Pflege

Soziales Startup bringt Schwung in deutsches Pflegesystem: curassist bietet unzufriedenen Pflegekräften neue Perspektiven Köln/Dernbach, 10. November 2015. Eine aktuelle Studie des Berufsverbandes zeigt, dass trotz eines massiven Pflegenotstandes von etwa 70.000 Arbeitsstellen fast die gleiche Anzahl der Pflegekräfte jedes Jahr ihren Beruf wieder aufgibt1. Neben der Kindererziehung, die mit Schichtdienst nicht vereinbar ist, stellt der Hauptgrund hierbei Unzufriedenheit aufgrund von Überbelastung und Zeitnot dar. Das betrifft auch die Pflegebedürftigen, denn bei den durchschnittlich 16 Pflegefällen während vier Arbeitsstunden2...

Medizinische Informationen sind heute so gefragt wie nie zuvor. Themen rund um Medizin und Gesundheit haben Konjunktur und finden zunehmend den Weg in die Öffentlichkeit. Vor diesem Hintergrund hatten das Klinikum Ingolstadt und der Ingolstädter Lokalsender intv bereits im September 2004 die Sendung "AbendVisite" ins Leben gerufen, die seither auf dem Sender und im Fernsehen des Klinikums ausgestrahlt wird. Durch ausführliche Interviews mit den Experten des Klinikums und erklärende Filmsequenzen erhalten die Zuschauer ausführliche Informationen zu einem aktuellen medizinischen Thema und bekommen gleichzeitig einen Einblick in...

Im Jahr 2004 wurde die PalliativStation auf der Ebene 8 des Klinikums Ingolstadt eröffnet. Sie soll schwerstkranke Patienten, bei denen eine Heilung und eine auf die Ursachen der Krankheit gerichtete Therapie nicht mehr möglich ist, betreuen. Dies sind zum Beispiel Patienten mit Tumoren, die oft schon einen langen Leidensweg hinter sich haben, wenn sie auf die Station aufgenommen werden. Bei diesen Patienten soll durch eine lindernde Behandlung der Krankheitssymptome, insbesondere durch Schmerztherapie, psychosoziale Betreuung und Begleitung die Lebensqualität erhalten werden. Damit sich Interessierte selbst ein Bild von der...

Jeder Mensch hat ein Recht auf qualitativ hochwertige Pflege und liebevollen Umgang, wenn er bedürftig ist. Durch die Einführung der Pflegestufen vor mehr als 10 Jahren wurde in Deutschland genau dieses System installiert, das jedem Pflegebedürftigen eine pflegerische Grundversorgung verspricht. Doch sind wir einmal ehrlich: Qualitativ hochwertige Pflege - zudem noch liebevoll und legal - wie soll das in 20-30 Minuten funktionieren? Wer also eine wirklich umsorgende und gute Pflege benötigt, muss in der Lage sein, sich weitere Zeit oder Pflegeleistung hinzuzukaufen. Selbstverständlich aus eigener Tasche. Und wer kann das schon?...

Der Protest war nicht zu überhören. Rund 500 Mitarbeiter des Klinikums Ingolstadt, der Kliniken St. Elisabeth in Neuburg und des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen informierten und protestierten am Mittwoch gemeinsam über und gegen die geplante Krankenhausreform. "So nicht!", stand in Großbuchstaben auf zahlreichen Plakaten und T-Shirts. Unter diesem Slogan fordert die deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) nachdrücklich Änderungen an dem Gesetzentwurf. Die Kundgebung vor dem Klinikum war Teil eines Aktionstages mit Protesten in ganz Deutschland und einer Zentralkundgebung in Berlin. Sie solle die medizinische Qualität und...

"So nicht!" – die Botschaft der deutschen Krankenhäuser ist klar. Die geplante Krankenhausreform biete keine Lösungen für Unterfinanzierung, personelle Engpässe und die anderen Probleme der Krankenhäuser, sondern verschärfe die Situation nur, so die Bilanz der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG). Im Schulterschluss protestieren die Kliniken daher gemeinsam gegen die Reform und fordern Änderungen – auch im Klinikum Ingolstadt und den Krankenhäusern in der Region. Rund 300 Mitarbeiter des Ingolstädter Schwerpunktkrankenhauses sowie der Kliniken St. Elisabeth in Neuburg und des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen haben sich...

„Es ist nie zu spät, etwas für die Gesundheit zu tun“, sagt Dr. med. Franziska Rubin und verrät auch, wie’s geht. Ihr Buch ist für alle hilfreich, die Krankheiten verstehen und ihnen bis ins hohe Alter vorbeugen oder sich mit einfachen Mitteln wirksam selbst helfen wollen. Die erfahrene Ärztin und Moderatorin weiß, wie man Menschen mitreißt und begleitet. Deshalb ist ihr Buch viel mehr als ein medizinischer Ratgeber für Leser ab 60. Es verrät Selbsthilfe-Tipps zu über 50 Krankheiten, die besonders im Alter auftreten können. Dazu gibt es umfangreiche Informationen zu Behandlungsmethoden sowohl aus der Hochschulmedizin...

Sie sind aus der Diagnose vieler Erkrankungen kaum mehr wegzudenken: Magnetresonanztomographen (MRTs). Weil die Bedeutung der Aufnahmen aus solchen "Kernspintomographen", wie sie auch genannt werden, immer mehr zunimmt, hat das Klinikum Ingolstadt nun ein eigenes Gerät im Betrieb. Mehr Flexibilität und noch schnellere und präzisere Diagnosen – so lautet das erste Zwischenergebnis. "Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Flexibilität und die Bandbreite der Untersuchungen für unsere Patienten dadurch verbessern können", sagt Prof. Dr. Dierk Vorwerk, der Direktor des Instituts für diagnostische und interventionelle Radiologie,...

Eine Botschaft scheint bei den meisten Zeitgenossen nicht angekommen zu sein. Jeder Nährstoff, den wir heute zu uns nehmen, bildet die Basis für die Abermillionen Zellen, die in unserem Körper täglich neu entstehen. Das gilt uneingeschränkt genau so auch für das Gehirn. Unser Essen prägt die Gesundheit, ermöglicht unsere Leistungen und bestimmt mit, wie lange wir leben. Aber die Menschen verhalten sich nicht dementsprechend. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung nimmt ab der Lebensmitte Nahrungs-Ergänzungs-Mittel ein, um einen Herz-Infarkt möglichst abzuwehren, um überschüssige Pfunde loszuwerden oder um Gelenke vor Arthrose-Schäden...

Eine aktuelle Webanalyse zeigt, dass das Deutsche Seniorenportal das reichweitenstärkste Portalnetzwerk für Wohnen und Leben im Alter in Deutschland ist. Das Thema Wohnen und Leben im Alter wird immer wichtiger. Daher gewinnen Informationen über Pflege und Dienstleistungen in der zweiten Lebenshälfte ebenfalls immer mehr an Bedeutung. Das Deutsche Seniorenportal gehört seit mehreren Jahren zu den besten Portalen, die relevante Informationen rund um das Wohnen und Leben im Alter zur Verfügung stellen. Dabei legt das Deutsche Seniorenportal sehr viel Wert auf die übersichtliche Präsentation, damit potenzielle Kunden schnell...

Inhalt abgleichen