Psychologe

Wie eine zerstörte Kindheit deine Zukunft zerstören kann

„Das Monster oder der Schlächter von Darmstadt“ wird dich mitreißen in seine kranke Welt aus multiplen Persönlichkeiten, Morddrang und zerstörter Sexualität und zurücklassen in einem Wirrwarr aus Ekel, Spannung und Mitgefühl. Der neue Roman von Dantse Dantse fesselt Leser an ihren Stuhl und lässt sie, wie in Trance weiterlesen. Die mörderische Schlacht von Dämon und Engel um die Seele eines psychopatischen Serial-Sex-Killers, basiert auf der wahren Fantasie eines kranken Ex-Soldaten. Seine erschreckenden Fantasien, werden in dem Buch zur Wirklichkeit und das Geheimnis über die verschwundene Zeit, zwischen seinem 13. Und 18. Lebensjahr, wird gelüftet. Die Erlebnisse im Krieg und seine gestörte Kindheit bzw. Jugend, ließen das Leben des Johnny Mackebrandt Walker in einem Scherbenhaufen zurück, den der Elitesoldat ohne fremde Hilfe nicht bewältigen kann. Durch eine innere Stimme zum Morden gezwungen, hinterlässt Johnny Walker...

Unterstützende Glaubenssätze

Unser Wohlbefinden lässt sich durchaus beeinflussen – so können beispielsweise unterstützende Glaubenssätze (darunter sind tief verankerte Überzeugungen eines Menschen zu verstehen) Stressverursacher entschärfen. Zitat von Albert Schweitzer: „Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.“ PSYCHOLOGIE: Von der Entstehung Ihrer Persönlichkeit bis hin zu Ihren Konflikten! Dieses Buch ist eine psychologische Grundlage. Es vermittelt viele interessante Informationen und gewinnbringende Selbsterkenntnis. Psychologisch erklären die Autorinnen Jutta Schütz & Sabine Beuke warum wir sind, wie wir sind, was wir ändern können und wie viel wir selbst lenken oder umlenken könnten, wenn wir uns durch dieses Buch auf die Sprünge helfen lassen. Der psychologische Ratgeber ist geeignet für Menschen ohne psychologisches Vorwissen und kann in Lebenskrisen helfen....

Psychotherapeut, Psychiater, Psychologe (Buchtipp)

Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft und befasst sich mit dem Erleben und Verhalten des Menschen. Das heißt, dass psychologische Annahmen, Theorien, Hypothesen anhand von konkreten Beobachtungen und Daten aus wissenschaftlichen Experimenten überprüft werden. Die Psychologie hat zum Ziel, menschliches Erleben und Verhalten zu beschreiben und es zu erklären. Die Arbeit der Psychiater, Psychologen und Psychotherapeuten umfasst viele Berufsfelder und der Arbeitsmarkt ist äußerst vielfältig. Die klinische Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie ist immer noch der häufigste Praxisbereich. Kennen Sie eigentlich den Unterschied zwischen Psychotherapeut, Psychiater oder Psychologe? Hilfesuchende sind hier schon überfordert. Es sind drei Begriffe und drei Berufsfelder, die gerne verwechselt werden. Buchdaten: Psychotherapeut, Psychiater, Psychologe Autoren: Jutta Schütz und Sabine Beuke Verlag: Books on Demand ISBN:...

Der Traum als Inspiration (Buchtipp)

Träume sind nicht nur ein Merkmal der menschlichen Existenz, sie sind sogar überlebenswichtig für den Körper als auch für die Psyche. Träume gehören zu uns, kein Wunder, dass wir uns seit der frühesten Antike mit ihnen beschäftigen. Dass Träume für unsere Gesundheit wichtig sind - darin sind sich Wissenschaftler einig. Doch über ihre genaue Bedeutung für Körper und Seele streiten sie sich noch. Es gilt heute als erwiesen, dass Menschen, die regelmäßig am Schlafen und somit auch am Träumen gehindert werden, ernsthafte seelische und körperliche Störungen entstehen. Wenn man es wissenschaftlich sieht, hat ein...

Das Selbstbewusstsein

Vielleicht haben Sie oft, oder nur manchmal Selbstzweifel, Angst vor Herausforderungen und Schuldgefühle? Jeder Mensch kennt ähnliche Gefühle – aber manche Menschen begleiten diese Gefühle das ganze Leben. Das Selbstbewusstsein ist so etwas wie die Greencard für Amerika und ein gesundes Selbstbewusstsein setzt ein hohes Maß an Selbstwertgefühl voraus. Es gibt viele Wörter für Selbstbewusstsein: • Selbstachtung • Selbstsicherheit • Selbstvertrauen • Selbstwertgefühl • Selbstakzeptanz • Selbstbehauptung • Selbstbejahung • Selbstwertschätzung Das Minderwertigkeitsgefühl ist der Gegenpol zu...

Der Traum als Inspiration

Träume sind nicht nur ein Merkmal der menschlichen Existenz, sie sind sogar überlebenswichtig für den Körper als auch für die Psyche. Träume gehören zu uns, kein Wunder, dass wir uns seit der frühesten Antike mit ihnen beschäftigen. Dass Träume für unsere Gesundheit wichtig sind - darin sind sich Wissenschaftler einig. Doch über ihre genaue Bedeutung für Körper und Seele streiten sie sich noch. Es gilt heute als erwiesen, dass Menschen, die regelmäßig am Schlafen und somit auch am Träumen gehindert werden, ernsthafte seelische und körperliche Störungen entstehen. Wenn man es wissenschaftlich sieht, hat ein...

Psychotherapeut, Psychiater, Psychologe

Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft und befasst sich mit dem Erleben und Verhalten des Menschen. Das heißt, dass psychologische Annahmen, Theorien, Hypothesen anhand von konkreten Beobachtungen und Daten aus wissenschaftlichen Experimenten überprüft werden. Die Psychologie hat zum Ziel, menschliches Erleben und Verhalten zu beschreiben und es zu erklären. Die Arbeit der Psychiater, Psychologen und Psychotherapeuten umfasst viele Berufsfelder und der Arbeitsmarkt ist äußerst vielfältig. Die klinische Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie ist immer noch der häufigste Praxisbereich. Kennen Sie eigentlich...

Buchtipp: Der Traum als Inspiration

Träume sind nicht nur ein Merkmal der menschlichen Existenz, sie sind sogar überlebenswichtig für den Körper als auch für die Psyche. Träume gehören zu uns, kein Wunder, dass wir uns seit der frühesten Antike mit ihnen beschäftigen. Dass Träume für unsere Gesundheit wichtig sind - darin sind sich Wissenschaftler einig. Doch über ihre genaue Bedeutung für Körper und Seele streiten sie sich noch. Es gilt heute als erwiesen, dass Menschen, die regelmäßig am Schlafen und somit auch am Träumen gehindert werden, ernsthafte seelische und körperliche Störungen entstehen. Wenn man es wissenschaftlich sieht, hat ein...

Buchtipp: Psychotherapeut, Psychiater, Psychologe

Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft und befasst sich mit dem Erleben und Verhalten des Menschen. Das heißt, dass psychologische Annahmen, Theorien, Hypothesen anhand von konkreten Beobachtungen und Daten aus wissenschaftlichen Experimenten überprüft werden. Die Psychologie hat zum Ziel, menschliches Erleben und Verhalten zu beschreiben und es zu erklären. Die Arbeit der Psychiater, Psychologen und Psychotherapeuten umfasst viele Berufsfelder und der Arbeitsmarkt ist äußerst vielfältig. Die klinische Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie ist immer noch der häufigste Praxisbereich. Kennen Sie eigentlich...

Ratgeber: Depressionen verstehen

Neuer Ratgeber über die Krankheit Depressionen. Eine Depression kann jeden treffen, unabhängig von Alter, Geschlecht und sozialem Status. Frauen sind etwa doppelt so häufig wie Männer betroffen. Wir ALLE kennen Phasen unseres Lebens, in denen wir traurig, unglücklich oder einsam sind. Dauert eine traurige Phase aber über Wochen an, könnte bereits eine Depression vorliegen. Depressionen sind keinesfalls ein Zeichen persönlichen Versagens oder Schwäche, sondern eine episodische Erkrankung und können viele Ursachen haben. Bei einer Depression liegen Störungen in Bezug auf Botenstoffe im Gehirn vor und niemand, der unter Depressionen...

Inhalt abgleichen