Pedelec

20.03.2018: | | | |

E-Fatbike eStallion: Power-Cruiser zum günstigen Preis

* E-Fatbike "eStallion" ab Juni verfügbar * Drei Versionen mit Motoren bis zu 750 W und Akkus bis zu 1140 Wh * Erhältlich ab 1.449,00 Euro Das Düsseldorfer Startup Chevrom bringt die Coolness in den E-Bike-Markt: Das E-Fatbike "eStallion" ist ab Juni 2018 erhältlich. Die drei Versionen "Basic", "High" und "High+" verbinden lässige Optik und hochwertige Verarbeitung mit Power und Reichweite. Motoren mit Leistungen von 250 bis 750 Watt sorgen für kraftvolle Unterstützung beim Vortrieb, die Akkus mit Kapazitäten bis 1140 Wh für große Reichweiten bis zu 250 km (unterstützend) bzw. 130 km (rein elektrisch). Das sind die größten Reichweiten auf dem europäischen E-Bike-Markt. Der Chevrom-Aluminiumrahmen ist mit hochwertigen Komponenten bestückt, u.a. einer 7-Gang-Schaltung von Shimano, hydraulischen Tektro Dorado-Scheibenbremsen mit Reservoir, Mozo-Federgabel mit Sperrmöglichkeit, doppelwandigen Felgen in 26", voluminösen 4"-Reifen...

Exklusiv-Garagen für elektrische Fahrräder

Fertiggaragen von www.Exklusiv-Garagen.de haben sich für Autos bewährt und taugen daher genauso gut für Pedelecs oder elektrische Fahrräder, die ebenfalls ein begehrtes Diebesgut sind. Daher keimt mancherorts die Idee auf, für Innenstädte Pedelec-Garagen zu schaffen, während Autos als Auslaufmodell betrachtet werden. Die Klima-Ideologie "Zurück ins Mittelalter!" hat sich in die Köpfe von Menschen eingenistet, die Freiheit von schwerer körperlicher Arbeit, Hungersnöten und Armut als Rückschritt betrachten und jegliche Wohlfahrt verteufeln, die durch elektrischen Strom und Brennstoffe möglich ist. [1] Konrad Kustos, der Autor des Buches "CHAOS mit SYSTEM - Die sieben Säulen des Niedergangs" schreibt treffend: "Und weil der Glaube an absolute Wahrheiten als wesentliches Kriterium für den Niedergang beschrieben wird, provoziert das Buch auch die Hoffnung, ich könnte mich im Ausmaß der Katastrophe vertan haben und wir könnten gemeinsam...

29.06.2016: | | | | |

AsVIVA B12 E-Bike – jeder Test ein Sieg!

Das AsVIVA B12 Elektro Klapprad wurde zu einem der besten Elektrofahrzeuge für die Stadt gekührt und konnte sich mit Zuverlässigkeit und Kompaktheit durchsetzen! Die Seite rideside.at hat einen Beitrag zu den 27 besten Elektrofahrzeugen in der Stadt veröffentlicht. Neben E-Scootern und Elektroautos, wurde das AsVIVA B12 Pedelec 36 V Power Fahrrad, als eines der besten Klappräder in Sachen Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet. Zudem konnte das Bike mit seiner Reichweite von 100 Km punkten. Der Test zeigt, E-Bikes wie das B12 von AsVIVA, sind die Zukunft des Stadtverkehrs. Zu den 27 besten Elektrofahrzeugen für die Stadt gelangen Sie hier: https://rideside.at/blog/2016/die-besten-elektrofahrzeuge-fur-die-stadt/ www.asviva.de | www.as-fitness.de und http://blog.asviva.de/ ?#?asviva ?#?Fitness ?#?Fitnessgeräte ?#?Fitnessgerät ?#?Fitnessraum ?#?Fitnesscenter ?#?Sport ?#?Crosstrainer ?#?Indoorcycle ?#?Ergometer ?#?Stepper...

E-Bike und Exklusiv-Garage: ein sicheres und zuverlässiges Team

Fahrräder, die zusätzlich mit einem Akku und einem Elektromotor [1] ausgestattet sind, erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit. Sie sind keineswegs körperlich Schwachen vorbehalten, sondern sie halten alle Fahrradfahrer davon ab, zu schnell zu schwitzen. Eine bewährte Fertiggarage von www.Exklusiv-Garagen.de ist ein guter Ort, ein Elektrorad [2] oder ein Pedelec [3] einbruchsicher aufzubewahren, denn die Preise für solche Zweiräder liegt leicht im vierstelligen Bereich. Auch will der Akku aufgeladen werden, was von einem 230-Volt-Anschluß in der Garage aus sehr bequem über Nacht möglich ist. Abgesehen von Einschränkungen...

14.05.2013: | | |

E-Bike-Studie: Pedelecs entwickeln sich zum Massenphänomen

Zu Beginn der Fahrradsaison hat der Online-Preisvergleich idealo die aktuellen Trends des stark wachsenden Segments der Pedelecs untersucht. Die Elektrofahrräder, bei denen der Fahrer, im Gegensatz zu anderen Modellen, mit dem Pedal den Elektroantrieb unterstützt, gewinnen immer mehr an Bedeutung. Vor einigen Jahren wurden vor allem Cityrad-Modelle mit der Pedelec-Technologie ausgestattet. Besonders bei älteren Nutzern sind diese sehr beliebt. Mit der Erweiterung des Produktsegments um andere und sportlichere Fahrradmodelle wie Mountainbikes interessierten sich auch immer mehr jüngere Fahrradfahrer für Pedelecs. Die Ergebnisse...

What a Trip - Around Oz, das Australien-Abenteuer jetzt auf DVD und Blu-ray erhältlich

- Weltpremiere: Mit dem E­?Bike fuhr der Münchner einmal um den australischen Kontinent - Die sechsmonatige Reise wird als Dokumentations­?Serie mit neun Episoden gezeigt München, 01. Mai 2013. Was als Testreise begann wurde zur Reise seines Lebens. In 187 Tagen umrundete Maximilian Semsch einmal den australischen Kontinent, immer dem Highway Number One folgend. 16.047 Kilometer radelte er dabei auf der la?ngsten Nationalstraße der Welt die längste Distanz, die bislang auf einem E-­?Bike zuru?ckgelegt wurde. Das einmalige Biker­?Abenteuer gibt es jetzt als Serie auf DVD und Blu-ray. Wie schon bei seiner ersten Reise im Jahr...

Elektrofahrräder: Pedelecs und E-Bikes im Vergleich

(ddp direct) Fahrräder gehören zu den umweltfreundlichsten und gesündesten Fortbewegungsmitteln. Auch Elektro-Fahrräder können sich diese Attribute auf die Fahne schreiben. Pünktlich zum Europäischen Tag des Fahrrads am 3.6.2012 bietet das unabhängige Verbraucherportal energietarife.com alle wichtigen Informationen rund um E-Bikes & Co. Die Bezeichnungen Pedelec, E-Bike und Elektrofahrrad werden von einigen Herstellern synonym verwendet. Um die verschiedenen Arten des Antriebs zu verdeutlichen, sind folgende Bezeichnungen sinnvoll: - Elektrofahrräder mit limitierter Tretunterstützung (Pedelecs) - Elektrofahrräder mit...

Neues Portal informiert über Pedelecs, E-Bikes und Elektrofahrräder

Der Fahrradmarkt hat lange stagniert. Jetzt aber erlebt er einen neuen Aufschwung. Pedelecs und E-Bikes sind groß im Kommen. Das "Senioren-Image" haben die besonderen Fahrräder längst abgeschüttelt. Für 2012 wird ein regelrechter Boom erwartet. Die neuen Elektrofahrräder haben geschafft, was sich viele Menschen schon lange gewünscht haben. Endlich können auch Menschen, die körperlich oder gesundheitlich eingeschränkt sind, sich der Lust am Fahrradfahren hingeben. Früher musste dies oft an Gegebenheiten der Landschaft oder an der Dauerbelastung beim Treten etc. scheitern. Durch die neuen Pedelecs, welche einen beim Treten...

BionX präsentiert das erste WaterPedelec SeaScape12 auf der Klimamobility 2011 in Bozen

München, September 2011 – BionX, international tätiges Technologieunternehmen, stellt vom 22. bis 24. September 2011 erstmals auf der Klimamobility 2011 sein neu entwickeltes WaterPedelec SeaScape12 powered by BionX in Bozen vor. SeaScape12 powered by BionX wurde entwickelt, um einer neuen Form der nachhaltigen Mobilität auf dem Wasser gerecht zu werden. Ausgestattet mit der intelligenten Antriebstechnologie von BionX, bestens bekannt in der Fahrradbranche durch Kooperationen mit Pedelec-Herstellern wie beispielsweise Diamant, KTM, Derby Cycle und STEVENS, bietet SeaScape12 eine einzigartige Flexibilität in punkto Fahrvergnügen...

Fahrradmesse Eurobike zeigt Fahrradtrends 2011: Weltpremiere für faltbares E-Trike Gekko von HP Velotechnik

Gekko fx von HP Velotechnik ist das erste Tourendreirad mit Elektrounterstützung nach Wunsch, das in nur 10 Sekunden auf 82x83x52 cm kompakt gefaltet werden kann. Anders als bei üblichen faltbaren Dreirädern müssen dafür keine Bauteile abgenommen werden. Die sportliche Fahrposition auf dem ergonomischen, gut belüfteten Liegeradsitz mit komfortabler Sitzhöhe von 33 cm verknüpft eine gute Aerodynamik mit optimaler Kraftumsetzung. Durch die windschnittige Sitzposition wird die Akkukapazität effizient für bis zu 90 km Reichweite mit Motorunterstützung ausgenutzt. Eingebauten Rückenwind bietet der leistungsstarke 32 Nm Heckmotor...

Inhalt abgleichen