Produktentwicklung

Die Robust Design Optimierung wird mehr und mehr zu einer Schlüsselkomponente in der virtuellen Produktentwicklung. Produkteigenschaften werden optimiert, die Produktsicherheit und Robustheit gegenüber Herstellungstoleranzen sowie Streuungen von Materialkennwerten erhöht. Mit optiSLang® for ANSYS® steht ein sicheres Tool für die systematische Variation aller relevanten Einflussgrößen zur Verfügung. In der Automotive-Branche wird optiSLang® for ANSYS® in unterschiedlichsten Bereichen erfolgreich eingesetzt. CADFEM und Dynardo bieten im November ein praxisorientiertes Seminar in Wels an. optiSLang for ANSYS - Multidisziplinäre...

Merlischachen-Küssnacht (CH), 8. August 2014. Object Solutions Software AG wurde als Microsoft-Partner für ihre herausragenden Softwarelösungen und Dienstleistungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie anerkannt. Das Unternehmen bietet umfassende Product Lifecycle Managements- (PLM), Spezifikations- und Produktentwicklungslösungen an, die auf Microsoft-Technologien basieren. Microsoft hat Object Solutions in ihrer jüngsten Publikation "Manufacturing and Resources Global Outlook 2014-2017" aufgeführt. Das Handbuch stellt über 100 Microsoft-Partner im Dienste der Fertigungsindustrie sowie regionale Trends der Branche...

Smart Variant.con 2014 Effizientes Handling der Variantenvielfalt und Produktkomplexität mit einem durchgängigen und integrierten Produktentwicklungs- und Engineeringprozess 23. - 24. Juni 2014 | Meliá Hotel Berlin | http://variantenmanagement2014.we-conect.com/ "Sehr gut organisierte und mit guten und informativen Vorträgen gespickte Konferenz" Jens Underberg, H&D International Group Vom 23. bis 24. Juni 2014 lädt we.CONECT Experten und Entscheidungsträger von führenden Unternehmen zur Smart Variant.con 2014 ein, um Strategien, Prozesse, Lösungsansätze und konkrete Projekte zur Realisierung eines prozessual sinnvollen,...

Exklusiv-Veranstaltung für hochrangige Führungskräfte aus Innovation und FuE im Münchener Kaufmanns Casino München, Januar 2013 - Die 3DSE Management Consultants GmbH (3DSE) in München lädt am 31. Januar 2014 zum nunmehr vierten Mal zum 3DSE Management Summit ein, der erstmals mit internationalen Teilnehmern in englischer Sprache stattfindet. Hochrangige Entscheider und Branchenexperten - dieses Mal von Automotive Electronics, Infineon Technologies, BRP Powertrain, Global Engineering Software, Johnson Controls Automotive Electronics, Technip und 3DSE - werden sich in Impulsvorträgen und Workshops einen Tag lang mit dem Thema...

Weiterbildung bei HDT - Berlin am 12.-13. März 2014: Strategische Vorentwicklung - Ihr Weg zur Optimierung und Verschlankung der Produktentwicklung Unternehmerischer Erfolg hängt ganz wesentlich von der Innovationsstärke und der Ausrichtung der Produktentwicklung an den Zielen Schnelligkeit, Qualität und Entwicklungshöhe sowie Kosten ab. Die Entwicklung findet deshalb zumeist interdisziplinär und parallelisiert (Simultaneous Engineering) und unter Einsatz neuer Technologien statt. Einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung und Verschlankung der Produktentwicklung leistet eine strategische Vorentwicklung. Vorentwicklung ist...

München, November 2013 - Im Rahmen einer qualitativen Kurzstudie ermittelte die 3DSE Management Consultants GmbH (3DSE), München die wesentlichen Erfolgsfaktoren für mehr Effizienz im Engineering. Dabei ging es insbesondere um die folgenden Fragen: „Was sind die branchenübergreifenden Erfolgsmuster für Effizienz im Engineering?“, „Was sind die relevanten Practices?“, „Wo liegen die Potenziale für mehr und wo die Grenzen bei zu viel Effizienz?“. Dazu wurden Führungskräfte namhafter Unternehmen aus unterschiedlichen High-Tech-Branchen interviewt und zehn wesentliche Erfolgsfaktoren abgeleitet. Zudem ergab sich die...

Anlässlich ihres 20. Jubiläums veranstaltet die Akademie des Deutschen Buchhandels am 5. November einen Zukunftskongress mit Top-Strategen der Publishing-Branche Das Publishing-Business entwickelt sich zunehmend zu einer technikgetriebenen Branche. Digitale Formate und Technologien revolutionieren dabei alle Verlagsbereiche – von der Strategie- und Produktentwicklung bis hin zu Vermarktung und Distribution. Dabei gilt es, die Chancen zu nutzen, die Cloud Publishing, Augmented Reality, Big Data & Co. für die Entwicklung neuer Content-Angebote – Print, online und mobile – bieten. Im Mittelpunkt stehen dabei der Kunde und seine...

Merlischachen-Küssnacht (CH), 13.08.2013. Mit dem Slogan „Welcome to a Delicious World“ (deutsch: Willkommen in der köstlichen Welt) lädt das deutsche Unternehmen Galileo Lebensmittel GmbH & Co. KG den Geniesser dazu ein Spezialitäten aus aller Welt zu konsumieren. Mit Hilfe der modularen Software OS-PDM von Object Solutions kann Galileo seinen höchsten Qualitätsanforderungen gerecht werden und seinen Kunden einfach zuzubereitende und originalgetreue Snacks anbieten. Mit der OS-PDM Software verfügt Galileo Lebensmittel über ein zentrales Spezifikations- und Rezepturverwaltungssystem. Komplexe Prozesse von der Entwicklung...

Neu an der HTW Berlin: Der berufsbegleitende Masterstudiengang Ambient Assisted Living Eine Wohnung, die weiß, wann ihre Mieter in Gefahr sind und im Notfall automatisch Alarm schlägt. Ein Smartphone, das vor dem Verlassen der Wohnung an die Haustürschlüssel oder die Tasche erinnert. Wer wünscht sich das nicht? Das Bedürfnis nach einfacher Bedienbarkeit von Technik oder sicherem Alltag ist generationsunabhängig, aber mit zunehmendem Alter erhöht sich der Wunsch danach. Also warum keine Produkte entwickeln, die nahezu intuitiv bedienbar, in vorhandene Technik integrierbar und vor allem bezahlbar sind? Aufgrund des demografischen...

(ddp direct) München, April 2013: Produkte unterliegen stetig kürzeren Marktzyklen: Mit ständig neuen Funktionen und Designelementen versuchen Hersteller alltäglich gewordene Produkte wie Waschmaschinen oder Telefone neu zu erfinden. Um aber erfolgreiche und profitable Produkte entwickeln zu können, müssen Unternehmen ihre Kunden von Anfang an einbeziehen. Denn diese beeinflussen den erzielbaren Preis und letztlich den Deckungsbeitrag signifikant. Hersteller müssen also umdenken: Spielten bei der Entwicklung von Produkten einst deren Kosten die primäre Rolle, so rücken heute Wünsche und Preissensitivität der Kunden stärker...

Inhalt abgleichen