Portfoliomanagement

Vermögensverwaltung mit System

Heidelberger Vermögen setzt im Bereich Portfolio Management auf Software-Innovationsführer DSER Professionelles Portfoliomanagement ist die ideale Grundlage für den gelebten Dialog zwischen Vermögensinhaber und Vermögensverwalter. Nur logisch, dass bei der Heidelberger Vermögen das Thema kundenindividuelle Vermögensverwaltung groß geschrieben wird. Auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Ausrichtung hat sich Heidelberger Vermögen mit dem innovativen Software-Anbieter DSER fachmännische Unterstützung ins Haus geholt. Ziel hierbei ist, die über viele Jahre gebildete Expertise und umfangreiche Marktkenntnis der Berater und Portfoliomanager der Heidelberger Vermögen mit der hochmodernen Technologie der DSER zum Nutzen der Kunden zusammenzuführen. Die jüngste Börsenphase hat erneut verdeutlicht: Voraussetzung für ein effizientes Vermögenscontrolling sind objektive und aussagefähige Informationen, die innerhalb eines strukturierten...

Mehr, besser, munio 7.0

Führende Portfoliomanagement-Lösung ebnet den Weg in die digitale Vermögensverwaltung Die Deutsche Software Engineering & Research GmbH (DSER) treibt die Verfeinerung und Verbesserung ihrer intelligenten Portfoliomanagement-Lösung munio voran. Mit der Version 7.0 stehen Banken und Finanzdienstleistern jetzt neue Funktionen zur Verfügung, die ihr Wertpapierberatungsgeschäft fit für die FinTech-Zukunft machen. Gleichzeitig realisiert der europäische Innovationsführer für Portfoliomanagementsysteme weitere Wachstumspotenziale. Unter dem Dach der niiio finance group AG, deren Hauptanteilseigner die DSER ist, läuft die Planung neuer Standorte, die Forcierung des Recruitings und die Umsetzung wichtiger Kooperationen. Technologie im State of the Art "munio ist das Kernprodukt, das Herzstück der DSER. Seit zehn Jahren entwickeln wir unser mitdenkendes Portfoliomanagement-System kontinuierlich weiter, antizipieren die Bedürfnisse von...

Mehr Lebendigkeit, mehr Innovation!

Seminar zu erfolgreichem Portfoliomanagement im Verlag Die Anforderungen an Programmportfolios von Verlagen sind heute höher denn je: Zum einen gilt es, das Portfolio inhaltlich auf die eigene Zielgruppe abzustimmen, zum anderen die Marken- und die Marktstrategie des Verlages darin widerzuspiegeln. Aus diesem Grund veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien vom 10. bis 11. November 2016 das Seminar „Portfoliomanagement im Verlag – Analyse, Optimierung, Umsetzung“ in Hamburg. Das zweitägige Programm vermittelt den Teilnehmern das notwendige Handwerkszeug, um eine Portfolio-Optimierung erfolgreich umzusetzen. Die Teilnehmer lernen die Methoden kennen, mit deren Hilfe ein Programmportfolio analysiert und optimiert werden kann – von der Zahlenanalyse bis hin zum Projektmanagement. Zudem erfahren sie, wie sie die relevanten Aspekte des Portfoliomanagements berücksichtigen und dabei alle Beteiligten mit einbeziehen. Doch nach welchen...

Integriertes Demand Management von Can Do

Standardisierter Prozess sorgt für schnellere Durchläufe Schnellere Durchläufe bei Anfragen durch standardisierte Prozesse, Machbarkeitsanalysen, Transparenz in den Entscheidungsprozessen und eine Integration in das Projekt- und Portfoliomanagement, das bietet das Demand Management von Can Do. Das Demand Management stellt eine zentral koordinierte Funktion im Unternehmen dar, die dazu beiträgt, Anforderungen standardisiert an eine Fachabteilung zu adressieren, wo sie dann bewertet und umgesetzt bzw. abgelehnt werden. Die Anforderungen selbst können vielfältig sein und reichen von Projekten, Dienstleistungen und Funktionswünschen...

Projektportfoliomanagement von Can Do: Mehr als nur ein Sammelplatz für Projekte

Strategisches Portfoliomanagement mit Machbarkeitsanalyse für künftige Vorhaben Die Portfoliomanagement-Suite von Can Do bietet Unternehmen nicht nur eine Übersicht der aktuellen und geplanten Vorhaben mit verdichteten Informationen, sondern ermöglicht auch eine strategische Projekt- und Ressourcenplanung auf Portfolioebene sowie Machbarkeitsanalysen für mögliche weitere Projekte. Im strategischen Portfoliomanagement profitieren Unternehmen auch von dem leistungsstarken Ressourcenmanagement von Can Do. Sie können verschiedene Szenarios simulieren, um die optimale Anordnung der Projekte zu finden. Überlastungen werden bereits...

Can Do veröffentlicht neue Version seiner Projektmanagement-Software

Fokus von Version 5.2 liegt auf SharePoint-Schnittstelle Eine komfortablere Planung und Steuerung von Projekten und Portfolios sowie eine bessere Integration in die bestehende IT-Landschaft - diese beiden Schwerpunkte hat Can Do bei der jüngsten Weiterentwicklung seiner Projektmanagement-Software gesetzt. Can Do liefert aktuell die neue Version 5.2 seines Tools sukzessive an seine Kunden aus. Durch die SharePoint-Schnittstelle können Unternehmen möglich, die SharePoint verwenden, dort auch alle wesentlichen Funktionen der Projektmanagement-Software von Can Do ihren Anwendern zur Verfügung stellen. Dabei ist es natürlich...

Das Portfoliomanagementsystem munio glänzt mit neuen Funktionen

munio, das führende Portfoliomanagementsystem Deutschlands wartet im Sommerrelease mit neuen Funktionen auf. Damit wurde der Reigen der neuen Ideen und Funktionserweiterungen eröffnet. Bis zum Ende des Jahres wird jeden Monat eine neue Funktion bereitgestellt, speziell abgestimmt für das Private Banking für Privatbanken, Vermögensverwalter und Family Offices. "Der Anspruch der Kunden unserer Vermögensverwalter und Privatbanken ist in den letzten Monaten stark angestiegen. Der Anspruch der Vermögensverwalter und Private Banking Berater sich mit Qualität von der aufkommenden Konkurrenz der FinTechs abzugrenzen und klar zu positionieren,...

Die Softwarelösung MUNIO bietet neue Funktionen für Vermögensverwalter

Das Technologie- und Softwareunternehmen Deutsche Software Engineering & Research GmbH hat den Funktionsumfang ihrer Softwarelösung MUNIO für Vermögensverwalter wesentlich erweitert. Wertpapiere massenweise tauschen, Strategien abgeglichen und Blockorders generieren sind die neuen und verbesserten Prozesse. Die neuen Funktionen sind eine Antwort auf die steigenden Anforderungen und Bedürfnissen der Vermögensverwalter nach Effizienz und Standardisierung. Alles in einem Schritt: Blockorder Die Anforderung eines jeden Vermögensverwalters ist es, dass unterschiedliche Kunden das gleiche Wertpapier im Depot haben und dieses...

Die Softwareschmiede DSER auf Expansionskurs in Europa

Das Technologie- und Softwareunternehmen Deutsche Software Engineering & Research GmbH erweitert ab September 2014 seinen Vertrieb, um über Deutschlands Grenzen hinaus mit MUNIO an den Markt zu gehen. Strukturell bedeutet dies, dass drei neue Vertriebsmitarbeiter eingestellt werden, um flächendeckend über Deutschlands Grenzen hinaus das Portfoliomanagementsystem MUNIO auch in Österreich, der Schweiz und der Türkei erfolgreich an den Markt zu bringen. Der Ausbau des Vertriebs knüpft an den allgemeinen Expansionskurs des Unternehmens an. Im Januar dieses Jahres wurde zunächst die Marketingabteilung erweitert. Darüber hinaus...

Mind Mapping

NEU im GLOSSAR bei projectcafe24.de. Der Begriff Mind Mapping bezeichnet eine strukturierte Arbeitsmethode zur Sammlung von Ideen. Der Begriff Mind Mapping bezeichnet eine strukturierte Arbeitsmethode zur Sammlung von Ideen. Für eine sogenannte "Mind Map" - das Produkt der eigentlichen Arbeit, des Mind Mapping, ist die Visualisierung der einzelnen Assoziationselemente in Gestalt von neuronalen Strukturen, welche von einem Zentrum ausgehen, charakteristisch. __ Eine Mind-Map (englisch: mind map; auch: Gedanken[land]karte, Gedächtnis[land]karte) beschreibt eine von Tony Buzan geprägte kognitive Technik, die man z. B. zum Erschließen...

Inhalt abgleichen