Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

Pflegeplanung

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe optimiert Abläufe mit apenio von atacama Das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe (GKH) ist eines von nur etwa einem halben Dutzend Kliniken mit anthroposophischer Ausrichtung in Deutschland. Ihnen gemein ist eine Medizin, die den einzelnen Patienten mit allen seinen Wesensanteilen betrachtet – unter der Anwendung von Schulmedizin und Komplementärmedizin. Das stellt auch besondere Anforderungen an die Pflege. "Um eine adäquate Betreuung und Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten, benötigen wir eine EDV-basierte Pflegedokumentation", stellt Pflegedienstleiterin Maria Jung heraus. "Darüber...

Professionelle Pflege stellt zunehmend größere Herausforderungen an die Tätigen in diesem Bereich. Die Basis für verantwortungsvolles Handeln bilden neueste wissenschaftliche Erkenntnisse. „Evidence-based Nursing“ (EBN) ist die derzeit beste bekannte Methode, aktuelle Forschungsergebnisse in die Praxis zu integrieren. Sie wurde in den vergangenen Jahren viel diskutiert, findet jedoch in der Pflegepraxis bis heute noch zu wenig Berücksichtigung. Um das zu ändern, haben das Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen, der Bremer IT-Dienstleister und Pflegespezialist atacama sowie das Zentrum...

Unter diesem Begriff versteht man professionelle Gesundheits- und Krankenpflege. Die Altenpflege ist ein Teil davon und wird als Pflegeprozess benannt. Alle Ergebnisse werden schriftlich auf einem sogenannten Pflegeplan vermerkt. Die Pflegemaßnahmen werden geplant und ebenso vermerkt. Die Vorgehensweise bei einer Pflegeplanung ist ein systematisches, gestaltetes und logisches Handeln. Deshalb grenzt es sich von der Laienpflege ab, da ein Laie nicht diese Erfahrungen besitzt. Bei den Pflegemaßnahmen werden die Ziele mit einer Pflegekraft und dem Pflegebedürftigen geplant. Nicht nur die Bedürfnisse sondern auch die Pflegemittel...

Das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe (GKH) ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 304 Betten. Viele der jährlich 10.000 stationären Patienten sind onkologisch erkrankt. Das Krankenhaus ist auf dem Weg zum Onkologischen Zentrum. Darüber hinaus hat die Klinik eine Besonderheit: Sie ist die einzige für Anthroposophische Medizin in Berlin. "Die diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen orientieren sich an professionellen Standards, und berücksichtigen darüber hinaus die individuellen Bedürfnisse des Patienten. Großen Wert legen wir dabei auch auf die aktive Mitwirkung des Patienten an seinem Gesundungsprozess und...

Köln. Monika Höhne aus Hamburg erhält den Pflegepreis für ihr 20jähriges Engagement in der Pflege von Angehörigen und Bekannten. Sich für andere Menschen selbstlos und aufopferungsvoll zu engagieren, ist nicht selbstverständlich. Um den Bürgerinnen und Bürgern danke zu sagen, die bereitwillig und ohne jede Gegenleistung ihre Kraft und ihre Zeit für andere geben, hat COMPASS Private Pflegeberatung GmbH, eine Tochtergesellschaft des Verbandes der privaten Krankenversicherung e.V., eine Auszeichnung für Menschen ins Leben gerufen, die sich in der Pflege von Angehörigen, Freunden oder Bekannten besonders engagieren. „Diese...

Berlin, 27. April 2010: Seniorplace hat als erste Beratungsstelle für Senioren- und Pflegewohnlösungen das begehrte TÜV-Siegel für ausgezeichnete Servicequalität bereits zum zweiten Mal in Folge erhalten. Die Auszeichnung ist Beleg eines einzigartigen und völlig kostenfreien Services, der mit einer Gesamtnote von 1,45 ein „Sehr Gut“ erhielt. Der TÜV-Saarland befragte in einer groß angelegten Untersuchung Kunden des Unternehmens und kam so zu diesem, für das Unternehmen erfreulichen, Ergebnis. Die Berater/innen von Seniorplace zählen somit zu den kompetentesten und freundlichsten, deutschlandweit. Laut TÜV erhalten nur...

Familie ist Pflegedienst Nummer eins – Pflegebedürftige nehmen verstärkt ihre Angehörigen in die Pflicht Die COMPASS-Versichertenbefragung hat 6.218 privat Versicherte der Generation 40+ befragt. Die wissenschaftliche Studie liefert umfassende Ergebnisse zu den Wünschen und Erwartungen an eine qualitativ gute Pflege. Die Familie ist Deutschlands Pflegedienst Nummer eins. Das ist das Ergebnis der COMPASS-Versichertenbefragung unter 6.218 privat Versicherten in Zusammenarbeit mit der Direktorin des Instituts für Medizinische Soziologie an der Berliner Charité-Universitätsmedizin, Professor Adelheid Kuhlmey. Die eigene...

Berlin, 12. Februar 2010: Das Kuratorium des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) hat sich heute in Berlin konstituiert. Zur Vorsitzenden des Gremiums haben die Mitglieder Marie-Luise Müller gewählt. Die erfahrene Pflegemanagerin und Ehrenpräsidentin des Deutschen Pflegerats (DPR) hat bis Ende vergangenen Jahres dem DPR als Präsidentin vorgestanden. Zum stellvertretenden Vorsitzenden des Kuratoriums wurde Paul-Jürgen Schiffer gewählt, der langjährig für den Verband der Ersatzkassen (VdAK) tätig gewesen ist. In ihrer konstituierenden Sitzung besprachen die Mitglieder dieProjektstrukturen des laufenden Jahres. „Die...

Mehr als 41.000 Beratungsgespräche telefonisch und vor Ort COMPASS, die Pflegeberatung der Privaten Kranken- und Pflegeversicherungen, hat eine positive Bilanz des ersten Jahres in der Pflegeberatung gezogen: Die rund 200 Mitarbeiter haben in den vergangenen zwölf Monaten mehr als 41.000 Beratungsgespräche geführt. Die Mehrheit der Ratsuchenden hat sich dabei an die telefonische Pflegeberatung gewandt. Die Fachkräfte in der telefonischen Beratung haben 33.500 Beratungsgespräche geführt. „Die Menschen nehmen diese neue Dienstleistung sehr gut an. Vor allem unsere telefonische Pflegeberatung ist für die Ratsuchenden eine wichtige...

Private Kranken- und Pflegeversicherungen setzen gesetzlichen Pflegestützpunkten alternatives Konzept entgegen/ 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen in der Region Stuttgart die Pflegeberatung für die Privaten sicher COMPASS Private Pflegeberatung GmbH, eine Tochtergesellschaft des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV-Verband), hat heute das Regionalbüro Stuttgart offiziell eröffnet. „Seit Januar dieses Jahres erfüllen wir die gesetzliche Verpflichtung zur kostenfreien Pflegeberatung flächendeckend, nach einheitlichen Qualitätsstandards, versichertenorientiert und unabhängig“, betonte Elisabeth Beikirch,...

Inhalt abgleichen