Qualifikation

Fachwissen, Begeisterung und Methoden-Kompetenz machen Unterricht erfolgreich

Eine aktuelle Studie der Uni Tübingen bestätigt, Begeisterung und Fachwissen sind wichtig, um Schülern erfolgreich Wissen zu vermitteln. Lehrkräfte brauchen auch methodisch-didaktische Kompetenzen. Eltern, die auf professionelle Nachhilfe setzen, sollten auf die fachdidaktische Ausbildung des Nachhilfelehrers achten. Neben der verständlichen Vermittlung von Fachwissen und der Erklärung des Schulstoffs erwarten die Schüler auch, dass die Lehrkraft ihnen hilft, selbst richtig zu lernen. Das hat eine Umfrage unter mehr als 200 Schülern der Privaten Nachhilfeschule Dr. Sussieck ergeben: 71% der Schüler erwarten vom Nachhilfelehrer, dass er ihnen Wissen vermittelt, damit sie in der Schule den Unterrichtsstoff besser verstehen können, 61% der Schüler möchten lernen, sich selbst zu helfen und 60% möchten fachlich dazulernen in der Nachhilfe. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, benötigen die Nachhilfelehrer nicht nur solides...

Enneagramm-Homöopathie-Onlinekurs (24.10.2016 - 20.11.2016)

Der neue Homöopathie-Onlinekurs, Fort- und Weiterbildung bequem von zu Hause aus! Dieser mit Abstand beliebteste Kurs im Rahmen der Enneagramm-Homöopathie bietet Ihnen von zu Hause aus einen sehr gut ausgearbeiteten Onlinekurs über insgesamt vier Wochen. Die KursteilnehmerInnen erhalten täglich von montags bis freitags ein sehr ausführliches tägliches Unterrichtsmaterial in Form einer pdf-Datei per Email zugeschickt, welches dann im Laufe des Tages durchgearbeitet werden kann. Dazu können jederzeit Fragen per Email gestellt werden, die dann zeitnah beantwortet werden. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist die vorherige Lektüre des Buches "Wer du wirklich bist" von Detlef Rathmer, siehe unter Kosten: 165,00 Euro Nächster Termin: 24.10.2016 - 20.11.2016 Anmeldung am besten per Email unter detlefrathmer@t-online.de Sowohl in einer lebendigen Homöopathie als auch beim Enneagramm geht es um den Menschen selbst...

Berufliche Qualifikation von Migranten

Die AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. hilft bei der beruflichen Qualifikation von Migranten Das Projekt "Berufsbezogene Sprachförderung Deutsch als Zweitsprache" wird im Rahmen des ESF-BAMF-Programms durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Presse berichtet bereits seit Monaten über die Zuwanderungs- und Flüchtlingspolitik. Auch für die Stadt Leverkusen - mit aktuell ca. 2.500 Flüchtlingen - ist es ein Ziel der Zuwanderungspolitik, die Flüchtlinge schnellstmöglich auch in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Als Kooperationspartner der Jobservice Beschäftigungsförderung Leverkusen gGmbH bereitet die AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. Migranten im Rahmen des ESF-BAMF Projektes "Berufsbezogene Sprachförderung" auf den Beruf und das tägliche Leben in Deutschland vor. Ziel dieser Zusammenarbeit ist, allen Teilnehmern des Programms zu einer beruflichen Laufbahn...

Berufserfolg ohne Akademisierungswahn: 445 Vorkämpfer gegen den Fachkräftemangel

Bayerns größtes Weiterbildungszentrum „schenkt“ dem Arbeitsmarkt in diesem Sommer knapp 450 dringend benötigte Nachwuchs-Führungskräfte. Die Absolventen sind leuchtende Beispiele, wie beruflicher Erfolg ohne Studium möglich wird. Mehr als 90 Prozent haben bereits einen Arbeitsvertrag in der Tasche. Regenstauf, 03. August 2015. Landauf landab klagen Politik, Wirtschaft und Handwerk darüber, dass sich der Nachwuchs immer häufiger für ein Studium und immer seltener für eine Berufsausbildung entscheidet. In Regenstauf (Landkreis Regensburg) haben 445 junge Leute jetzt ein ganz persönliches Zeichen gegen den Akademisierungswahn...

Investitionssumme verdoppelt – Fachkräfteberatung gefragt: ZAB schloss das Jahr 2014 mit 3.032 Jobs erfolgreich ab

Brandenburg ist ein gefragter Wirtschaftsstandort: Die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) hat im vergangenen Jahr 114 Ansiedlungsprojekte, 310 Innovationsprojekte sowie 63 technologieorientierte Existenzgründungen erfolgreich unterstützt. Damit verbunden sind 3.032 Arbeitsplätze und ein Investitionsvolumen von 824 Millionen Euro. Die Investitionssumme hat sich damit im Vergleich zu 2013 verdoppelt. Bei den Ansiedlungen sind 96 Prozent aller Projekte in den Clustern erfolgt, bei den Innovationsprojekten beträgt diese Quote 84 Prozent und bei den technologieorientierten Existenzgründungen 100 Prozent. Das zeigt, wie gut die Unternehmen...

DIE WELT VERKAUFEN LERNEN

Berlin, 20.11.2014 „Insgesamt lässt sich eine positive Zwischenbilanz für 2014 ziehen“, sagte Reinhard Meyer, Präsident des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV), beim Deutschen Tourismustag 2014 in Freiburg. Laut Statistischem Bundesamt nahm die Zahl der Gästeübernachtungen in den ersten acht Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent. Zur Zeit sichert die Tourismusbranche 2,9 Millionen Arbeitsplätze in Deutschland, das sind 7 % aller Erwerbstätigen. Die Prognose für die nächsten zehn Jahre steht weiter auf Wachstum. Die Welt verkaufen – das bedeutet Reisen verkaufen. Innerhalb Deutschlands...

PR-Experte Michael Oehme: Asylbewerber sollen früher in den Arbeitsmarkt integriert werden

Die Zahl der Asylanträge in Deutschland nimmt zu – dementsprechend hoch ist das Interesse, die Flüchtlinge schon während der Wartezeit auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten St. Gallen, 12.08.2014. „Derzeit wird an einem Programm gearbeitet, mit dem Asylbewerber schon während der vorgeschriebenen Wartezeit von derzeit neun Monaten auf den Arbeitsmarkt vorbereitet werden sollen“, hierauf macht der PR-Berater Michael Oehme aufmerksam. Ein Modellversuch in Augsburg, Bremen, Dresden, Freiburg, Hamburg und Köln soll die Effizienz des Vorhabens prüfen. In den sechs Städten sind rund 170 Bewerber auf Sprachkenntnisse und Qualifikation...

DEKRA Arbeitsmarkt-Report 2014: Arbeitssicherheits-Fachkräfte zeigen Gefahren die Rote Karte

- Stellenwert von Arbeitssicherheit wird vielfach noch unterschätzt - Jedes Jahr sterben rund 500 Menschen an Arbeitsunfällen - 92 Milliarden Euro Verlust an Arbeitsproduktivität durch Arbeitsunfähigkeit - Berufsfeld Arbeitssicherheit bietet interessante Aufgaben - Hohe Anforderungen an Qualifikation und Persönlichkeit von Bewerbern Sicherheit ist kostbar: Jedes Jahr sterben laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) rund 500 Menschen bei Arbeitsunfällen. Durch krankheitsbedingte Arbeitsausfälle gehen jährlich etwa 92 Milliarden Euro Arbeitsproduktivität nach BAuA-Angaben verloren. Sie sorgen dafür,...

Athletiktraining – mit Wilden Seilen zu neuen Kundengruppen

Athletiktraining ist eine sehr effektive Methode seine körperliche Fitness zu verbessern, um Spitzenbelastungen besser zu kompensieren – und das nicht nur für Spitzensportler. Mittlerweile trainieren über 8,5 Millionen Deutsche in einem Fitnessstudio. Vor allem, weil ein gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining positive Auswirkungen auf die eigene Gesundheit und Lebensqualität hat. Immer mehr Personen interessieren sich dabei für ein sogenanntes Athletiktraining, das gerade in der Verletzungsprophylaxe große Vorteile mit sich bringt. Athletiktraining verbessert die Fähigkeiten Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer...

„Fachkraft UVSV“: für die gesetzliche Regelung gerüstet

Der Mensch ist auf Sonne angewiesen. Sie fördert nicht nur Aussehen und die Vitalität, sondern ist auch wichtig für die seelische Ausgeglichenheit. Um wetterunabhängig und damit ganzjährig von diesen Vorteilen zu profitieren, nutzen in Deutschland zahlreiche Menschen UV-Bestrahlungsgeräte („Solarien“). Dabei muss laut der UV-Schutz-Verordnung (UVSV) jedes Unternehmen, das Solarien betreibt, zwingend eine auf den jeweiligen Nutzer abgestimmte Hauttypbestimmung und Dosierungsplanung durch Fachpersonal anbieten. Das beinhaltet auch die Einweisung in die sichere Bedienung des UV-Bestrahlungsgerätes durch den betreuenden...

Inhalt abgleichen