist der Magdeburger Autor Bernd Biedermann mit seiner Frau Uschi auf dem Europaradweg R1 unterwegs. Bereits seit dem Fall der Mauer nutzen die Biedermanns die Möglichkeiten, eigene Weltanschauungen zu betreiben, wobei irgendwann die Idee erwächst, quer durch Europa zu radeln. Der Europaradweg bietet sich dabei nicht nur für Extremradsportler an, er ermöglicht jedem Radreisenden in seinem Tempo, mit kurzen oder längeren Etappen der gesamten Route von Frankreich über Belgien, die Niederlande, Deutschland und Polen bis in die baltischen Staaten und nach Russland zu radeln, oder auch einzelne Teilabschnitte zu verwirklichen....

Radissimo Radreisen bietet nachhaltigen Urlaub im Einklang mit der Natur

Der Spezial-Reiseveranstalter Radissimo bietet seinen Kunden einen aktiven Urlaub, bei dem Natur und Erholung im Einklang stehen. Das Unternehmen hat sich bei der Auswahl, Planung, Organisation und Durchführung seiner Radreisen dem nachhaltigen Tourismus verschrieben. Sämtliche Reiseangebote sind ökologisch tragbar, wirtschaftlich gerecht und sozial verträglich. Das Tourismus-Unternehmen ist Mitglied im forum anders reisen e.V. und wurde 2004 in Karlsruhe gegründet. Die Radurlaub-Experten von Radissimo wissen ganz genau, in welchen Urlaubsregionen am schönsten ist. Aufgrund der professionell organisierten Fahrradreisen können...

Eine Satteltasche voller Radreiseziele

Per Rad und Schiff durch Berlin cruisen, am Stiefelabsatz Italiens radeln oder dort, wo in Deutschland einst die Räuber hausten: in dieser Saison spielt Radweg-Reisen Stadt Land Fluss. Beliebte Radregionen liegen oft an großen Strömen oder Seen. Das besagt die aktuelle Radreiseanalyse des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Das ist hierzulande so - ob an Main, Spree oder Bodensee - und das ist im Süden Europas auch nicht anders. Nur dort radelt es sich besonders schön mit Meerblick. Per Drahtesel durch das Land der Trulli Apulien ist die südöstlichste Region Italiens. Es liegt fernab vom Massentourismus. Den Absatz...

Radshop Untheim

Im Radshop Untheim aus Eckental am Rande der Fränkischen Schweiz gibt es eine vielfältige Auswahl an Radsportprodukten mit hoher Qualität – egal ob Mountainbike, Rennrad, E-Bike, Trekkingbike oder ein Kinderrad. Unter der Leitung der ehemaligen Radsportler Wolfgang und Christine Untheim, sind Kunden bestens beraten. Der Radshop bietet ein umfassendes Angebot an Markenrädern wie CUBE, Somec und Nalini. Außerdem ist das Fahrradgeschäft umfassender Ansprechpartner für Fahrradzubehör und Reparaturen. Wer auf der Suche nach einem für sich geeigneten Fahrrad oder auch Gebrauchtrad ist, bekommt bei Untheim’s eine umfassende...

Fahrräder zum Bestpreis kaufen

Ein günstiges Rad für Fortbewegung oder Freizeit finden Gerade für kurze Strecken in der Stadt ist das Fahrrad das beste Fortbewegungsmittel überhaupt. Es ist schneller als Autos oder Busse, es kann überall geparkt werden, es kostet nichts, es belastet die Umwelt nicht und man ertüchtigt sich. Sportler haben sogar zwei Räder: Eines, um es abgeschlossen stehen zu lassen und ein teures für den Radsport. Auch wenn man sein Rad abschließen kann, es sollte nicht so teuer sein, dass es dem potenziellen Dieb einen Anreiz gibt. Zum abschließen wählen die klugen Radfahrer somit alte und gebrauchte Billigräder. Aber auch diese Bikes...

Boot und Bike

Bei Hausbootvermieter Kuhnle-Tours steht die Spätsaison ganz im Zeichen des Fahrrades: Im September und Oktober gibt es für Bootstörns ab einer Woche Dauer kostenlos ein Fahrrad pro Kabine dazu. Dabei ist das Bordfahrrad bei Chartercrews längst nicht nur zum Brötchenholen beliebt, berichtet Firmenchef Harald Kuhnle: „Nirgendwo kann man für eine Teilstrecke so bequem aufs Rad umsteigen wie bei uns am Wasser. Viele unserer Gäste treten gerne für ein paar Stunden in die Pedale, während der Rest der Crew mit dem Hausboot weiterfährt.“ In Frankreich laden asphaltierte Treidelpfade direkt neben dem Kanal, in Deutschland Radwege,...

eaglefit.de erhält europaweites Design Patent für neues Sportgerät

Der Sport- und Gesundheitsspezialist eaglefit.de (www.eaglefit.de) aus Langenau hat für sein neues, mobiles Sportgerät namens pocketGYM® das europaweite Design Patent erfolgreich eingetragen. Langenau bei Ulm, 08.08.2012 Der Sport- und Gesundheitsspezialist eaglefit.de (www.eaglefit.de) aus Langenau hat für sein neues, mobiles Sportgerät namens pocketGYM® das europaweite Design Patent erfolgreich eingetragen. Das mobile Sportgerät besticht im Design durch seine Schwungscheibe aus einer massiven, hochwertigen Aluscheibe, die durch zwei Spezialseile mit 2 Griffen verbunden ist. Einmal in Rotation versetzt, wird durch...

24.07.2012: | | |

Mit Rad oder Kanu zum Hauptmann von Köpenick

Wenn im Sommer die Berliner City voll von Besuchern ist, sehnt sich mancher nach der Ruhe und Authentizität der Außenbezirke. Eine der schönsten und wenig entdeckten Seiten Berlins zeigt der Bezirk Treptow-Köpenick. Er ist bestens geeignet für eine Erkundungstour zu Land und zu Wasser. Berühmt wurde Köpenick durch einen Kleinkriminellen, den gelernten Schuster Friedrich Wilhelm Voigt. 1906 stürmte er in der Verkleidung eines Hauptmanns die Köpenicker Stadtkasse und diente so als Vorlage für Carl Zuckmayers Drama. Doch Köpenick hat mehr zu bieten als das Bubenstück eines Schusters. Seine Altstadt liegt malerisch auf einer...

Inhalt abgleichen