Peter Müller

Neue Generation von ManagedServern bei domainfactory mit mehr Leistung

Preisgünstigerer Einstieg – neues Flaggschiff mit 12 Prozessorkernen und 64 GB RAM München, 11. Juni 2014 – Der Münchner Premium-Webhoster domainfactory bringt eine noch leistungsfähigere Generation von dedizierten ManagedServern auf den Markt. Neues Flaggschiff ist der ManagedServer Pro X12 mit 12 Prozessorkernen, 64 GB RAM und vier 1 TB Festplatten, der sich klar an professionelle Nutzer richtet. Die Einstiegslösung mit 2 Prozessorkernen und 8 GB RAM ist nun schon ab 99,99 Euro* pro Monat verfügbar. Der Webhoster domainfactory hat seine Produktpalette an ManagedServern aktualisiert und neu strukturiert. Statt bisher vier stehen nun fünf Serverlösungen zur Auswahl. Sämtliche Server bringen aktuelle Intel-Prozessoren, wesentlich mehr RAM und teils deutlich mehr Festplattenplatz mit. Das Angebot reicht von acht bis 64 GB RAM und von 2 x 500 GB bis 4 x 1 TB Festplatten. Der kleinste ManagedServer L6 ist ab sofort schon um 99,99...

Neue Exchange-Tarife bei domainfactory bringen mehr Flexibilität und mehr Leistung

Update auf Microsoft Exchange 2013 und Outlook 2013 – günstiger Einstiegstarif verfügbar München, 21. Mai 2014 – Gleich drei neue ManagedExchange-Tarife hat der Münchner Premium-Webhoster domainfactory ab sofort im Angebot. Highlight ist der Power-Tarif ManagedExchange L mit unbegrenzter Postfachgröße und Outlook 2013. Günstige Business-Postfächer gibt es schon ab 1,99 Euro* pro Monat. Sämtliche neuen Tarife basieren auf der aktuellen Version 2013 des Microsoft Exchange Servers. Webhoster domainfactory hat seine Profi-Kommunikationslösung ManagedExchange auf die aktuelle Version Microsoft Exchange 2013 aktualisiert. Statt einem gibt es ab sofort drei ManagedExchange-Tarife, mit denen E-Mails, Kontakte, Kalender und Aufgaben bequem verwaltet werden können. Schon der kleinste Tarif ManagedExchange S für 1,99 Euro* pro Monat umfasst ein 2 GB großes Postfach. Der Zugriff ist in dieser Einstiegslösung allerdings nur per Outlook...

JiffyBox-Cloudserver jetzt auch mit SSD erhältlich

domainfactory führt fünf neue Leistungsstufen ein – Tarife ab 2,5 Cent* pro Stunde München, 18. Dezember 2013 – Die JiffyBox-CloudServer sind ab sofort auch mit superschnellen Solid-State-Drives anstatt herkömmlicher Festplatten erhältlich. Der Münchner Premium-Webhoster domainfactory hat sein Angebot an flexiblen Root-Servern um fünf neue Leistungsstufen ergänzt. Sie bieten zwischen 25 und 400 GB SSD-Speicherplatz, 2 bis 32 GB RAM und bis zu 8 CPU-Kerne. Die Kosten liegen zwischen 2,5 und 30 Cent* pro Stunde. Seit ihrer Einführung im Jahr 2010 gehört die JiffyBox zu den technologisch führenden Angeboten für virtuelle Cloudserver am deutschen Markt. Die Server lassen sich im laufenden Betrieb duplizieren und bei Bedarf einfrieren. Sieben Linux-Distributionen sowie zwei Kernel sind vorkonfiguriert. Eigene Betriebssysteme und Kernel können ebenfalls installiert werden. Für die Fernsteuerung steht ein API zur Verfügung. Schon...

Peter Müller wird neuer Geschäftsführer von domainfactory

Übernahme durch Host Europe abgeschlossen – Kontinuität bei Produkten und Service München, 12. Dezember 2013 – Die Übernahme der domainfactory durch die Host Europe Group ist nun vollständig abgeschlossen. Zum neuen Geschäftsführer wurde der langjährige Leiter des Produktmanagements bei domainfactory, Peter Müller, bestellt. Er sieht in seiner Bestellung „ein Zeichen der Kontinuität“. Für die domainfactory-Kunden würden sich durch die neuen Eigentümer keine Änderungen ergeben, betont Müller. Der Kauf der domainfactory GmbH durch die Host Europe Group ist Anfang Dezember vollständig abgeschlossen worden....

Inhalt abgleichen