RT-Projekt

AgenturNMM mit 11 Nominierungen beim Dt. Rock und Pop Preis 2021

Die beiden Bands "ToMiK" aus Halle und "RT-Projekt" aus Esslingen räumen beim diesjährigen "Dt. Rock und Pop Preis" ab. Während die Musik- und Kulturbrache in Zeiten der Pandemie extrem ums Überleben kämpfen musste, schliessen die beiden Bandprojekte "ToMiK" und "RT-Projekt" das Jahr perfekt ab und erhalten insgesamt 11 Auszeichnungen beim diesjährigen "Dt. Rock und Pop Preis". Die Deutsche Popstiftung und der Rock und Pop Musikerverband e.V. zeichnet In 2021 zum 39. Mal insgesamt über 385 "Deutsche Rock & Pop Preise" in über 118 Kategorien herausragende Nachwuchsmusikgruppen, Nach­wuchs­­einzelkünstler/innen sowie durch eine Fachjury ausgewählte professionelle Musik­grup­pen und Einzelkünstler/innen, mit und ohne Ton­träger­ver­trag, aus. Das aus Esslingen und Braunschweig agierende "RT-Projekt" beeindruckt die bundesweite Jury. Gleich in sieben Kategorien steht "RT-Projekt" auf der Siegerliste des...

7-fache Auszeichnung für RT-Projekt beim Deutschen Rock und Pop Preis 2021

Gleich in sieben Kategorien steht "RT-Projekt" auf der Siegerliste des 39. Deutschen Rock- und Pop-Preises. Die Band freut sich über die Auszeichnungen für das beste Pop-Album (Cycle of twentyone) den besten Pop-Song (Digital Junkie), für die EP "Cycle of Itheria" gibt es sogar vierfachen Erfolg: "Beste Elektro-Popband", "beste Komposition", "beste Filmmusik" und "bestes Alternative Album" sind hier die Kategorien. Hinzu kommt als siebte Auszeichnung die Wahl in der Hauptkategorie "beste Alternative-Band". Auch hier ist die Gruppe um Mastermind Rainer Thanner im Rennen. Der Deutsche Rock- und Pop-Preis wird 2021 zum 39. Mal als gemeinnütziger Nachwuchspreis verliehen von der Deutschen Pop-Stiftung. Er fördert mit diesem Wettbewerb die Kulturschaffenden in vielen Musik-Genres von Pop bis Metal. 2021 war ein sehr produktives Jahr für RT-Projekt: Im Frühjahr veröffentlichte die Band ihr zweites Studio-Album "Cycle of twentyone...

RT-Projekt erzählt die Geschichte "Cycle of Itheria" mit neuem Konzeptalbum

"Cycle of Itheria", die neue EP von RT-Projekt, erzählt die Geschichte der Itherianer. Ihr Heimatplanet liegt in einer fernen Galaxie Nachdem sie zum Frieden fanden machten sie sich auf, um im Weltall Frieden zu stiften. Eine Sci-Fi-Mini-Rock-Oper. Mit der AgenturNMM - Newcomer-Music-Management veröffentlicht RT-Projekt nun ihr viertes Studiowerk in Zeiten der schwierigen Lage am Musikmarkt und gehen damit neue Wege: Eine EP als Konzeptalbum. Wer in Zeiten von 10-Sekunden-TikTok-Videos eine Sci-Fi-MiniRock-Oper mit knapp 20 Minuten Laufzeit veröffentlicht, hat Mut. Dieser Mut sollte belohnt werden, denn bei Cycle of Itheria, der neuen EP von RT-Projekt, passt alles: Komposition, Spannungsaufbau und Arrangement von Rainer Thanner, der wechselnde Gesang zwischen Oli Kobl und Steffi Bauer und die saubere Gitarrenarbeit von Oli Zangl, immer mit der richtigen Dosis Härte. In den vier Akten des Konzeptalbums, jeweils mit kurzem Vorspiel,...

Inhalt abgleichen