Peru

Mexikaner horten Silber

Silber gilt wie Gold als Absicherung für schlechte Tage. Kein Wunder, dass Silber gefragt ist, wie zum Beispiel in Mexiko. Auch Silberunternehmen mit guten Projekten profitieren. Libertad-Silbermünzen sind stark gefragt in Mexiko. Die Münzen dürften noch vor Jahresende ausgehen. Denn der Wunsch der Öffentlichkeit diese Münzen, die es in verschiedenen Gewichten in 99,9 Prozent Silber zu kaufen gibt, übertrifft die Bereitschaft sich von diesen Münzen zu trennen, bei weitem. Dabei fungiert Silber nicht nur in Form von Münzen und Barren als Mittel Vermögenswerte zu speichern. Silber ist durch seine Doppelfunktion ein spezielles Edelmetall. Mit der besten Leitfähigkeit unter allen Metallen ist Silber aus der Elektronik nicht wegzudenken. Silber ist also ein sicherer Hafen wie Gold, aber gleichzeitig auch ein in der Industrie stark nachgefragtes Metall. Man denke nur an die Photovoltaikbranche. Die Biontech-Corona-Impfstoff-Meldung hat...

Die vielleicht letzte Goldkorrektur

Gold hat preislich nach unten korrigiert, aber es gibt Gründe, warum dies auf längere Sicht die letzte Korrektur sein könnte. Ein wichtiger Aspekt vorweg: "Paniktage" sind ein idealer Einstiegszeitpunkt. Denn beim ständigen Hochschrauben der Geldmenge dürfte es sein, dass sich der Goldpreis nicht lange unter der Marke von 2.000 US-Dollar befindet. Spätestens wenn die nächste Geld-Druck-Welle läuft, wird der Goldpreis wieder steigen. Vom "endgültigen globalen Fiat-Währungskollaps" sprechen einige Experten bereits. Denn ein Abwertungswettlauf hat bereits begonnen. Im März 2008 hat der Preis des edlen Metalls das 1.000-Dollar-Niveau überschritten. Nach der Finanzkrise dauerte es ein Jahr bis Gold zum letzten Mal dieses Niveau überwand. Dass die Unze Feingold nochmal unter 1.000 US-Dollar rutschen könnte, davon geht wohl niemand aus. Seit dem Höchstpreis von gut 2.070 US-Dollar je Unze, befindet sich Gold in einer Korrektur. Es könnte...

Gebeco streicht Plastikflaschen auf Peru-Reisen

Auf ausgewählten Peru-Reisen erhalten Gäste wiederbefüllbare Flaschen Kiel, 14.02.2020. Als Gründungsmitglied von Futouris und Träger des CSR-Siegels „TourCert“ ist es Gebecos Anspruch, verantwortungsvoll mit den ökologischen Ressourcen im Reiseland umzugehen. Daher ersetzt Gebeco ab sofort für alle Gäste auf ausgewählten Peru-Reisen Plastikwasserflaschen durch wiederbefüllbare Metallflaschen. „Es ist enorm, wie viel Plastik wir gemeinsam mit unseren Reisenden auf diese Weise allein dieses Jahr einsparen werden,“ sagt Michael Knapp, Geschäftsführer bei Gebeco, „Wir werden beobachten, wie gut die Umsetzung läuft und wie die Kunden damit zurecht kommen. Danach werden wir entscheiden, ob wir das Prinzip auch auf andere Reisen ausweiten.“ Die Maßnahme greift aktuell bei sechs Peru-Reisen. Darunter auch die außergewöhnliche Erlebnisreise „Peru und Bolivien – Schätze der Anden“. In einer Kleingruppe von maximal 16 Personen...

Leinen los ins unvergessliche Reiseerlebnis

Mit Gebeco die Wasserstraßen dieser Welt bereisen Kiel, 24.01.2020. Vielseitig, faszinierend und voller spannender Kontraste: Entlang der Wasserstraßen dieser Welt entdecken Gebeco Gruppen an der Seite ihrer Reiseleitung Vietnam und Kambodscha, Russlands Metropolen, Ägypten oder Peru. Auf der Magellanstraße geht es durch die patagonischen Kanäle bis ins Feuerland und zum Kap Hoorn. „Ein Land vom Wasser aus zu erkunden, eröffnet ganz neue Perspektiven. Auf unseren Reisen mit integrierter Kreuzfahrt genießen Gäste eine gelungene Kombination aus Komfort und abwechslungsreichen Erlebnissen“, so Ury Steinweg, CEO von Gebeco....

Vom flüssigen Gold im Land der Inka

Auf nachhaltiger Gebeco Themenjahrreise Peru entlang des Amazonas erleben Kiel, 02.12.2019. Der Amazonas Regenwald leidet. Brände und Rodungen bedrohen das Gebiet so stark wie nie zuvor. Dabei gilt es als Lunge der Erde! „Mit unserem Themenjahr ‚Wasser ist Leben‘ machen wir auf das sensible Gleichgewicht des Ökosystems weltweit aufmerksam“, sagt Thomas Bohlander, Geschäftsführer von Gebeco, „Unsere Gäste erleben direkt vor Ort welche faszinierenden Kulturschätze dank der Ressource Wasser in Peru entstehen konnten und welche Konsequenzen sich aus Wasserknappheit und Wasserverschmutzung für das Leben heute ergeben.“...

Konzert: Peruanische Musik im Instituto Cervantes Frankfurt

Am Montag, den 11. März 2019, gibt es von 19.00 Uhr an im Instituto Cervantes Frankfurt peruanische Musik der Interpreten María Elena Pacheco & Ernesto Hermoza zu hören. Die beiden Künstler präsentieren das Programm „Con garbo y picardía“ und spielen romantische peruanische Volkslieder rund um die traditionellen Musikrichtungen Marinera, Festejo und Zamacuecas. María Elena Pacheco ist eine ausgezeichnete Violistin der Sinfónica Nacional Perus mit einer langen Laufbahn auf nationaler und internationaler Ebene. Ernesto Hermoza spielt die erste Flamenco-Gitarre Perus und wurde bereits vier Mal für den Latin Grammy...

Deutschlandpremiere des peruanischen Films „GEN Hi8“

Deutschlandpremiere des preisgekrönten peruanischen Films „GEN Hi8“ (2017, 78 Min.) von Miguel Miyahira, der aus der Sicht von Teenagern die prekäre Situation in Peru in den 1990er Jahren zeigt, am Donnerstag, 28. Februar 2019 von 19.00 Uhr an im Instituto Cervantes Frankfurt. Der Inhalt: Diego, ein 15-Jähriger Teenager, ist neu im Viertel. Er möchte mit seinen Freunden im Stadtteil Miraflores ein normales Leben führen und sich entwickeln, steht aber unter dem Druck einer Umwelt aus Diskriminierung, Sexismus und Mobbing. Erschüttert wird sein Leben durch die zunehmende politisch-wirtschaftliche Instabilität und den Terrorismus...

Tag der traditionellen peruanischen Musik im Instituto Cervantes Frankfurt

Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, wird von 19.00 Uhr an im Instituto Cervantes der „Tag des kreolischen Liedes“ gefeiert. Vorgetragen werden peruanische Musikstile wie Vals peruano, Festejo und Marinera. Zusätzlich präsentieren Tanzgruppen in traditionellen Kostümen Tänze aus verschiedenen Regionen Perus. Das kulinarische Angebot des Abends steht ebenfalls ganz in der Tradition des südamerikanischen Landes. Tag: Mittwoch, 31. Oktober 2018 Zeit: 19.00 Uhr Ort: Instituto Cervantes Frankfurt, Staufenstraße 1, 60323 Frankfurt am Main Eintritt: 7 Euro Über das Instituto Cervantes Frankfurt: Das Instituto Cervantes...

Mit Gebeco auf den Spuren der Unsterblichkeit

Gebeco und Partner lüften die Geheimnisse der Mumien Kiel, 14.09.2018. Die Mumie ist weit mehr als ein Relikt aus der Pharaonenzeit des Alten Ägyptens. Viel eher geht es um den Traum der Unsterblichkeit, der die verschiedensten Kulturen weltweit eint. Das erleben Besucher auf einer archäologischen Entdeckungstour der besonderen Art in Mannheim. Die Ausstellung „MUMIEN – Geheimnisse des Lebens“ präsentiert eindrucksvolle Objekte, die Mumien und den Prozess der Mumifizierung als Natur- und Kulturphänomene erklären. Archäologische Funde aus der ganzen Welt zeigen eindrucksvoll, welche Rolle die Totenkulte in den verschiedenen...

Eloro Resources informiert über Phase II Erkundungsbohrungen und geologische Arbeiten

("Eloro" oder das "Unternehmen") freut sich, über die geplanten Diamantbohrungen und geologische Arbeiten am Gold- und Silberprojekt La Victoria im Departamento Ancash, Peru, zu informieren. Toronto, Kanada, 4. April 2018 - Eloro Resources Ltd. (TSX-V: ELO; FSE: P2Q) ("Eloro" oder das "Unternehmen") freut sich, über die geplanten Diamantbohrungen und geologische Arbeiten am Gold- und Silberprojekt La Victoria im Departamento Ancash, Peru, zu informieren. EHR Resources Limited aus Perth, Australien, ist mit bis zu 25% an La Victoria Projekt beteiligt und hat mit dem erfolgreichen Abschluss der Phase-I-Exploration einen Anteil von...

Inhalt abgleichen