Psychosoziale Beratung

Parkinson erfordert vielschichtiges Therapiekonzept - Selbsthilfeinitiative bietet Psychosoziale Beratung

Noch immer bekommen junge Parkinson-Patienten nicht die richtige Therapie oder Unterstützung, weil die Schüttellähmung vielfach als Erkrankung des Alters gesehen wird. Das erklärt der Leiter der bundesweit tätigen Selbsthilfeinitiative "Parkinson in jedem Alter", Dennis Riehle (Konstanz), mit Blick auf viele bei ihm eingehende Beratungsanfragen von jungen Erkrankten zwischen 35 und 50. Aus Sicht des selbst mit 34 erkrankten Psychologischen Beraters vom Bodensee werden trotz eindeutiger Symptomatik viele junge Menschen zunächst auf psychosomatische Ursachen ihrer Beschwerden untersucht und therapiert, weil es offenbar noch immer nicht in das Weltbild vieler Ärzte passt, dass man bereits so früh an Parkinson leiden kann und daher manch eine Verlegenheitsdiagnose gestellt wird: "Auch ich habe einen wahrhaftigen Marathon von einer Klinik zur nächsten hinter mir, bis die Befunde nicht mehr widerlegbar waren. Glücklicherweise wurde ich von Beginn...

Als Reaktion auf lange Wartezeiten: Psychosoziale Beratung sieht sich als Überbrückung bis zum freien Termin

In Zeiten, in denen die Wartezeiten auf einen Psychotherapie-Platz immer länger werden, weichen Betroffene einer seelischen Erkrankung oder Lebenskrise zunehmend auf alternative Angebote aus. Diesen Trend bemerkt auch die Psychosoziale Sprechstunde, ein ehrenamtliches Projekt des Konstanzer Beraters Dennis Riehle, das bundesweit kostenlos von jedem Hilfesuchenden per Mail in Anspruch genommen werden kann. Wie der Coach vom Bodensee in einer aktuellen Stellungnahme berichtet, habe die Zahl der bei ihm eingehenden Anfragen zuletzt deutlich zugenommen: "Das liegt unter anderem auch daran, dass die psychischen Folgen der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden sozialen Isolation nun vollständig durchschlagen. Und weil viele Betroffene oft erstmals in ihrem Leben seelisch erkranken, ist die Unsicherheit und die Unwissenheit über Ansprüche auf Psychotherapie groß", betont Dennis Riehle - und ergänzt: "Deshalb scheint es sinnvoll und notwendig,...

Inhalt abgleichen