Produktentwicklung

Dass es mit den Renten in Deutschland bergab geht, ist schon lange kein Geheimnis mehr. „Wenn man im Alter nicht sprichwörtlich unter der Brücke leben möchte oder im Armenhaus, bleibt nur die Möglichkeit, die Vorsorge in die eigene Hand zu nehmen und einen privaten Rentenplan zu entwickeln“, schildert Richard A. Wandl als Vorstand der rima AG drastisch. Die rima AG gehört zu den Pionieren in der Finanzdienstleistungsbranche in Deutschland. In Zeiten, in denen den Bürgern noch vorgegaukelt wurde, die Renten seien sicher, öffnete rima bereits vielen Bürgern die Augen. „Es geht uns einzig darum, die Lebensqualität unserer...

Rund zehn Prozent ihres verfügbaren Einkommens legen die Bürger in Deutschland Jahr für Jahr für ihre private Vorsorge zurück. „Doch diese Zahl ist eine Durchschnittszahl“, weiß Richard A. Wandl als Vorstand der rima AG. Das südlich von München ansässige Unternehmen hat sich seinen Firmennamen sogar rechtlich schützen lassen. So viel Wert legt man auf Individualität, Qualität und Exklusivität der eigenen Marke. Dabei hat sich rima auf die Fahnen geschrieben, eine gezielte private Vorsorge vor dem Hintergrund einer immer weiter zurückgehenden staatlichen Versorgung der Bürger anzubieten, die auch finanzierbar ist. Und...

G.W.P. hat ein neuartiges Gussverfahren für Prototypen entwickelt, bei dem komplexe Druckguss-Formteile unter Serienbedingungen wirtschaftlich gegossen werden können. Echte Druckguss-Prototypen in Aluminium, Zink oder Magnesium sind jetzt mit PROTO DIE in sehr kurzer Zeit kostengünstig herzustellen. Es ist ein neuer Ansatz beim Bau der Druckgusswerkzeuge, der den Einsatz des Druckgussverfahrens für Prototypen und Nullserien überhaupt erst wirtschaftlich werden lässt. „Wir haben lang und intensiv an unserem neuen Werkzeugkonzept gearbeitet. Die Krise in der Automobilindustrie hat auch zu erhöhtem Kostendruck in der Entwicklung...

Die Imagent Ideenmanagement GmbH unterstützt über die Bildungsplattform www.odeki.de junge Erfinder bei der Verwertung ihrer Produkt- und Geschäftsideen. Gemeinsam wurde die Ideenwerkstatt ins Leben gerufen. Studieninteressierte, Studenten und Absolventen können unter http://www.odeki.de/ideenwerkstatt.asp eine Checkliste zur kritischen Erstbewertung der eigenen Idee downloaden. Dort ist auch eine Geheimhaltungsvereinbarung zu finden, die gern vor dem ersten Gespräch unterzeichnet wird. In der Ideenwerkstatt von Odeki und Imagent wird das Potential einer Idee analysiert und bewertet. Im nächsten Schritt wird geprüft, ob...

Imagent hilft Erfindern bei der technischen Prüfung und wirtschaftlichen Verwertung ihrer Ideen. Wie verwerte ich eine Erfindung, Weiterentwicklung, Produkt- oder Geschäftsidee? Diese Frage dürften sich Generationen von Erfindern gestellt haben und noch immer stellen. Ein patentrechtlicher Schutz von technischen Erfindungen ist zwar möglich, schützt aber nicht in jedem Fall vor Ideenklau. Zudem ist damit das Problem der wirtschaftlichen Nutzung nicht gelöst. Vielen Tüftlern fehlen dazu die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, das Geld oder das Netzwerk. Als Haupthindernisse für private Erfinder sind zwei Aspekte zu nennen:...

Zürich (CH), Hannover (DE) – Nach einem detaillierten Auswahlprozess entscheidet sich Bahlsen, Deutschlands Marktführer in Süßgebäck, für die integrierte Softwarelösung OS-PDM der Object Solutions Software AG. Für die Entwicklungsabteilung, die in verteilten Teams in den verschiedenen Bahlsen-Standorten entwickeln, waren Mehrsprachigkeit und Mehrbenutzerfähigkeit mit verschiedenen Berechtigungsstufen und Lenkungsebenen sowie die automatische Schnittstelle zu SAP wichtige Auswahlkriterien. Damit können die unternehmensinternen Abläufe in der Software abgebildet werden und jeder Benutzer auf alle seine Arbeitsdaten aus...

Hannover, 23. Oktober 2009. – Das 3. ReifeForum am 22. Oktober 2009 in Hannover hat gezeigt, es gibt Silberstreifen am Personal- und Absatzmarkt 50plus. Zunehmend erkennen auch mittelständische Unternehmen die Chancen, die eine alternde Gesellschaft bietet. Der Unternehmer Martin Kind ist ein Beweis dafür, wie man nachhaltig Erfolg in einer alternden Gesellschaft haben kann. Dass es sich lohnt, Mitarbeiter über 50 Jahre einzustellen und sie gewinnbringend zu integrieren, zeigte Dieter Lorenz am Beispiel seines Unternehmens Habekost+Fichtner GmbH. Ein Erfolgsmodell des ReifeNetzwerks – präsentiert von Prof. Dr. Christa...

Fünfter Call für „EuroTrans-Bio“ eröffnet Das EuroTrans-Bio (ETB) Programm fördert gezielt marktorientierte und dafür weniger komplexe Forschungsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) der Biotechnologie-Branche, die gemeinsam mit mindestens einem KMU aus einem anderen Land zusammen arbeiten möchten. Das ERA-NET EuroTrans-Bio eröffnete am 1. Oktober 2009 die 5. Runde, somit können ab sofort wieder Anträge für transnationale Forschungs- und Entwicklungsvorhaben eingereicht werden, deren Fokus auf dem Bereich Biotechnologie liegt. Voraussetzung für diese Kooperationsprojekte ist die Teilnahme von mindestens...

Wissen 50plus testen und erweitern: die neue ReifePrüfung ist online 3 Karten für das 3. ReifeForum am 22. Oktober 2009 zu gewinnen Hannover, 8. September 2009. – Älterwerden hat viele Aspekte – doch welche überwiegen aus Sicht der Menschen über 50? Wie beurteilen Unternehmer und Personalleiter die älteren Mitarbeiter? Welche Auswirkungen hat der demografische Wandel auf kleine und mittelständische Unternehmen? Antworten, die man teilweise nicht erwartet, auf diese und weitere Fragen findet man in der 3. ReifePrüfung unter www.reifenetzwerk.de/reifepruefung. In der 3. ReifePrüfung kann jeder innerhalb weniger Minuten...

datafino auf der DMS EXPO in Köln Die SharePoint-Spezialisten der datafino GmbH werden auf der DMS EXPO in Köln vom 15.-17.09.09 Lösungen für das Ressourcen- und Service-Management vorstellen. Auf dem Microsoft-Gemeinschaftsstand in Halle 7 präsentiert datafino die aktuellen Neuentwicklungen auf Basis von Microsoft SharePoint. So erhalten SharePoint-Benutzer mit dem RessourceManager die Möglichkeit, einfach und schnell beliebige Unternehmens-Ressourcen in SharePoint darzustellen und zu verwalten. Der Überblick, welche Ressourcen zu welcher Zeit reserviert, verfügbar oder im Einsatz sind, geht dadurch nie verloren. Außerdem...

Inhalt abgleichen