Parodontose

Volkskrankheit: Parodontitis steigert Herzinfarkt-Risiko

Sie äußert sich durch Zahnfleischbluten, zuweilen Mundgeruch, und gehört zu den am weitesten verbreiteten Krankheiten weltweit. Die Rede ist von der Parodontitis. Unbehandelt führt diese Entzündung des Zahnhalteapparates zu Zahnverlust und Rückgang des Kieferknochens. Doch das dauert in der Regel einige Jahre. Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) nimmt den „Europäischen Tag der Parodontologie“ zum Anlass, über diese „stille Krankheit“ aufzuklären. Dirk Butzmann, Zahnarzt aus Kassel mit einem Master-Abschluss in Parodontologie, erläutert mehr zu Ursachen und Therapien. Laut der aktuellen Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMSV) sind 51,6 Prozent der 35-44-Jährigen und 64,6 Prozent der 65-74-Jährigen von einer moderaten oder schweren Parodontitis betroffen. „Dabei lässt sich Parodontitis durchaus gut beherrschen“, sagt Dirk Butzmann, Zahnarzt aus Kassel, „vor allem, wenn die Krankheit frühzeitig erkannt...

Zahnfleischbluten - keine harmlose Sache!

"Gesund beginnt im Mund". Das klingt zugegebenermaßen ein wenig abgedroschen, denn kann ein bisschen Zahnfleischbluten wirklich so schlimm sein? Ist es wirklich bedenklich, wenn nach dem Zähneputzen nicht nur die ausgespuckte Zahnpasta, sondern auch eine rötliche Verfärbung im Waschbecken zu sehen sind? Die Antwort ist ein klares "Ja!" Das vermeintliche bisschen Zahnfleischbluten hat, wenn es nicht frühzeitig behandelt wird, Auswirkungen auf den ganzen Körper und erhöht das Risiko, krank zu werden. Die Ursache sind Bakterien im Zahnbelag, die entzündliche Erkrankungen des Zahnfleischs und des Zahnhalteapparates, die so genannte Parodontitis, verursachen. Mittlerweile ist es wissenschaftlich nachgewiesen, dass Parodontitis in direktem Zusammenhang mit verschiedenen Allgemeinerkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Diabetes, Schwangerschaftskomplikationen und Atemwegsinfektionen steht. Vor diesem Hintergrund ist eine umfassende...

Praxis in der Remise

Eine freundliche und eingehende Beratung fur unsere Patienten ist uns in der Zahnarztpraxis in Potsdam ausgesprochen wichtig. Bei der Versorgung in unserer Zahnarztpraxis gehen wir fortgesetzt auf alle Bitten der Klienten ein und helfen ihnen, vielleicht vorhandene Zahnarztangst zu uberwinden. Nutzen Sie in der Praxis eine professionelle Behandlung Ihrer Zahne mit der Garantie, sich nicht allein auf gesunde Zahne und eine ideale Kaukraft verlassen zu konnen, sondern auch eine hervorragende Zahnasthetik. Besprechen Sie einen Termin und gebrauchen Sie die Kompetenz des Zahnarzt Dr. Schubert in Potsdam auch fur sich. Praxis in der Rem...

Duisburger Zahnarzt in Monaco für wissenschaftliche Arbeit ausgezeichnet

Der Duisburger Zahnarzt Dr. med. dent. Mustafa Ayna erhielt am 21. April 2016 im Rahmen des Osteology Symposiums in Monaco eine Auszeichnung für seine wissenschaftliche Veröffentlichung. Die Ergebnisse der Untersuchung "Fate of a Bovine-Derived Xenograft in Maxillary Sinus Floor Elevation After 14 Years: Histologic and Radiologic Analysis" (dt. "Schicksal eines Knochenaufbaumaterials nach 14 Jahren in der Kieferhöhle: Histologische und radiologische Analyse") wurde am 21. April 2016 in Monaco im Rahmen des Internationalen Osteology Symposiums vom Unternehmen Geistlich Pharma AG ausgezeichnet. Der Duisburger Zahnarzt erhielt ein Preisgeld...

Parodontose: Eine tückische Bakterieninfektion des Zahnfleisches

Bei einer Parodontose handelt es sich um eine Entzündung des Zahnhalteapparates. Nicht der Zahn ist krank, sondern das Gewebe, das ihn im Kieferknochen verankert und ernährt. Die Parodontitis zerstört die Fasern, die den Zahn festhalten. Setzt sich dieser Prozess ungehindert fort, lockert sich der Zahn und fällt schließlich aus. In den meisten fällen schreitet eine Parodontitis nur langsam fort (chronische Parodontitis), manchmal kann es aber schon im jugendlichen Alter zu einem rasch sich entwickelnden Gewebeverlust kommen (aggressive Parodontitis). Symptome einer Parodontitis Die Symptome einer Parodontitis sind vielfältig...

Gemeinschaftspraxis Prof. Dr. Dhom und Partner - Die Spezialisten für Oral-Implantologie und Zahnheilkunde

Ludwigshafen 04.04.2015. Die Zahnärzte der Gemeinschaftspraxis Prof. Dr. Dhom und Partner sind Ihre Spezialisten für Oral-Implantologie und Zahnheilkunde für Ludwigshafen und Mannheim. Eine erstklassige medizinische Versorgung ist immer wichtiger geworden. Vor allem die Zahnmedizin ist für jeden Menschen von immenser Bedeutung. Früher oder später müssen entweder die Weisheitszähne raus, oder Zahnimplantate eingepflanzt werden oder es plagen einen unerträgliche Zahnschmerzen und man hofft auf Linderung. Zahnimplantate bei Prof. Dr. Dhom und Partner Um die Funktionen des Gebiss und darüber hinaus ein sympathisches Lächeln...

Parodontitis zu Zeiten der Römer weniger verbreitet

Von den 303 untersuchten Schädeln aus einem Gräberfeld in Poundbury im Südwesten Englands hatten nur 17 die für Parodontitis typischen Knochenveränderungen. Das ist eine Häufigkeit von nur fünf Prozent. Trotz Zahnbürsten und -pasten, Mundpflege und zahnärztliche Untersuchungen haben haben heute fünfzehn bis dreißig Prozent der englischen Bevölkerung Parodontitis. Auf dieses Paradoxon weisen Wissenschaftler vom Zahnmedizinischen Institut des King´s College in London hin. Parodontitis ist auch in Deutschland zu einer echten Volkskrankheit geworden. Die Krankheit verläuft tückisch, weil viele Betroffene erst viel zu spät...

Laserbehandlung bei Parodontitis

Der Auslöser von Parodontitis ist in vielen Fällen Plaque, also Zahnbelag und in der Folge Zahnstein. Denn wenn Zahnbelag, der aus Bakterien und Speiseresten besteht, nicht regelmäßig und gründlich beseitigt wird, kann sich daraus Zahnstein bilden. Zahnstein, also verhärteter Zahnbelag, lässt sich mittels Zahnbürste nicht mehr entfernen und ist oftmals der Auslöser von Parodontitis. Wird der Zahnstein vom Zahnarzt nicht gründlich entfernt, nimmt die Erkrankungen ihren unheilvollen Verlauf. Das Zahnfleisch bildet sich zurück und es entstehen Zahnfleischtaschen. In diesen lagern sich die bakteriellen Giftstoffe ab und greifen...

Zahnarzt für Implantologie, Parodontologie und ästhetische Zahnheilkunde in Potsdam plant Vergrößerung

Zahnärzte in Deutschland Der Beruf des Zahnarztes ist heutzutage sehr vielseitig und kompliziert zu gleich. Viele Menschen gehen ungerne zum Zahnarzt, weil ihnen bereits bei den Worten Bohrer und Zahnstein ein Schauer über den Rücken läuft. Dabei ist es das Ziel jedes Zahnarztes, natürlichen Zähne durch Prophylaxemaßnahmen und notwendige Behandlung von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen so lange wie möglich zu erhalten. Wer als Kind schon davon träumt Zahnarzt zu werden, muss zu erst zehn Semester Zahnmedizin studieren undanschließend das Staatsexamen bestehen. Nach einer zweijährigen Assistenzzeit in einer Zahnarztpraxis...

Wie schlechte Gewohnheiten bei Teenies Zahnschäden anrichten

Für Kinder, die in die Pubertät kommen, ändert sich viel. Das gilt auch für die Zähne. Denn mit etwa 12 Jahren wird das jugendliche Gebiss durch die letzten bleibenden Zähne komplettiert. Die zuvor über Jahre stattfindende Wechselgebiss-Phase hat damit ein Ende. Die Mundhöhle ist ein komplexes System, was bakteriell biologisch perfekt aufeinander abgestimmt ist. In der Mundhöhle herrscht ein bestimmtes Säure-Basen-Klima. Eine Störung dieses Klimas kann den schützenden Biofilm auf den Zahnoberflächen verändern. Die Folge können Entzündungen am Zahnfleisch und die Zerstörung der Zahnoberfläche sein. Pubertierende junge...

Inhalt abgleichen