Platon-Praxis

Spirituelle Medizin

Es ist ein glasklares NO GO. Die Autorinnen denken hier nur an ihren eigenen Profit. Wer sein Schicksal lieber selber in die Hand nimmt statt sich in Wunschdenken zu üben, und das Universum nicht zum Wunschlieferant degradieren will, lasse lieber die Finger davon. Es gibt definitiv viel bessere Bücher zum Thema auf dem Markt. Sylvia Poth - Im Lichte der Heilung – Buch-Rezension Die Autoren: Sylvia Poth und Jessica Hund haben es wohl gut gemeint. Wer sich ernsthaft mit der geistigen Welt und deren Wesen auseinander setzt, wird mit diesem Buch nicht glücklich werden. Insbesondere ist kritisch hervorzuheben, dass hier behauptet wird, dass man selbst diese Kräfte erlangen könnte. Die Autorinnen verschweigen leider, dass dies nur bei bestimmten Personengruppen möglich ist. Die verborgene Quelle in dir – schreiben Poth und Hund! Die sog. spirituelle Medizin fußt nicht auf Psi, sondern auf dem Placebo-Effekt. Dem Patenten wird Heilung...

Inhalt abgleichen